Weine aus Bairrada

Das Weinbaugebiet Bairrada liegt im Nordwesten Portugals, südlich von Porto und erstreckt sich von der Atlantikküste bis zu den Bergmassiven im Hinterland. Das Anbaugebiet, wie man es heute kennt, hat eine recht junge Geschichte und wird erst seit 1979 als Anbauregion offiziell geführt. Inzwischen ist Bairrada als DOP/DOC klassifiziert und erzeugt vor allem Rotweine aus einheimischen Rebsorten.

Ungewöhnlich für eine portugiesische Weinbauregion ist die große Dominanz einer einzigen Rebsorte in der Region Bairrada. Die rote Rebsorte Baga wird auf mehr als zwei Dritteln der Rebfläche kultiviert. Folglich ist sie auch Hauptbestandteil der meisten Rotweine, die hier überwiegend noch nach traditionellen Methoden gekeltert werden. Da diese Weine jedoch eine lange Zeit der Lagerung benötigen um trinkreif zu sein, gehen immer mehr Erzeuger dazu über moderne, fruchtige Weine zu produzieren. Der größte Teil der weißen Trauben wird zur Herstellung von Schaumwein verwendet.

Rebfläche
Ca. 15.000 ha Status DOP/DOC

Wichtige Rebsorten
Baga, Bastardo, Castelao, Cabernet Sauvignon, Jaen, Touriga Nacional, Merlot, Syrah Bical, Arinto, Cercial, Cercialinho, Fernao Pires, Rabo de Ovelha, Chardonnay

Klima
Atlantikklima mit warmen Sommern. Große Temperaturunterschieden zwischen Tag und Nacht im Spätsommer

Böden
Kalkhaltige Lehmböden, teilweise mit Sand durchsetzt.