HÄUSSLING

Häussling class=


Im Jahre 1850 gründete Jakob Häussling eine Wattefabrik in Lambrecht/Pfalz. 1936 begann man mit der Verarbeitung von Bettfedern bis Häussling sich schließlich auf die Fertigung von Daunendecken und Kissen in den verschiedensten Konfektionsarten spezialisierte. 1989 erfolgte die Übernahme der Firma durch die f.a.n. Frankenstolz-Gruppe. Dank der getätigten, massiven Investitionen durch den neuen Inhaber, steht das heutige Unternehmen mit an der Spitze der produzierenden Bettfedernfirmen.

Sowohl Endverbraucher als auch der gute Bettenfachhandel vertrauen auf die Kompetenz und das Fachwissen von Häussling. Namhafte Großanbieter aus allen Vertriebssparten führen die Pfälzer Produkte in Ihrem Sortiment und wissen, dass Häussling stets qualitativ hochwertige Bettwaren fertigt.

In dem umfassenden Sortiment, welches sich vom günstigen Federbett bis hin zur Eiderdaune erstreckt, kann jeder Schläfer-Typ die für sich am besten geeignete Bettware finden.

Strenge, selbst auferlegte Kontrollmechanismen vor, während und nach der Fertigung sind oberstes Gebot zum Wohle des Kunden. Der Einsatz modernster Fülltechniken in der Produktion gewährleistet einen gleichbleibend hohen Qualitätsstandard.

Um das Vertrauen der Kunden in die Bettwaren made in Germany noch mehr zu verstärken hat Häussling sich im Januar 2011 auf die Fahnen geschrieben, nur Daunen und Federn von toten Tieren einzukaufen und zu verarbeiten. Lebendrupf, NEIN DANKE!

Sagen Sie „JA“ zu Häussling und lassen sich von den tollen Produkten überzeugen.

Produkte der Marke Häussling aus unserem Sortiment