Doppelsieg: Lidl-Azubis sind beste Nachwuchskräfte Deutschlands

Beim „Grips&Co“-Wettbewerb belegten Lidl-Azubis die ersten beiden Plätze

Neckarsulm, 16. Oktober 2015. Auf den Sieg im Vorjahr folgte nun ein Doppelsieg: Jonas Klemke, Azubi der Lidl-Regionalgesellschaft Leverkusen, gewann das Finale des „Grips&Co“-Wettbewerbs am 12. Oktober auf der ANUGA in Köln. Platz zwei belegte seine Mitstreiterin Susanne Beck, die derzeit das Abiturientenprogramm in der Lidl-Regionalgesellschaft Eggolsheim absolviert und 2016 ihre Prüfung zur Handelsfachwirtin ablegen wird.
Damit sind sie Deutschlands beste Nachwuchskräfte im Handel 2015. Vorjahressieger Florian Weniger überreichte den Pokal an seinen Kollegen. Insgesamt nahmen mehr als 20.000 Auszubildende aus ganz Deutschland an dem Wettbewerb teil. Nur zehn von ihnen schafften es ins Finale.

Anspruchsvoller Wettkampf

Warenkunde, Gewürzeriechen und Powershopping – das Finale verlangte seinen Kandidaten einiges ab. Auf der ANUGA, der weltweit führenden Ernährungsmesse in Köln, traten die zehn besten Nachwuchskräfte aus ganz Deutschland gegeneinander an. Die Finalteilnehmer hatte die „Rundschau für den Lebensmittelhandel“ gemeinsam mit einer Expertenjury aus dem Handel zuvor ermittelt. In der ersten Runde des Finales wurde das Fachwissen der Favoriten getestet. Anschließend mussten sie zehn Gewürze erkennen – allein mit ihrem Geruchssinn. Im dritten Teil des Wettbewerbs ging es um das Kurzzeitgedächtnis: Innerhalb von 20 Sekunden sollten die Teilnehmer zehn Produkte in ihren Einkaufswagen legen, die sie zuvor bei einer virtuellen Shoppingtour gesehen hatten. Am Ende setzten sich Jonas Klemke und Susanne Beck gegen ihre Mitstreiter durch. In der finalen Schnellfragerunde boten sie sich dann ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen: Dabei ging es darum, als erster zehn Fragen richtig zu beantworten.

Qualitätsbotschafter par Excellence

Neben seinem Titel als beste Nachwuchskraft ist Jonas Klemke für ein Jahr QS-live-Qualitätsbotschafter. Die von der EU geförderte Kampagne stellt die Qualitätssicherung von Frischeprodukten in den Mittelpunkt.

Dafür wird der 23-Jährige ein Jahr lang zum Thema Qualitätssicherung geschult und kann sich so zum Experten weiterbilden. Bereits während seiner Ausbildung in der Lidl-Regionalgesellschaft Leverkusen glänzte Klemke mit Know-how. Im Sommer 2015 schloss er seine Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel ab. Aktuell arbeitet er in einer Filiale in Köln und möchte sich bei Lidl weiterentwickeln.

Ausbildung bei Lidl

Lidl bietet vielfältige Jobs auch über die klassischen Berufsfelder des Lebensmittelhandels hinaus – zum Beispiel in der Logistik, IT, im Einkauf sowie im Personal- und Immobilienbereich. Pro Jahr beginnen rund 1.500 Schüler, Abiturienten und Studenten ihre berufliche Laufbahn bei Lidl.

Mehr Informationen zur Ausbildung bei Lidl gibt es unter www.karriere-bei-lidl.de