Specials:

Archetypen der Seele

Taschenbuch, 495 Seiten, Autor(en): Hasselmann, Varda; Schmolke, Frank

Völlig überarbeitete Neuausgabe des Hauptwerks von Hasselmann und Schmolke Jeder Mensch hat einen archetypisch vorgegebenen Seelenplan, eine individuelle Matrix. In diesem Grundlagenwerk...
Weitere Produktdetails

nur
online
Lieferung: Innerhalb von 6 Arbeitstagen
14
.
99
*
inkl. MwSt. Versandkostenfrei!

Versandkosten und Lieferzeiten

Artikelnummer: 100280556

Jetzt teilen:

Völlig überarbeitete Neuausgabe des Hauptwerks von Hasselmann und Schmolke

Jeder Mensch hat einen archetypisch vorgegebenen Seelenplan, eine individuelle Matrix. In diesem Grundlagenwerk werden 49 Grundenergien definiert, die die absolute Einmaligkeit, Unverwechselbarkeit und Einzigartigkeit sowie die Aufgaben jedes Menschen begründen. Dieses System der Seelenkunde dient der Selbsterkenntnis und hat inzwischen auch den Weg in die therapeutische Praxis gefunden.
  • Erscheinungsdatum: 12.10.2010
  • ISBN: 9783442219292
  • Sprache: Deutsch
  • Taschenbuch: 495 Seiten
  • Verlag: Goldmann
  • Autorenporträt:

    Hasselmann, Varda Dr. Varda Hasselmann, geboren 1946, bereitete sich nach dem Studium der Literaturwissenschaft und Mittelalterkunde zunächst auf eine Universitätskarriere vor. Doch sie folgte ihrer Berufung und machte ihre mediale Begabung zum Beruf. Seit 1983 arbeitet sie als Trancemedium, gibt Seminare und hält Vorträge. Die medial empfangene Seelenlehre legte sie zusammen mit Frank Schmolke in den Büchern »Welten der Seele« und »Archetypen der Seele« dar. Schmolke, Frank Frank Schmolke, Jahrgang 1944, ging nach dem Studium der Germanistik, Anglistik und Kunstgeschichte zunächst in den Schuldienst. Zugleich beschäftigte er sich mit spirituellen Themen, absolvierte zahlreiche medizinische und psychologische Ausbildungen. Als "Energiepartner" von Varda Hasselmann fungiert er mit seinen strukturierenden Fragen und seinem Wissensdurst als Motor der medialen Zusammenarbeit.


    Titel Zusatz:

    Eine Anleitung zur Erkundung der Matrix. Durchsagen aus der kausalen Welt


    Autor(en):

    Hasselmann, Varda; Schmolke, Frank


    Erscheinungsdatum:

    12.10.2010


    Abmessungen:

    (H) 0,21 (B) 0.14


    Gewicht in Gramm:

    498 gr


    Seitenzahl:

    495


    Herausgeber:

    Goldmann


    Sprache:

    Deutsch


    Reihe:

    Goldmann Arkana


    Reihe Band Nr.:

    21929


    Ausschnitt:

    rwort Seit seinem Erscheinen im Jahr 1993 hat unser Buch Archetypen der Seele berraschend gro Resonanz gefunden, und es liegt heute bereits mit mehr als 80 000 Exemplaren vor. Auch durch ersetzungen ins Englische, Portugiesische, Italienische, Russische und Ungarische hat sich die Vorstellung von der Realit seelischer Archetypen inzwischen verbreitet. So sehen wir uns mit Freude veranlasst, nach ber zwanzigj iger Erfahrung und gr ndlicher empirischer erpr fung dieser Lehre von den seelischen Archetypen eine vollst ig berarbeitete Fassung vorzulegen. Sie wurde auf den aktuellen Stand unserer eigenen Erkenntnisse gebracht und um vertiefende Informationen erg t, die wir in der Zwischenzeit erhalten haben. Die Beachtung, die dieses Material gefunden hat - besonders durch Therapeuten vieler Schulen und Richtungen -, ist umso erstaunlicher, als die Texte durch ein Trance-Medium bermittelt wurden. Es handelt sich ausschlie ich um Wortprotokolle von etwa 150 Durchgaben, die f r die Ver ffentlichung nur geringf gig berarbeitet wurden. Varda Hasselmann als Medium und Frank Schmolke als wissbegierig Fragender, der das zu Erkundende vorstrukturiert und jede Trance-Sitzung von Anbeginn begleitet hat, bilden eine Gemeinschaft, die zusammen mit ihrer Quelle seit fast drei Jahrzehnten Botschaften von hoher Kongruenz und unesoterischer Klarheit empf t. 1983 stie Frank in den USA auf eine Ver ffentlichung, die uns beide gleicherma n faszinierte: Messages from Michael.1 Dieses Buch hat unser Leben ver ert. Es enthielt Botschaften von einer Instanz namens Michael mit den Grundz gen einer Archetypen-Lehre, overleaves genannt. Zwar konnten wir zun st damit in der Praxis wenig anfangen, aber das in den overleaves erahnte ungeheure Potenzial lie uns jedoch keine Ruhe. So begannen wir mit unseren eigenen medialen Nachforschungen. Wir hatten damals bereits Kontakt mit einer transpersonalen Wesenheit, die wir dazu befragen wollten. Von ihr lie n wir uns die in der amerikanischen Ver ffentlichung genannten Begriffe erkl n und konnten ihren Aussagewert in ausf hrlichen deutschsprachigen Erl erungen zug lich machen. Unsere 1991 und 1992 empfangenen Botschaften zu den seelischen Archetypen wurden im Beisein einer Gruppe von interessierten Zuh rern bermittelt, denen wir unseren Dank aussprechen. Es war dabei ein wichtiger Erkenntnisschritt, die menschliche Psyche, die mit dem K rper entsteht und vergeht, von der unverg lichen Seele deutlich zu unterscheiden. Als Seele bezeichnen wir den ewigen Aspekt eines Menschenwesens. Sie ist nach Auskunft unserer Quelle jedoch kein mysteri ses Gebilde, sondern mittels pr ser Kriterien durchaus zu beschreiben und zu verstehen. Sie gehorcht ihren eigenen Gesetzm gkeiten, unterliegt dem Prinzip der Entwicklung und reichert sich im Laufe ihrer individuellen Geschichte mit Liebe und Erkenntnis an. Psyche ist hingegen ein nichtmaterielles Organ des sterblichen K rpers. Ihre Aufgabe ist die Verarbeitung von gsten, die zwar im irdischen Leben, nicht aber in der astralen Zwischenwelt vorkommen. Unsere Quelle ermuntert uns seither, weiter zu fragen und zu forschen, und so sind inzwischen Tausende von Seiten mit Informationen aus der kausalen Bewusstseinswelt entstanden - allesamt zur Thematik der menschlichen Seele. Bei vern nftigen Leuten trifft Medialit verst licherweise auf Vorbehalte. Verbreitet ist andererseits auch eine gewisse naive Leichtgl igkeit, die jegliche mediale Mitteilung ehrfurchtsvoll f r absolute Wahrheit h . Doch man sagte uns oft, dass die Erkenntnisse aus diesem Buch sowohl inhaltlich als auch sprachlich, sowohl emotional als auch intellektuell berzeugen k nnen. Und sie scheuen keine praktische erpr fung. Psychotherapeuten, die diese Archetypen-Lehre kennen gelernt und in der Behandlung eingesetzt haben, berichten uns, dass die individuelle Matrix ihnen und ihren Klienten ber die Bearbeitung von psychischen Angstph menen hinaus eine spezielle, res


    Für dieses Produkt sind noch keine Bewertungen vorhanden.

    Wie funktioniert die Abgabe von Kaufbewertungen?

    Nach Bestellung und Erhalt der Ware erhalten Sie von eKomi eine E-Mail mit einem Link zur Kaufbewertungsseite. Daher ist es nötig, dass wir zur Abgabe von Kaufbewertungen mit Ihrer Einwilligung im Nachgang zu Ihrem Kauf vereinzelte Daten Ihrer Bestellung an den unabhängigen Bewertungsdienstleister eKomi weitergeben. Nur Kunden, die Produkte erworben und mit diesen Erfahrungen gesammelt haben, können Kaufbewertungen abgeben. Auf diese Weise sichern wir die Qualität der eingehenden Bewertungen. Ihre Einwilligung in den Erhalt der E-Mails und die Weitergabe der Bestelldaten können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen.