Bitte beachten Sie:
Leider ist dieser Artikel aufgrund der hohen Nachfrage online bereits ausverkauft.

Ansatzschnäpse

Edle Tropfen können Sie nach ausgewählten Rezepten mühelos selbst ansetzen. Sie erfahren...
Wichtige Produktinformationen

online
ausverkauft
7.95* inkl. MwSt.

Artikelnummer: 100118376

Edle Tropfen können Sie nach ausgewählten Rezepten mühelos selbst ansetzen. Sie erfahren hier, welche Kräuter und Früchte sich eignen und wie mit ungewöhnlichen Zutaten dekorative Geschenke entstehen.
Titel Zusatz
Liköre, Schnäpse und Kräuterweine selbst gemacht
Autor(en)
Gaigg, Walter
Kurzbeschreibung
Dieses Buch, das von zahlreichen anderen mit ähnlichem Inhalt insofern abweicht, als hier ausschließlich heimische Rohstoffe empfohlen werden, bringt - in einfacher Form und ergänzt durch informative Farbfotos - die Grundregeln für die Herstellung von Ansatzschnäpsen, Frucht-, Kräuter- und Schaumweinen, wie sie ohne größere Anschaffungen in jedem Haushalt möglich ist. Die rund siebzig Rezepte werden durch eine Kurzbeschreibung des jeweiligen Ausgangsproduktes ergänzt, das sich der Leser auf Wanderungen oder Ausflügen selbst beschaffen kann.
Gewicht in Gramm
218 gr
Seitenzahl
152
Herausgeber
Heyne
Sprache
Deutsch
Reihe
Heyne Bücher
Reihe Band Nr.
Nr.13828
Ausschnitt
In diesem Buch wird meine nun schon 15 Jahre währende Erfahrung im Ansetzen von Schnäpsen und im Zubereiten von diversen Frucht- und Kräuterweinen zusammengefaßt und weitergegeben. Über Likörbereitung an sich wurde schon viel geschrieben, und es gibt auch zahlreiche Bücher darüber. Für meine Begriffe waren die jeweiligen Rezepturen aber meist viel zu "exotisch", und wenn bodenständige Zutaten verwendet wurden, kamen meist zuviel Gewürze und Zucker hinzu, die den eigentlichen Geschmack des Ausgangsproduktes zu stark überdeckten.
So faßte ich den Entschluß, nur reife Früchte oder würzige Kräuter - ohne viel Zutaten - anzusetzen. Wenn mir das Ergebnis nicht ganz behagte, verbesserte ich den Ansatz im nachhinein durch verschiedene Beigaben.
Die hier angeführten Rezepte lassen jede Variationsmöglichkeit offen und sollen dazu anregen, eigene Geschmacksideen einzubringen und zu testen. Dabei sollte immer darauf geachtet werden, daß der ursprüngliche Geschmack des Ausgangsproduktes erhalten bleibt.
Ich beschreibe fast ausschließlich Ansatzschnäpse, die aus heimischen Pflanzen gewonnen werden. Bei den wenigen echten "Likören" handelt es sich um Klassiker, die in ein Buch dieser Art einfach aufgenommen werden mußten, wie z. B. der Eierlikör. Ob Sie mit Ihren "hausgemachten" Schnäpsen, Likören und Weinen Erfolg haben, wird sich aus dem Lob (oder Tadel) Ihrer "Verkoster" erweisen, denen Sie Ihre Spezialitäten servieren. Und bedenken Sie eines: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen!
Viel Vergnügen und gutes Gelingen wünscht Ihnen
Walter Gaigg
Einleitung
In manchen Büchern über Schnaps- und Weinbereitung wird der medizinische Wert der jeweiligen Früchte, Kräuter und Wurzeln stark betont. Davon habe ich in diesem Buch praktisch Abstand genommen, zumal ich weder Apotheker noch Drogist oder Kräuterpfarrer bin. Abgesehen davon scheint es mir zweifelhaft, ob Alkohol mit Gesundheit in Verbindung gebracht werden sollte, obwohl es auch hier, wie bei vielen anderen Dingen, nur auf die Dosis ankommt.
Nein, die Bereitung dieser Getränke soll einfach Spaß machen, und Sie sollen Ihre Freude am Genuß der selbstgemachten Köstlichkeiten haben. Dafür werden Sie auch gerne Lob - oder auch manche Kritik - entgegennehmen. Die Geschmäcker sind nun einmal verschieden und Verbesserungen immer wieder möglich.
Wer sich mit dem Ansetzen von Likören und Schnäpsen befaßt, sollte sich auch in der Botanik ein wenig auskennen. Es ist überaus wichtig und bereitet große Freude, die richtigen Zutaten zum richtigen Zeitpunkt selbst zu ernten.
Bei manchen Gewürzen, Kräutern oder Wurzeln, die Sie persönlich nicht kennen, ist es aber angeraten, diese in der Apotheke zu besorgen. Auch bei unter Naturschutz stehenden Pflanzen sollten Sie den Weg in die Apotheke nicht scheuen, denn dort werden Pflanzen (und Pflanzenteile) verkauft, die eigens dafür angebaut und geerntet wurden.
So Sie einmal mit dem Ansetzen von Schnäpsen begonnen haben, wird Ihr Entdeckergeist geweckt werden, und Sie möchten den Geschmack von immer anderen Früchten oder Kräutern in Alkohol konservieren und ausprobieren. Dabei dürfen unbedingt nur Pflanzen und Früchte verwendet werden, die keine Giftstoffe enthalten. Abgesehen davon sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Auch ich habe mir vorher ganz gewiß nicht vorstellen können, daß etwa angesetzte Blätter der Rotbuche durchaus gut schmecken.
Ansatzschnäpse - Geiste oder Liköre?
Gesetzliche Bestimmungen regeln, wie die einzelnen Getränke benannt werden müssen; dies hängt hauptsächlich von deren Zuckergehalt ab (siehe "Gesetzliche Bestimmungen" am Ende des Buches). Das spielt aber nur dann eine Rolle, wenn Sie die selbst hergestellten Getränke verkaufen wollen. In diesem Fall müssen auch andere Bestimmungen (wie z. B. für die Etikettierung) eingehalten werden, die bei den dafür zuständigen oder beratenden amtlichen Stellen zu hinterfragen sind.
Wenn Sie aber die selb

Für dieses Produkt sind noch keine Bewertungen vorhanden.

Wie funktioniert die Abgabe von Kaufbewertungen?

Nach Bestellung und Erhalt der Ware erhalten Sie von eKomi eine E-Mail mit einem Link zur Kaufbewertungsseite. Daher ist es nötig, dass wir zur Abgabe von Kaufbewertungen mit Ihrer Einwilligung im Nachgang zu Ihrem Kauf vereinzelte Daten Ihrer Bestellung an den unabhängigen Bewertungsdienstleister eKomi weitergeben. Nur Kunden, die Produkte erworben und mit diesen Erfahrungen gesammelt haben, können Kaufbewertungen abgeben. Auf diese Weise sichern wir die Qualität der eingehenden Bewertungen. Ihre Einwilligung in den Erhalt der E-Mails und die Weitergabe der Bestelldaten können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen.