Weine aus Tarragona

Das Anbaugebiet DOP/DO Tarragona befindet sich in der autonomen Region Katalonien im Nordosten Spaniens und deckt einen großen Teil der Provinz Tarragona ab. Das Anbaugebiet besteht aus zwei getrennten Regionen, die auch sehr unterschiedliche Bedingungen für den Weinanbau bieten. Der Bereich an der Mittelmeerküste wird vom warmen Mittelmeerklima beeinflusst, während Ribera d'Ebre im bergigen Landesinneren liegt und zunehmend kontinentale Klimaeinflüsse hat.

Die Rebflächen der DO Tarragona sind zu mehr als zwei Dritteln mit weißen Rebsorten bepflanzt. Ein großer Teil davon wird für die Erzeugung von Cava im Nachbargebiet Penedes angebaut. Die Trauben werden nach der Ernte dorthin transportiert. Die Palette der in der Region gekelterten Weine ist groß. Eine Spezialität unter den Weißweinen ist ein süßer Moscatel de Tarragona. Bei den Rotweinen wird hauptsächlich die Garnacha-Traube verwendet, aus der unter anderem der Tarragona Classico erzeugt wird. Die Region hat sich auch als Erzeuger von Messweinen einen Namen gemacht.

Rebfläche
Ca. 7.000 ha Status DOP

Wichtige Rebsorten
Garnacha Tinta, Cabernet Sauvignon, Merlot, Monastrell, Pinot Noir, Carinena, Syrah, Tempranillo Garnacha Blanca, Macabeo, Parellada, Chardonnay, Malvasia, Moscatel, Sauvignon Blanc, Xarello 

Klima
Warmes und trockenes Mittelmeerklima in Küstennähe. Im Landesinneren kontinentale Einflüsse.

Böden
Kalkhaltige Lehmböden in Küstennähe, im Hügelland auf Granitunterlage.