Weine aus Ribera del Duero

Die DOP/DO-Region Ribera del Duero liegt in der nordspanischen Region Castilla y León und erstreckt sich entlang des namengebenden Flusses Duero. Die Weinberge befinden sich im Hochland in einer Höhe von 750 - 850 Metern über dem Meeresspiegel. Das Besondere dieser Region sind die einzigartige Landschaft und die extremen Witterungsbedingungen, denen die Reben ausgesetzt sind.

Die Region ist so einzigartig wie die Weine die hier erzeugt werden. Die Rotweine dominieren und werden aus Tinta del Pais, einer Variante des Tempranillo, erzeugt. Die Rebsorte entwickelt in dieser Region einen einzigartigen Charakter, der die Weine zu einem ganz besonderen Erlebnis macht.
Entweder werden die Weine sortenrein oder als Cuvée ausgebaut. Vorgeschrieben ist, dass die Cuvées mindestens 75% Tinta del Pais enthalten müssen, kombiniert wird mit Cabernet Sauvignon, Merlot oder Malbec. Außerdem werden aus diesen Rebsorten wunderbar fruchtige Roséweine erzeugt.

Rebfläche
Ca. 18.000 ha Status DOP

Wichtige Rebsorten
Tempranillo (Tinta del Pais), Garnacha Tinta, Cabernet Sauvignon, Merlot, Malbec Albillo

Klima
Kontinentales Klima mit großen Temperaturunterschieden zwischen Tag und Nacht, Sommer und Winter.

Böden
Schluffboden mit Ton und Sand, teilweise mit Kalk durchsetzt. Die Unterlage besteht aus Kalkstein.