Apfel-Duo 2er Set: 4 Apfelsorten auf 2 Stämmchen, 7,5 Liter Topf, ca. 120 cm

Vier Apfelsorten auf zwei Stämmchen. Viel Obst auf wenig Raum. Geeignet auch für kleinere Gärten. Alkmene ist eine Kreuzung aus dem bekannten 'Cox Orange' und 'Geheimrat Dr. Oldenburg'. Diese...
Wichtige Produktinformationen

nur
online
Lieferung: Innerhalb von 5 Werktagen
39.99* inkl. MwSt. zzgl. Versandkostenpauschale  4.95

Versandkosten und Lieferzeiten

Artikelnummer: 100191957

Vier Apfelsorten auf zwei Stämmchen. Viel Obst auf wenig Raum. Geeignet auch für kleinere Gärten.

Alkmene ist eine Kreuzung aus dem bekannten 'Cox Orange' und 'Geheimrat Dr. Oldenburg'. Diese Sorte ist wegen ihres ausgezeichneten Geschmacks und des feinen Aromas sehr beliebt bei Kindern. Er hat kleine bis mittelgroße Früchte mit mittelfestem, saftigem Fruchtfleisch und erinnert vom Geschmack her deutlich an 'Cox Orange'. Lässt sich gut bis November lagern.

Der Apfel Cox Orange ist eine weitbekannte Apfelsorte. Er ist ein ausgezeichneter Tafelapfel, reift Anfang September und zeigt den besten Genuss ab Ende Oktober. Diese Apfelsorte ist lagerfähig bis März. Die Früchte sind mittelgroß und rund. Sie bilden eine goldgelbe Schale, die sich zur Sonnnenseite rötet und Streifen zeigt. Das Fruchtfleisch ist gelblich, knackig und süß-säuerlich, sehr aromatisch.

Der Dülmener Rosenapfel trägt große gelbe Früchte, die auf der Sonnenseite gerötet sind. Sie sind saftig und aromatisch im Geschmack. Erntezeit ist Mitte bis Ende September, die Früchte lassen sich gut bis Mitte Dezember lagern. Alte und bekannte deutsche Apfelsorte, entstanden um 1870, wahrscheinlich aus einem Sämling der Sorte 'Gravensteiner'. Auch als 'Dülmener Rose' oder 'Dülmener Herbstrosenapfel' bekannt.

Die alte Sorte 'James Grieve' stammt ursprünglich aus Schottland und ist ein Sommerapfel, dessen Ernte schon Mitte August beginnt. Er ist sehr vielseitig verwendbar. Einerseits ist er ein guter und sehr beliebter Tafelapfel, er wird aber auch gerne für Apfelmus, Saft und Gelee sowie zum Kochen und Backen verwendet. Sein weißes Fruchtfleisch schmeckt süß-säuerlich und aromatisch. Nach der Ernte ist er sofort genussreif, und man sollte ihn nicht zu lange lagern, da er sonst mehlig wird.
Die alte Sorte 'James Grieve' stammt ursprünglich aus Schottland und ist ein Sommerapfel, dessen Ernte schon Mitte August beginnt. Er ist sehr vielseitig verwendbar. Einerseits ist er ein guter und sehr beliebter Tafelapfel, er wird aber auch gerne für Apfelmus, Saft und Gelee sowie zum Kochen und Backen verwendet. Sein weißes Fruchtfleisch schmeckt süß-säuerlich und aromatisch. Nach der Ernte ist er sofort genussreif, und man sollte ihn nicht zu lange lagern, da er sonst mehlig wird.
Besonderheiten

winterhart; Unterlage M 7


Blüte-Erntezeit

Alkmene: Anfang-Mitte September; Cox: September; James Grieve: Mitte August; Dülmener: ab September


Botanischer Name

malus domestica


Hinweis

auch für kleinere Gärten geeignet


Inhalt

2 Bäumchen


Lieferqualität

7,5 Liter Container, ca. 120 cm


Standort

Sonne - Halbschatten


Wuchshöhe

ca. 300 - 400 cm, je nach Standort


Für dieses Produkt sind noch keine Bewertungen vorhanden.

Wie funktioniert die Abgabe von Kaufbewertungen?

Nach Bestellung und Erhalt der Ware erhalten Sie von eKomi eine E-Mail mit einem Link zur Kaufbewertungsseite. Daher ist es nötig, dass wir zur Abgabe von Kaufbewertungen mit Ihrer Einwilligung im Nachgang zu Ihrem Kauf vereinzelte Daten Ihrer Bestellung an den unabhängigen Bewertungsdienstleister eKomi weitergeben. Nur Kunden, die Produkte erworben und mit diesen Erfahrungen gesammelt haben, können Kaufbewertungen abgeben. Auf diese Weise sichern wir die Qualität der eingehenden Bewertungen. Ihre Einwilligung in den Erhalt der E-Mails und die Weitergabe der Bestelldaten können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen.