Surferarmband

Surferarmband

Das Video zu diesem Muster ansehen
Schlange

Schlange

Das Video zu diesem Muster ansehen
Ring

Ring

Das Video zu diesem Muster ansehen
Haarband

Haarband

Das Video zu diesem Muster ansehen
Goldarmband

Goldarmband

Das Video zu diesem Muster ansehen
Dreiteiler

Dreiteiler

Das Video zu diesem Muster ansehen
Blumenranken

Blumenranken

Das Video zu diesem Muster ansehen
Blütenarmband

Blütenarmband

Das Video zu diesem Muster ansehen
Fischgrätenarmband

Fischgrätenarmband

Jetzt diese Anleitung durchlesenDas Video zu diesem Muster ansehen

Fischgrätenarmband

Du benötigst:

  • 2 Hakennadeln
  • Twist-Loops deiner Wahl
  • Twist-Loops verschiedene Farben für die Sterne
  • 1 Verschlusshaken
  • Du benötigst: 2 Hakennadeln, Twist Loops und 1 Verschlusshaken

Anfang – Schritt 1

  1. Nimm die zwei Hakennadeln und befestige sie mit einem Twist-Loop aneinander, damit sie nicht wegrutschen.
  2. Für die Erklärung und zur besseren Orientierung nehme ich zwei Farben: Blau und Gelb. Du kannst natürlich die Farben deiner Wahl nehmen. Ich fange mit einem blauen Twist-Loop an.

  3. Überkreuze einen blauen Twist-Loop zu einer Acht und ziehe die Schlaufen über die Hakennadeln.
  4. Überkreuze einen blauen Twist-Loop zu einer Acht und ziehe die Schlaufen über die Hakennadeln.
  5. Jetzt nimmst du zwei gelbe Twist-Loops und legst sie über die Hakennadeln.
  6. Ziehe den untersten, hier der blaue Twist-Loop, von außen mit den Fingern über die beiden gelben Twist-Loops. Das machst du bei beiden Hakennadeln. Jetzt sind nur noch die beiden gelben Twist-Loops auf den Hakennadeln.
  7. Ziehe den untersten, hier der blaue Twist-Loop, von außen mit den Fingern über die beiden gelben Twist-Loops. Das machst du bei beiden Hakennadeln. Jetzt sind nur noch die beiden gelben Twist-Loops auf den Hakennadeln.

Knüpfen – Schritt 2

  1. Nimm einen blauen Twist-Loop und lege ihn über die Hakennadeln.
  2. Ziehe den untersten Twist-Loop, jetzt ist es ein gelber, von außen mit den Fingern über die anderen Twist-Loops.
  3. Ziehe den untersten Twist-Loop, jetzt ist es ein gelber, von außen mit den Fingern über die anderen Twist-Loops.
  4. Jetzt nimmst du wieder die andere Twist-Loop-Farbe, hier ein gelber und legst ihn über die Hakennadeln. Du wiederholst die Punkte 1-3 (im Schritt 2) bis dein Fischgrätenarmband lang genug ist.
  5. etzt nimmst du wieder die andere Twist-Loop-Farbe, hier ein gelber und legst ihn über die Hakennadeln. Du wiederholst die Punkte 1-3 (im Schritt 2) bis dein Fischgrätenarmband lang genug ist.

Ende – Schritt 3

Auf den Hakennadeln befinden sich jeweils zwei Twist-Loops. Auf den Hakennadeln befinden sich jeweils zwei Twist-Loops.
  1. Ziehe von außen mit den Fingern den unteren Twist-Loop über die Hakennadeln. Das machst du mit beiden Hakennadeln, sodass nur noch ein Twist-Loop auf den Hakennadel ist.
  2. Ziehe von außen mit den Fingern den unteren Twist-Loop über die Hakennadeln. Das machst du mit beiden Hakennadeln, sodass nur noch ein Twist-Loop auf den Hakennadel ist.
  3. Lege die eine Schlaufe des Twist-Loops, die sich auf einer Hakennadel befindet, auf die andere Hakennadel rüber. Jetzt sind die beiden Schlaufen des Twist-Loops auf einer Hakennadel.
  4. Nimm einen Twist-Loop deiner Wahl und lege ihn auf deine Hakennadel vor die beiden Schlaufen.
  5. Ziehe zuerst die hinterste Schlaufe und dann die andere über den Twist-Loop.
  6. Nimm das Ende der freien Schlaufe jetzt auch auf deine Hakennadel.
  7. Nimm das Ende der freien Schlaufe jetzt auch auf deine Hakennadel.
  8. Ziehe die hintere Schlaufe über die vordere. Jetzt kannst du dein Twist-Loop von der Hakennadel nehmen.
  9. Nimm einen Verschlusshaken und ziehe das eine Ende des Verschlusshakens durch die eben gemachte Schlaufe.
  10. Nimm die beiden Schlaufen des ersten Twist-Loops und hake die andere Seite des Verschlusshakens in die beiden Schlaufen.
  11. Nimm die beiden Schlaufen des ersten Twist-Loops und hake die andere Seite des Verschlusshakens in die beiden Schlaufen.

Wenn du magst, kannst du noch einen schönen Anhänger an dein Fischgrätenarmband befestigen.

Rosenarmband

Rosenarmband

Jetzt diese Anleitung durchlesenDas Video zu diesem Muster ansehen

Rosenarmband

Du benötigst:

  • 1 Fischgrätenarmband rosa
  • Twist-Loops grün/rot
  • 1 Hakennadel
  • 1 Verschlusshaken
Du benötigst:1 Fischgrätenarmband rosa, Twist-Loops grün/rot, 1 Hakennadel, 1 Verschlusshaken

Anfang – Schritt 1

Erstelle ein Armband im Fischgrätenmuster mit rosa Twist-Loops.

Knüpfen bzw. Häkeln – Schritt 2

  1. Gehe mit der Hakennadel durch die ersten zwei Schlaufen des Armbandes und ziehe einen grünen Twist-Loops hindurch.
  2. Gehe mit der Hakennadel durch die ersten zwei Schlaufen des Armbandes und ziehe einen grünen Twist-Loops hindurch.
  3. Lege das Schlaufenende des grünen Twist-Loops auch auf die Hakennadel.
  4. Lege das Schlaufenende des grünen Twist-Loops auch auf die Hakennadel.
  5. Ziehe die hintere Schlaufe über die vordere Schlaufe des gründen Twist-Loops.
  6. Ziehe die hintere Schlaufe über die vordere Schlaufe des gründen Twist-Loops.
  7. Nimm den grünen Twist-Loop von der Hakennadel.
  8. Zähle vier "Fischgräten" ab, steche mit der Hakennadel durch die zwei Fischgräten und ziehe die Schlaufe des grünen Twist-Loops hindurch.
  9. Zähle vier Fischgräten ab, steche mit der Hakennadel durch die zwei Fischgräten ziehe die Schlaufe des grünen Twist-Loops hindurch
  10. Ziehe einen neuen grünen Twist-Loop durch den grünen Twist-Loop lege das Schlaufenende des Twist-Loops auf die Hakennadel.
  11. Nimm einen roten Twist-Loop und lege ihn viermal um eine Hakennadel
  12. Ziehe die hintere Schlaufe über die vordere Schlaufe und die Hakennadel.
  13. Ziehe einen neuen grünen Twist-Loop durch den grünen Twist-Loop lege das Schlaufenende des Twist-Loops auf die Hakennadel
  14. Nimm einen roten Twist-Loop und lege ihn viermal um eine Hakennadel.
  15. Ziehe die hintere Schlaufe über die vordere Schlaufe und die Hakennadel
  16. Nimm mit der Hakennadel den grünen, verlängerten Twist-Loop auf und ziehe den aufgewickelten roten Twist-Loop darüber. Den grünen Twist-Loop kannst du wieder loslassen.
  17. imm mit der Hakennadel den grünen, verlängerten Twist-Loop auf und ziehe den aufgewickelten roten Twist-Loop darüber. Den grünen Twist-Loop kannst du wieder loslassen.
  18. Ziehe den aufgewickelten roten Twist-Loop an das Fischgrätenarmband ran. Du hast jetzt die erste Rose an deinem Armband.
  19. Ziehe den aufgewickelten roten Twist-Loop an das Fischgrätenarmband ran. Du hast jetzt die erste Rose an deinem Armband.
  20. Wiederhole die Punkte 3 bis 8 (im Schritt 2) bis zum Ende des Armbandes.
  21. Wiederhole die Punkte 3 bis 8 (im Schritt 2) bis zum Ende des Armbandes.

Tipp: Sollte der grüne Twist-Loop sehr lang sein, kannst du eine Verlängerung des grünen Twist-Loops auch mal auslassen.

Ende – Schritt 3

Verschließe den rosa und den grünen Twist-Loop mit der einen Seiten des Verschlusshakens und mit dem anderen Ende des Rosenarmbandes.

Verschließe den rosa und den grünen Twist-Loop mit der einen Seiten des Verschlusshakens und mit dem anderen Ende des Rosenarmbandes.
Gold-Silber-Armband

Gold-Silber-Armband

Jetzt diese Anleitung durchlesenDas Video zu diesem Muster ansehen

Gold-Silber-Armband

Du benötigst:

  • 2 Hakennadeln
  • Twist-Loops Gold/Silber
  • 1 Verschlusshaken
  • Du benötigst: 2 Hakennadeln, Twist Loops Gold und Silber und einen Verschlusshaken

Anfang – Schritt 1

  1. Nimm einen silbernen Twist-Loop und wickel ihn dreimal um eine Hakennadel.
  2. Nimm einen silbernen Twist-Loop und wickel ihn dreimal um eine Hakennadel.
  3. Lege zwei silberne Twist-Loops auf die Hakennadel und ziehe den dreifach gewickelten grauen Twist-Loop über die beiden silbernen Twist-Loops und die Hakennadel.
  4. Lege zwei silberne Twist-Loops auf die Hakennadel und ziehe den dreifach gewickelten grauen Twist-Loop über die beiden silbernen Twist-Loops und die Hakennadel.
  5. Die Enden der zwei Twist-Loops auf die Hakennadel legen. Jetzt sind vier Schlaufen auf der Hakennadel.
  6. ie Enden der zwei Twist-Loops auf die Hakennadel legen. Jetzt sind vier Schlaufen auf der Hakennadel.
  7. Wickel einen goldenen Twist-Loop dreimal auf die Hakennadel.
  8. Wickel einen goldenen Twist-Loop dreimal auf die Hakennadel.
  9. Lege zwei goldene Twist-Loops auf die Hakennadel und ziehe den dreifach gewickelten goldenen Twist-Loop über die zwei goldenen Twist-Loops.
  10. Lege zwei goldene Twist-Loops auf die Hakennadel und ziehe den dreifach gewickelten goldenen Twist-Loop über die zwei goldenen Twist-Loops.
  11. Lege die Enden der zwei goldenen Twist-Loops auch auf die Hakennadel und drehe die Hakennadel um.
  12. Lege die Enden der zwei goldenen Twist-Loops auch auf die Hakennadel und drehe die Hakennadel um.

Knüpfen bzw. Häkeln – Schritt 2

  1. Gehe mit der zweiten Hakennadel in die ersten zwei goldenen und in die ersten zwei silbernen Schlaufen der Twist-Loops.
  2. Gehe mit der zweiten Hakennadel in die ersten zwei goldenen und in die ersten zwei silbernen Schlaufen der Twist-Loops.
    Hinweis: Die anderen Schlaufen werden auf der Hakennadel gelassen.
  3. Lege zwei silberne Twist-Loops auf die zweite Hakennadel und ziehe diese durch die aufgefädelten Schlaufen durch.
  4. Lege zwei silberne Twist-Loops auf die zweite Hakennadel und ziehe diese durch die aufgefädelten Schlaufen durch.
  5. Lege die Enden der durchgezogenen Twist-Loops auch auf die zweite Hakennadel und ziehe diese vorsichtig von der ersten Hakennadel ab.
  6. ege die Enden der durchgezogenen Twist-Loops auch auf die zweite Hakennadel und ziehe diese vorsichtig von der ersten Hakennadel
  7. Mit der zweiten Hakennadel durch die letzten vier Schlaufen der ersten Hakennadel gehen und zwei goldene Twist-Loops durchziehen.
  8. Mit der zweiten Hakennadel durch die letzten vier Schlaufen der ersten Hakennadel gehen und zwei goldene Twist-Loops durchziehen.
  9. Das Ender der zwei goldenen Twist-Loops auch auf die zweite Hakennadel legen und von der ersten Hakennadel abziehen. Jetzt sind alle Twist-Loops auf der zweiten Hakennadel.
  10. Das Ender der zwei goldenen Twist-Loops auch auf die zweite Hakennadel legen und von der ersten Hakennadel abziehen. Jetzt sind alle Twist-Loops auf der zweiten Hakennadel.
  11. Die Hakennadel umdrehen und die Punkte 1 – 5 (im Schritt 2) wiederholen, bis das Armband lang genug ist.

Hinweis: Achte immer darauf, die Hakennadel zu wenden und mit zwei silbernen Twist-Loops zu beginnen.

Ende – Schritt 3

  1. Ziehe einen silbernen und ein goldenen Twist-Loop durch alle Schlaufen.
  2. Ziehe einen silbernen und ein goldenen Twist-Loop durch alle Schlaufen.
  3. Verschließe das Armband mit einem Verschlusshaken.
  4. Verschließe das Armband mit einem Verschlusshaken.

Armband verlängern

Wiederhole Punkt 1 im Schritt 3 beim Abschnitt Ende bis die gewünschte Länge erreicht ist.

Perlenarmband

Perlenarmband

Jetzt diese Anleitung durchlesenDas Video zu diesem Muster ansehen

Perlenarmband

Du benötigst:

  • 2 Gabeln
  • Twist-Loops weiß
  • Twist-Loops Glitter für die Perlen
  • 1 Hakennadel
  • 1 Verschlusshaken
perlenarmband übersicht

Hinweis: Statt der zwei Gabeln kannst du auch die zwei Hakennadeln oder zwei Stifte nehmen.

Anfang – Schritt 1

Du knüpfst dieses Armband in der Fischgrätentechnik. Nur hier machst du dir Twist-Loop-Perlen und ziehst diese auf.

  1. Nimm zwei Gabeln und befestige sie mit zwei Twist-Loops aneinander, damit sie nicht wegrutschen.
  2. Überkreuze einen weißen Twist-Loop als Acht und ziehe die Schlaufen über die Zinken der Gabeln.
  3. zwei Gabeln nehmen
  4. Spanne zwei weiße Twist-Loops auf die Gabeln.
  5. Spanne zwei weiße Twist-Loops auf die Gabeln
  6. Ziehe den untersten Twist-Loop über die zwei oberen Twist-Loops und die Gabel.
  7. Ziehe den untersten Twist-Loop über die zwei oberen Twist-Loops und die Gabel.

Wichtig: Die Beschreibungen beziehen sich immer auf beide Gabeln, d.h. wenn du etwas mit einem Twist-Loop auf einer Gabel machst, musst du das auch auf der anderen Gabel machen.
Hinweis: Du kannst dazu deine Finger oder eine Hakennadel benutzen.

Knüpfen bzw. Häkeln – Schritt 2

  1. Nimm den ersten farbigen Twist-Loop und wickel ihn viermal auf eine Hakennadel.
  2. Nimm den ersten farbigen Twist-Loop und wickel ihn viermal auf eine Hakennadel.
  3. Lege einen weißen Twist-Loop auf die Hakennadel und ziehe alle dahinter liegenden Schlaufen darüber. Deine erste Twist-Loop-Perle ist fertig.
  4. Lege einen weißen Twist-Loop auf die Hakennadel und ziehe alle dahinter liegenden Schlaufen darüber. Deine erste Twist-Loop-Perle ist fertig.
  5. Spanne die Schlaufen auf die Gabeln und ziehe die Twist-Loop-Perle mittig.
  6. Spanne die Schlaufen auf die Gabeln und ziehe die Twist-Loop-Perle mittig.
  7. Ziehe den untersten Twist-Loop über die zwei oberen Twist-Loops und die Gabeln.
  8. Ziehe den untersten Twist-Loop über die zwei oberen Twist-Loops und die Gabeln.
  9. Wiederhole die Punkte 1-4 (im Schritt 2) mit verschieden farbigen Twist-Loops, bis dein Perlenarmband lang genug ist.
  10. Wiederhole die Punkte 1-4 (im Schritt 2) mit verschieden farbigen Twist-Loops, bis dein Perlenarmband lang genug ist.
  11. Hinweis: Achte darauf, dass du immer die unterste Schlaufen über die Anderen und die Gabel ziehst.

Ende – Schritt 3

Wenn dein Perlenarmband lang genug ist, machst du keine Twist-Loop-Perle mehr.

  1. Spanne einen weißen Twist-Loop über die zwei Gabeln.
  2. Spanne einen weißen Twist-Loop über die zwei Gabeln.
  3. Ziehe bei beiden Gabeln die zwei unteren Twist-Loops über den oberen Twist-Loop.
  4. Ziehe bei beiden Gabeln die zwei unteren Twist-Loops über den oberen Twist-Loop.
  5. Befestige jetzt an eine Schlaufe einen Verschlusshaken und ziehe die Schlaufe von der Gabel ab.
  6. Hake jetzt die andere Schlaufe auch an den Verschlusshaken und schließe dein Perlenarmband.
  7. Hake jetzt die andere Schlaufe auch an den Verschlusshaken und schließe dein Perlenarmband.
Doppeltes Drachenarmband

Doppeltes Drachenarmband

Jetzt diese Anleitung durchlesenDas Video zu diesem Muster ansehen

Doppeltes Drachenarmband

Du benötigst:

  • 1 Gabel
  • 1 Hakennadel oder Stopfnadel
  • Twist-Loops schwarz/orange
  • 1 Verschlusshaken
Du benötigst: 1 Gabel, 1 Hakennadel, Twist Loops und 1 Verschlusshaken

Wichtig: Bei diesem Armband "doppelst" du alle Twist-Loops, d.h. aus einem Twist-Loop drehst du immer zwei.

Anfang – Schritt 1

  1. Überkreuze wie eine Acht den gedoppelten orangefarbenen Twist-Loop und lege ihn auf die zwei mittleren Zinken der Gabel.
  2. Überkreuze wie eine Acht den gedoppelten orangefarbenen Twist-Loop und lege ihn auf die zwei mittleren Zinken der Gabel.
  3. Überkreuze wie eine Acht einen doppelten schwarzen Twist-Loop auf die zwei rechten, äußeren Zinken.
  4. Überkreuze wie eine Acht einen doppelten schwarzen Twist-Loop auf die zwei linken äußeren Zinken.
  5. Überkreuze wie eine Acht einen doppelten schwarzen Twist-Loop auf die zwei rechten, äußeren Zinken und die zwei linken äuderen Zinken
  6. Ziehe die orangenen Twist-Loops über die darüber liegenden schwarzen Twist-Loops.
  7. Ziehe die orangenen Twist-Loops über die darüber liegenden schwarzen Twist-Loops.

Tipp: Wenn es mit den Finger zu schwierig ist, benutze zum Herüberziehen der Twist-Loops die Hakennadel, Pinzette oder abgerundete Stopfnadel.

Knüpfen bzw. Häkeln – Schritt 2

  1. Doppel zwei orangene Twist-Loops und spanne sie über die beiden inneren Zinken.
  2. Doppel zwei orangene Twist-Loops und spanne sie über die beiden inneren Zinken.
  3. Ziehe die zwei schwarzen Twist-Loops, die in der Mitte unter den orangenen Twist-Loops liegen, über die orangenen Twist-Loops.
  4. Ziehe die zwei schwarzen Twist-Loops, die in der Mitte unter den orangenen Twist-Loops liegen, über die orangenen Twist-Loops.
  5. Überkreuze wie eine Acht einen schwarzen Twist-Loop und spanne ihn über die zwei rechten, äußeren Zinken.
  6. Überkreuze wie eine Acht einen schwarzen Twist-Loop und spanne ihn über die zwei linken, äußeren Zinken.
  7. Überkreuze wie eine Acht einen schwarzen Twist-Loop und spanne ihn über die zwei rechten, äußeren Zinken und die zwei linken äußeren Zinken.
  8. Ziehe jetzt alle unteren Twist-Loops über die darüber liegenden.
  9. Ziehe jetzt alle unteren Twist-Loops über die darüber liegenden.
  10. Wiederhole die Punkte 1-5 (im Schritt 2)
  11. Wiederhole die Punkte 1-5 (im Schritt 2)

Ende – Schritt 3

Dein Armband ist jetzt lang genug. Nun knüpfst du wie folgt das Ende:

  1. Spanne zwei gedoppelte orangene Twist-Loops über die zwei mittleren Zinken.
  2. Spanne zwei gedoppelte orangene Twist-Loops über die zwei mittleren Zinken.
  3. Ziehe die zwei schwarzen Twist-Loops, die in der Mitte unter den orangenen Twist-Loops liegen, über die orangenen Twist-Loops.
  4. iehe die zwei schwarzen Twist-Loops, die in der Mitte unter den orangenen Twist-Loops liegen, über die orangenen Twist-Loops.
  5. Ziehe den rechten, äußeren Twist-Loop über den daneben liegenden inneren Zinken.
  6. Ziehe den linken, äußeren Twist-Loop über den daneben liegenden inneren Zinken.
  7. Ziehe den linken, äußeren Twist-Loop über den daneben liegenden inneren Zinken.
  8. Ziehe jetzt die beiden schwarzen Twist-Loops unter die orangenen Twist-Loops. Jetzt befinden sich alle orangenen Twist-Loops oben.

  9. Wichtig: Die schwarzen Twist-Loops müssen unter den orangenen Twist-Loops liegen!
  10. Ziehe die orangenen Twist-Loops von einem Zinken auf die anderen orangenen Twist-Loops.
  11. Ziehe die orangenen Twist-Loops von einem Zinken auf die anderen orangenen Twist-Loops.
  12. Ziehe mit einer Stopfnadel oder Hakennadel alle orangenen Twist-Loops ab.
  13. Ziehe mit einer Stopfnadel oder Hakennadel alle orangenen Twist-Loops ab.
  14. Ziehe mit einer Hakennadel ein schwarzes Twist-Loop durch alle orangenen Twist-Loops.
  15. Ziehe mit einer Hakennadel ein schwarzes Twist-Loop durch alle orangenen Twist-Loops.
  16. Verschließe die Enden mit einem Verschlusshaken.
  17. Verschließe die Enden mit einem Verschlusshaken.

Verlängerungen anknüpfen

  1. Ziehe durch die zwei orangenen Twist-Loops zwei schwarze Twist-Loops.
  2. Lege die zwei schwarzen Twist-Loops auf die Hakennadel und lege vor diesen zwei schwarze Twist-Loops.
  3. Ziehe die zwei hinteren Twist-Loops über die zwei vorderen und lege das Ende der neuen schwarzen Twist-Loops auch auf die Hakennadel.

Wiederhole die Punkte 1-3 (im Schritt 3), bis dein Drachenarmband die richtige Länge hat und schließe dann das Armband mit einem Verschlusshaken.

Drachenschuppenarmband

Drachenschuppenarmband

Jetzt diese Anleitung durchlesenDas Video zu diesem Muster ansehen

Drachenschuppenarmband

Du benötigst:

  • 2 Hakennadeln
  • Twist-Loops verschieden zweifarbig
  • 2 Verschlusshaken
Du benötigst: 2 Hakennadeln, Twist Loops in verschiedenen Farben und 2 Verschlusshaken

Du häkelst dieses Armband mit verschiedenen zweifarbigen Twist-Loops. Lege dir die gewünschten Farben zurecht, um die Reihenfolge beizubehalten. Eine Reihe ist immer eine Farbwahl.

Anfang – Schritt 1

  1. Wähle die gewünschten Farben aus und beginne mit der erste Farbe.
  2. Lege die zwei Hakennadeln übereinander in deine Hand.
  3. Lege einen Twist-Loop überkreuz, wie eine Acht, auf die beiden Hakennadeln.
  4. Lege einen Twist-Loop überkreuz, wie eine Acht, auf die beiden Hakennadeln.

Knüpfen bzw. Häkeln – Schritt 2

  1. Nimm den nächsten Twist-Loop in der gleichen Farbe und lege ihn über beide Hakennadeln.
  2. Nimm den nächsten Twist-Loop in der gleichen Farbe und lege ihn über beide Hakennadeln.
  3. Ziehe die linke, obere Schlaufe über den daneben liegenden und die Hakennadel.
  4. Ziehe die linke, obere Schlaufe über den daneben liegenden und die Hakennadel.
  5. Wiederhole den Schritt 2 bis du deine gewünschte Armbandbreite erreicht hast. In diesem Beispiel sind es 7 Schlaufen auf der unteren Hakennadel.
  6. Wiederhole den Schritt 2 bis du deine gewünschte Armbandbreite erreicht hast.
  7. Ziehe die letzte Schlaufe auf der oberen Hakennadel auf die untere Hakennadel.
  8. Ziehe die letzte Schlaufe auf der oberen Hakennadel auf die untere Hakennadel. Du hast jetzt acht Schlaufen auf deiner Hakennadel und bist mit der ersten Drachenschuppenreihe fertig. Du hast jetzt acht Schlaufen auf deiner Hakennadel und bist mit der ersten Drachenschuppenreihe fertig.
  9. Lege die Hakennadel über die Hakennadel mit den Twist-Loops.
  10. Lege die Hakennadel über die Hakennadel mit den Twist-Loops.
  11. Lege einen Twist-Loop mit einer anderen Farbe über beide Hakennadeln.
  12. Lege einen Twist-Loop mit einer anderen Farbe über beide Hakennadeln.
  13. Ziehe die ersten beiden rechten Schlaufen der ersten Farbe über die Schlaufe der neuen Farbe und der unteren Hakennadel.
  14. Ziehe die ersten beiden rechten Schlaufen der ersten Farbe über die Schlaufe der neuen Farbe und der unteren Hakennadel.
  15. Wiederhole Punkt 7 bis nur noch eine Schlaufe auf der unteren Hakennadel liegt. Immer die zwei Schlaufen neben dem neuen Twist-Loop nehmen.
  16. Wiederhole Punkt 7 bis nur noch eine Schlaufe auf der unteren Hakennadel liegt. Immer die zwei Schlaufen neben dem neuen Twist-Loop nehmen.
  17. Lege die letzte Schlaufe auf die obere Hakennadel.
  18. Wiederhole die Punkte 5-9 (im Schritt 2) bis dein Drachenschuppenarmband lang genug ist.
  19. Wiederhole die Punkte 5-9 (im Schritt 2) bis dein Drachenschuppenarmband lang genug ist.

Ende – Schritt 3

Bei der letzten Reihe legst du die letzte Schlaufe nicht auf die andere Hakennadel sondern du nimmst sie zwischen Daumen und Zeigefinger!

  1. Nimm die letzte Schlaufe zwischen Daumen und Zeigefinger.
  2. Bei der letzten Reihe legst du die letzte Schlaufe nicht auf die andere Hakennadel sondern du nimmst sie zwischen Daumen und Zeigefinger!
  3. Greife mit dieser Schlaufe die erste, daneben liegende Schlaufe und ziehe diese durch die Schlaufe des Daumen und Zeigefingers.
  4. Greife mit dieser Schlaufe die erste, daneben liegende Schlaufe und ziehe diese durch die Schlaufe des Daumen und Zeigefingers.
  5. Lass die Schlaufe vom Daumen und Zeigefinger los.
  6. Spanne die Schlaufe, die du gerade durchgezogen hast, wie die erste Schlaufe zwischen Daumen und Zeigefinger.
  7. Wiederhole die Punkte 1-4 (im Schritt 3) bis nur noch eine Schlaufe auf der Hakennadel liegt.
  8. Hake an die letzte Schlaufe einen Verschlusshaken und verbinde die Enden des Drachenschuppenarmbandes.
  9. Hake an die letzte Schlaufe einen Verschlusshaken und verbinde die Enden des Drachenschuppenarmbandes. Fertiges Drachenschuppenarmband
Sternenarmband

Sternenarmband

Jetzt diese Anleitung durchlesenDas Video zu diesem Muster ansehen

Sternenarmband

Du benötigst:

  • 2 Gabeln
  • Twist-Loops schwarz als Grundfarbe
  • Twist-Loops verschiedene Farben für die Sterne
  • 1 Hakennadel
  • 1 Verschlusshaken
Du benötigst: 2 Gabeln, Twist Loops, 1 Hakennadel und 1 Verschlusshaken

Anfang – Schritt 1

  1. Befestige die zwei Gabeln mit zwei Twist-Loops, damit sie dir nicht wegrutschen.
  2. Wähle die Grundfarbe für dein Armband. In der Beschreibung ist die Grundfarbe schwarz.
  3. Überkreuze einen schwarzen Twist-Loop (Grundfarbe) wie eine Acht und spanne ihn über die beiden Gabeln.
  4. Überkreuze einen schwarzen Twist-Loop (Grundfarbe) wie eine Acht und spanne ihn über die beiden Gabeln.
  5. Lege jeweils einen schwarzen Twist-Loop auf die äußeren Zinken.
  6. Lege jeweils einen schwarzen Twist-Loop auf die äußeren Zinken.

Knüpfen – Schritt 2

  1. Wähle die 1. Farbe für deinen Stern aus. In dieser Beschreibung ist es die Farbe Grün.
  2. Überkreuze einen grünen Twist-Loops wie eine Acht und spanne ihn über die beiden Gabeln.
  3. Überkreuze einen grünen Twist-Loops wie eine Acht und spanne ihn über die beiden Gabeln.
  4. Ziehe den untersten schwarzen Twist-Loop über die darüber liegenden Twist-Loops und die Gabeln.
  5. Wichtig: Die Beschreibungen beziehen sich immer auf beide Gabeln, d.h. wenn du etwas mit einem Twist-Loop auf einer Gabel machst, musst du das auch auf der anderen Gabel machen.

    Ziehe den untersten schwarzen Twist-Loop über die darüber liegenden Twist-Loops und die Gabeln.
  6. Überkreuze einen schwarzen Twist-Loop wie eine Acht und spanne ihn über beide Gabeln.
  7. Überkreuze einen schwarzen Twist-Loop wie eine Acht und spanne ihn über beide Gabeln.
  8. Spanne über die zwei mittleren Zinken der Gabeln einen grünen Twist-Loop (1. Farbe).
  9. Spanne über die zwei mittleren Zinken der Gabeln einen grünen Twist-Loop
  10. Spanne über alle vier Zinken jeweils einen grünen Twist-Loop.
  11. Spanne über alle vier Zinken jeweils einen grünen Twist-Loop.
  12. Ziehe die zwei unteren Twist-Loops (schwarz/grün) über die oberen Twist-Loops und die Gabeln.
  13. Ziehe die zwei unteren Twist-Loops (schwarz/grün) über die oberen Twist-Loops und die Gabeln.
  14. Spanne auf die äußeren Zinken jeweils einen schwarzen Twist-Loop (Grundfarbe).
  15. Spanne auf die äußeren Zinken jeweils einen schwarzen Twist-Loop (Grundfarbe).
  16. Ziehe die zwei unteren Twist-Loops, die sich auf den äußeren Zinken befinden, über die darüber liegenden Twist-Loops und die Zinken.
  17. Ziehe die zwei unteren Twist-Loops, die sich auf den äußeren Zinken befinden, über die darüber liegenden Twist-Loops und die Zinken.
  18. Auf den zwei mittleren Zinken befindet sich jeweils ein grünes Twist-Loop. Ziehe diese jeweils auf die daneben liegenden, äußeren Zinken.
  19. Auf den zwei mittleren Zinken befindet sich jeweils ein grünes Twist-Loop. Ziehe diese jeweils auf die daneben liegenden, äußeren Zinken.
  20. Spanne auf die äußeren Zinken jeweils einen schwarzen Twist-Loop (Grundfarbe).
  21. Spanne auf die äußeren Zinken jeweils einen schwarzen Twist-Loop.
  22. Ziehe die zwei unteren Twist-Loops, die sich auf den äußeren Zinken befinden, über die darüber liegenden und die Zinken.
  23. Ziehe die zwei unteren Twist-Loops, die sich auf den äußeren Zinken befinden, über die darüber liegenden und die Zinken.

    Der erste Stern ist fertig.

  24. Nimm einen blauen Twist-Loop (2.Farbe) und spanne ihn über die beiden mittleren Zinken der Gabeln.
  25. Nimm einen blauen Twist-Loop (2.Farbe) und spanne ihn über die beiden mittleren Zinken der Gabeln.
  26. Ziehe den unteren Twist-Loop (hier grün) über den blauen Twist-Loop und die mittleren Zinken.
  27. Ziehe den unteren Twist-Loop (hier grün) über den blauen Twist-Loop und die mittleren Zinken.
  28. Spanne den blauen Twist-Loop, der sich auf den zwei mittleren Zinken befindet auf alle Zinken der Gabel.
  29. Spanne den blauen Twist-Loop, der sich auf den zwei mittleren Zinken befindet auf alle Zinken der Gabel.
  30. Überkreuze einen blauen Twist-Loop wie eine Acht und spanne ihn über die beiden Gabeln.
  31. Überkreuze einen blauen Twist-Loop wie eine Acht und spanne ihn über die beiden Gabeln.
  32. Wiederhole die Punkte 3-16 (im Schritt 2) in den gewünschten Farben.

Ende – Schritt 3

Um dein Sternenarmband zu beenden, muss über die mittleren Zinken der farbige Twist-Loop und über die äußeren Zinken jeweils ein schwarzer Twist-Loop liegen:

m dein Sternenarmband zu beenden, muss über die mittleren Zinken der farbige Twist-Loop und über die äußeren Zinken jeweils ein schwarzer Twist-Loop liegen
  1. Nimm die schwarzen Twist-Loops, die sich auf den äußeren Zinken befinden und ziehe sie auf die mittleren Zinken.
  2. Nimm die schwarzen Twist-Loops, die sich auf den äußeren Zinken befinden und ziehe sie auf die mittleren Zinken.
  3. Nimm einen neuen schwarzen Twist-Loop (Grundfarbe) und spanne ihn auf die mittleren Zinken.
  4. Nimm einen neuen schwarzen Twist-Loop (Grundfarbe) und spanne ihn auf die mittleren Zinken.
  5. Ziehe alle drei unteren Twist-Loops über den oberen schwarzen Twist-Loop und die Zinken. Tipp: Halte den oberen schwarzen Twist-Loop gut fest, damit er nicht über die Zinken rutscht.
  6. Ziehe alle drei unteren Twist-Loops über den oberen schwarzen Twist-Loop und die Zinken.
  7. Ziehe die Schlaufe von dem Twist-Loop von der einen Gabel auf die Schlaufe auf der anderen Gabel.
  8. Ziehe die Schlaufe von dem Twist-Loop von der einen Gabel auf die Schlaufe auf der anderen Gabel.
  9. Hake die eine Seite des Verschlusshakens in die beiden Schlaufen und ziehe sie von der Gabel ab.
  10. Verschließe mit der anderen Seite des Verschlusshakens dein Sternenarmband.
  11. Verschließe mit der anderen Seite des Verschlusshakens dein Sternenarmband.