Specials:

Als die Musik in Deutschland spielte

Hardcover, 496 Seiten, Autor(en): Preisendörfer, Bruno

Wie die Familie Bach im Alltag lebte, Händel sich kurieren ließ und Telemann sein Geld anlegte: Bruno Preisendörfers Zeitreise führt in die Zeit der Fürstenfeste und Bauernhochzeiten, der...
Weitere Produktdetails

nur
online
Lieferung: Innerhalb von 4 Arbeitstagen
25
.
00
*
inkl. MwSt. Versandkostenfrei!

Versandkosten und Lieferzeiten

Artikelnummer: 100297252

Jetzt teilen:

Wie die Familie Bach im Alltag lebte, Händel sich kurieren ließ und Telemann sein Geld anlegte: Bruno Preisendörfers Zeitreise führt in die Zeit der Fürstenfeste und Bauernhochzeiten, der Stadtpfeifer und Bierfiedler, der Kaffeehäuser und Kastraten - nämlich ins Barock.

Das Deutschland, in das wir diesmal mit Bruno Preisendörfer reisen, war erfüllt von der Musik tausender Hoforchester, Kirchenorgeln und Chöre, ob zur Unterhaltung des Adels, zu jedem Gottesdienst oder auf den Dorffesten der einfachen Leute - immer wurde gefiedelt, geflötet und getrommelt. Und es wurde komponiert: Musik, die bis heute weltweit die Menschen beeindruckt und berührt. Bruno Preisendörfer nimmt uns mit in das Leben der Menschen im Barock, in die Zeit der großen Komponisten Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel und Georg Philipp Telemann.

Wir tauchen ein in den Alltag der Leute, erfahren von ihren Freuden und Lastern. Beinahe alle großen Themen des Lebens finden sich in diesem Buch - wie wurden etwa Ehen angebahnt, wer durfte überhaupt wen heiraten und wie hielt man es mit der Kindererziehung? Auch die neuesten Moden und Erfindungen der Zeit kommen nicht zu kurz: Gebratene Singvögel zum Abendessen, Blumenzwiebeln als Spekulationsobjekte, Tabak für die Männer, Kaffee für die Frauen, Tanz, Bier und Schnupftabak für alle. Und immer spielt die Musik, mit ihren verschiedenen Vorzeichen zwischen religiösem Pflichtbewusstsein, Dienstbarkeit gegenüber dem Adel und einfachem Vergnügen, eine Hauptrolle.

"Ein einzigartiges Kompendium, man bekommt plötzlich ein ganz konkretes Gefühl für Geschichte." Deutschlandradio Kultur über Als Deutschland noch nicht Deutschland war

"Handfester, reicher, kundiger kann ein Buch kaum sein. Es liest sich wie ein historischer Atlas, in dem jeder Ort lebt, egal wo man aufschlägt." DIE ZEIT über Als unser Deutsch erfunden wurde
  • Erscheinungsdatum: 2019.09
  • Hardcover: 480 Seiten
  • Verlag: Galiani, Berlin
  • Erscheinungsdatum: 07.09.2019
  • Hardcover: 496 Seiten
  • ISBN: 9783869711904
  • Sprache: Deutsch
  • Verlag: Galiani-Berlin
  • Text Review:

    Es ist das dritte Mal, dass er [Bruno Preisendörfer] eine ganze Epoche durchwandert und sie in einem Buch zum Entzücken der Leser fassbar macht.(...) Es ist ein erstaunliches und fesselndes Buch auch diesmal, ein buntes, frappierendes Epochenbild. Preisendörfer hat gesammelt und sortiert und seine Entdeckungen, klug und sorgfältig gegliedert, in einem Bericht ausgebreitet, der seine ungeheure Farbigkeit aus dem Detailreichtum bezieht, aus zusammengetragenen Zitaten, Episoden und Zeugnissen der Epoche. neues deutschland 20200124


    Personenporträt:

    Preisendörfer, Bruno Bruno Preisendörfer ist Publizist und Schriftsteller. Er hat zahlreiche Bücher veröffentlicht, u. a.: Die letzte Zigarette und Der waghalsige Reisende. Johann Gottfried Seume und das ungeschützte Leben. Zuletzt erschien von ihm Die Verwandlung der Dinge. Eine Zeitreise von 1950 bis morgen (2018). Seine beiden Bücher Als Deutschland noch nicht Deutschland war. Reise in die Goethezeit (2015) und Als unser Deutsch erfunden wurde. Reise in die Lutherzeit (2016) waren Bestseller.


    Titel Zusatz:

    Reise in die Bachzeit


    Autor(en):

    Preisendörfer, Bruno


    Erscheinungsdatum:

    07.09.2019


    Auflage:

    2. Aufl.


    Abmessungen:

    (H) 0,22 (B) 0.14 (T) 0.04


    Gewicht in Gramm:

    678 gr


    Seitenzahl:

    496


    Herausgeber:

    Galiani-Berlin


    Sprache:

    Deutsch


    Für dieses Produkt sind noch keine Bewertungen vorhanden.

    Wie funktioniert die Abgabe von Kaufbewertungen?

    Nach Bestellung und Erhalt der Ware erhalten Sie von eKomi eine E-Mail mit einem Link zur Kaufbewertungsseite. Daher ist es nötig, dass wir zur Abgabe von Kaufbewertungen mit Ihrer Einwilligung im Nachgang zu Ihrem Kauf vereinzelte Daten Ihrer Bestellung an den unabhängigen Bewertungsdienstleister eKomi weitergeben. Nur Kunden, die Produkte erworben und mit diesen Erfahrungen gesammelt haben, können Kaufbewertungen abgeben. Auf diese Weise sichern wir die Qualität der eingehenden Bewertungen. Ihre Einwilligung in den Erhalt der E-Mails und die Weitergabe der Bestelldaten können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen.