BBQ & Grillen

Sommerzeit - Grillzeit

Die Sommerküche ist eher leicht. Zu Salaten, Gemüse, Fisch und Gegrilltem passen idealerweise frische, fruchtige, leichtere und unkomplizierte Weine. Frische und Frucht findet man häufig in säurebetonten Weinen. Wir empfehlen, sie gut gekühlt (6 bis 8°C) zu servieren. Sie wirken so noch frischer und der Alkohol tritt in den Hintergrund. Zudem bleibt der Wein dann auch bei höheren Temperaturen länger kühl. Gute Sommer-Rebsorten sind Riesling, Silvaner, Weißburgunder, Sauvignon Blanc und Grüner Veltliner.

Beliebt sind im Sommer auch Roséweine und Blancs de Noirs, also weiß gekelterte Weine aus Rotweintrauben. In Deutschland werden Rosés oft aus der Rebsorte Spätburgunder gekeltert, bei unseren französischen Nachbarn aus Grenache, Cinsault oder Syrah. Französische Rosés sind in der Regel allerdings etwas kräftiger und verfügen über einen höheren Alkoholgehalt.

Zu gegrilltem Fleisch passt im Sommer auch ein leichter Roter, leicht gekühlt: Trollinger oder Portugieser aus Württemberg oder auch ein Beaujolais aus der Gamay-Traube.