Marine Stewardship Council (MSC)

Eine der zentralen Herausforderungen der heutigen Zeit ist der Erhalt der maritimen Ökosysteme sowie die Sicherung der Fischbestände für zukünftige Generationen. Diese sind durch teilweise starke Überfischung und zerstörerische Fangpraktiken der letzten Jahre zunehmend gefährdet.

Damit auch morgen noch Fisch auf dem Speiseplan stehen kann, unterstützt Lidl die Prinzipien der verantwortungsvollen Fischerei und hat eigene Einkaufsrichtlinien für Fisch und Schalentiere eingeführt.

Im Falle dramatischer Bestandsrückgängen oder neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen bzw. aus Tierschutzsicht nicht vertretbaren Fangmethoden, haben wir uns in der Vergangenheit mehrmals dazu entschieden, ein Zeichen zu setzen und bedrohte Fischarten aus dem Sortiment genommen. Wir haben beispielsweise schon frühzeitig den Verkauf von Aal, Viktoriabarsch, Scholle und Hai-Produkten eingestellt.

Als eines der ersten deutschen Handelsunternehmen führen wir seit dem Jahr 2006 ein Angebot an Fisch und Meeresfrüchten im Sortiment, die den Kriterien des Marine Stewardship Council (MSC) entsprechen. Mittlerweile besteht unser Fischsortiment zu einem Großteil aus MSC-zertifizierten Artikeln. MSC ist eine unabhängige, gemeinnützige Organisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Zustand der maritimen Ökosysteme zu verbessern. Hauptinstrument ist dabei die Vergabe des MSC-Siegels an Fischereibetriebe, die in einer Prüfung durch unabhängige Dritte nachweisen können, dass durch ihre Arbeit die Fischbestände nicht überfischt werden. Für Verbraucher ist zertifizierter Fisch am blauen MSC-Logo zu erkennen.

msc_fisch_lidl
msc_fisch_lidl
msc_fisch
msc_fisch
msc_fisch_lidl
msc_fisch
msc_fisch_lidl

Mehr zu diesem Thema finden Sie in unserem Fischratgeber oder unter www.msc.org