Albus Wurstspezialitäten

Tradition als beste Zutat

Auf der schwäbischen Alb, unweit der Burg Hohenzollern, sitzt unser Metzgerfrisch Lieferant für schwäbische und delikate Schinkenwurst. Der Familienbetrieb startete 1967 mit der Übernahme einer kleinen Metzgerei und bietet heute exquisite Wurst- und Schinkenspezialitäten aus zwei modernen Produktionsstätten mit fast 10.000 qm Betriebsfläche.

Von der kleinen Metzgerei zur großen Produktion

Was 1967 mit einer Metzgerei in Hechingen begann, ist heute zu einem der führenden Anbieter von Wurst- und Schinkenprodukten geworden und noch immer in Familienhand. Die Liebe zu den Produkten und die handwerklichen Fertigkeiten sind bei Albus ebenfalls die gleichen wie vor 50 Jahren. Besonders hohe Qualitätsstandards und ein ausgeprägtes Servicedenken sorgen dafür, dass diese Liebe zum Produkt von immer mehr Kunden geteilt wird. Bereits 1994 wurde ein hochmoderner Produktionsbetrieb in Hechingen gebaut und immer wieder modernisiert um ihn den höchsten technologischen Standards anzupassen.

Mit viel Sorgfalt und Liebe

Trotz aller Innovationen in Sachen Sicherheit und Technik, ist man bei Albus stets darauf bedacht, für den Metzgerfrisch-Kunden das handwerklich beste Produkt herzustellen: Traditionelle Gewürze, ausgesuchte Zutaten und nichts anderes als bestes Schweinefleisch – das ist die Rezeptur für die zahlreichen Sorten an Wurst und Schinken, die hier produziert werden.

Was nicht auf der Zutatenliste steht, aber trotzdem enthalten ist: jahrzehntelange Erfahrung und die Sorgfalt, mit der unser Lieferant seine Produkte herstellt.

Metzger-Qualität aus Familientradition

Für Albus beginnt das Qualitätsdenken bei der Auswahl des Fleisches sowie der kontinuierlichen Überwachung der Lieferanten und endet erst mit der pünktlichen Lieferung der fertigen Produkte an Lidl. Dazwischen liegen strenge, innerbetriebliche Hygienestandards und modernste Produktionsmethoden, die dafür sorgen, dass alle hier hergestellten Metzgerfrisch-Produkte höchsten Ansprüchen genügen.

Diese Qualität ist offiziell bestätigt durch zahlreiche DLG-Medaillen, QS-Siegel sowie ein „Higher Level“ IFS-Zertifikat.