Specials:

BADENIA TRENDLINE 7-Zonen-Taschenfederkern-Matratze »BT 1000 Latex«, 24 cm Höhe

Kernart: Taschenfederkern
Härtegrad: mittel, fest & extra fest
Höhe: ca. 24 cm
Größe: in verschiedenen Größen

Härtegrad: H2, H3 & H4 / Größen: B 90 x L 190 cm & B 80/90/100/140 x L 200 cm
Weitere Produktdetails

nur
online
Lieferung: Innerhalb von 10 Arbeitstagen
ab
279
.
00
*
inkl. MwSt. zzgl. Versandkostenpauschale  4.95

Versandkosten und Lieferzeiten

Artikelnummer: 100246061

Jetzt teilen:

Eigenschaften
  • Die Luxus 7-Zonen-Tonnentaschenfederkern-Matratze BT 1000 Latex ist beidseitig ausgestattet mit einer soften Latexauflage (RG 65 kg/m³)
  • Diese reagiert besonders punktelastisch und flexibel auf Körperdruck und unterstützt somit eine ergonomisch korrekte Haltung der Wirbelsäule
  • Die Schulterpartie wird dank des anpassungsfähigen 1000er Tonnentaschenfederkerns (1000 Federn bei einem Federkernmaß von 100x200 cm) in Seitenlage anschmiegsam aufgenommen
  • Zeitgleich sorgen die Hohlräume im Kerninneren für eine sehr gute Luftventilation und somit für ein gesundes und trockenes Schlafklima
  • Der hochwertige Tencel-Bezug bietet eine optimale Feuchtigkeitsregulierung
  • Aufgrund der beidseitig versteppten Klimafaser und dem umlaufendem Klimaband ist die Matratze auch für Personen geeignet, die stark schwitzen
  • Der Bezug ist mit einem teilbaren, 4-seitigen Reißverschluss versehen
  • Die 4 praktischen Wendgriffe erleichtern das Handling beim Drehen und Wenden der Matratze
  • Die Bezugsseiten können einzeln bei 60° C gewaschen werden
  • Aufgrund der elastischen Materialien ist die Matratze sehr gut für verstellbare Lattenroste geeignet
  • Die Gesamthöhe beträgt ca. 24 cm

Material
  • Bezug:
    • Außenbezug: 45 % Tencel, 28 % Polyamid, 25,5 % Polyester und 1,5 % Elastan
    • Steppung: 100 % Polyester
    • Bezugsinnenseite: 100 % Polypropylen
  • Kern: 1000er Taschenfederkern (Basis: Federkernmaß von 100x200 cm) mit beidseitig 4 cm hoher Latexabdeckung (20 % Naturlatex, 80 % Syntheselatex)

Maße / Gewicht
  • H2 (soft bis mittel)
    • ca. B 80 x H 24 x L 200 cm / ca. 20,3 kg
    • ca. B 90 x H 24 x L 190 cm / ca. 21,7 kg
    • ca. B 90 x H 24 x L 200 cm / ca. 22,8 kg
    • ca. B 100 x H 24 x L 200 cm / ca. 25,4 kg
    • ca. B 140 x H 24 x L 200 cm / ca. 35,5 kg
  • H3 (mittel bis fest)
    • ca. B 80 x H 24 x L 200 cm / ca. 20,3 kg
    • ca. B 90 x H 24 x L 190 cm / ca. 21,7 kg
    • ca. B 90 x H 24 x L 200 cm / ca. 22,8 kg
    • ca. B 100 x H 24 x L 200 cm / ca. 25,4 kg
    • ca. B 140 x H 24 x L 200 cm / ca. 35,5 kg
  • H4 (fest bis hart)
    • ca. B 80 x H 24 x L 200 cm / ca. 22 kg
    • ca. B 90 x H 24 x L 190 cm / ca. 23,5 kg
    • ca. B 90 x H 24 x L 200 cm / ca. 24,5 kg
    • ca. B 100 x H 24 x L 200 cm / ca. 27,5 kg
    • ca. B 140 x H 24 x L 200 cm / ca. 38,5 kg

Härtegradempfehlung
  • Härtegrad H2 (soft bis mittel): bis ca. 65 kg Körpergewicht
  • Härtegrad H3 (mittel bis fest): ca. 60 - 85 kg Körpergewicht
  • Härtegrad H4 (fest bis hart): ca. 80 - 105 kg Körpergewicht

Matratzen_Haertegrad-H2-Übersicht
Wie funktioniert die Abgabe von Kaufbewertungen?

Nach Bestellung und Erhalt der Ware erhalten Sie von eKomi eine E-Mail mit einem Link zur Kaufbewertungsseite. Daher ist es nötig, dass wir zur Abgabe von Kaufbewertungen mit Ihrer Einwilligung im Nachgang zu Ihrem Kauf vereinzelte Daten Ihrer Bestellung an den unabhängigen Bewertungsdienstleister eKomi weitergeben. Nur Kunden, die Produkte erworben und mit diesen Erfahrungen gesammelt haben, können Kaufbewertungen abgeben. Auf diese Weise sichern wir die Qualität der eingehenden Bewertungen. Ihre Einwilligung in den Erhalt der E-Mails und die Weitergabe der Bestelldaten können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen.

BADENIA TRENDLINE 7-Zonen-Taschenfederkern-Matratze »BT 1000 Latex«, 24 cm Höhe (H2, 90 x 200 cm)

von Lidl-Shop Kunde am 25.12.2018
Matratze macht einen sehr guten Eindruck. *** weiches Liegegefühl. Habe sie in H2 bestellt (85 kg), da Taschenfederkernmatratzen oft für mich zu hart sind. Langzeiterfahrung fehlt noch. Super Service von Lidl mit Rückgabegarantie.

29 von 30 Kunden fanden das hilfreich

War diese Bewertung hilfreich?
Ja Nein


BADENIA TRENDLINE 7-Zonen-Taschenfederkern-Matratze »BT 1000 Latex«, 24 cm Höhe (H3, 90 x 200 cm)

von Lidl-Shop Kunde am 03.12.2018
ich bin sehr zufrieden,würde sie immer wieder kaufen

13 von 24 Kunden fanden das hilfreich

War diese Bewertung hilfreich?
Ja Nein


BADENIA TRENDLINE 7-Zonen-Taschenfederkern-Matratze »BT 1000 Latex«, 24 cm Höhe (H4, 100 x 200 cm)

von Lidl-Shop Kunde am 05.07.2019
rollmartraze kann man schlecht zurück geben

7 von 20 Kunden fanden das hilfreich

War diese Bewertung hilfreich?
Ja Nein


BADENIA TRENDLINE 7-Zonen-Taschenfederkern-Matratze »BT 1000 Latex«, 24 cm Höhe (H2, 90 x 200 cm)

von Lidl-Shop Kunde am 11.09.2019
Die Matratze ist super, habe mich für H2 entschieden (57 kg) mein Mann aber auch (80 kg). Mich überzeugt auch der Bezug mit dem hohen Tencelanteil.

6 von 6 Kunden fanden das hilfreich

War diese Bewertung hilfreich?
Ja Nein


BADENIA TRENDLINE 7-Zonen-Taschenfederkern-Matratze »BT 1000 Latex«, 24 cm Höhe (H4, 140 x 200 cm)

von Lidl-Shop Kunde am 30.10.2019
Super bequem 😍😍 und problemlos Lieferung 👍👍👏

War diese Bewertung hilfreich?
Ja Nein


BADENIA TRENDLINE 7-Zonen-Taschenfederkern-Matratze »BT 1000 Latex«, 24 cm Höhe (H3, 90 x 200 cm)

von Lidl-Shop Kunde am 06.11.2019
Die Matratze entspricht den Erwartungen. Sehr gutes Schlafgefühl, ich bin sehr zufrieden.

War diese Bewertung hilfreich?
Ja Nein


Wir haben für Sie eine Übersicht der häufigsten Fragen (FAQs) zusammengestellt, um Ihnen den bestmöglichen Support zu all Ihren Fragen anbieten zu können.

Häufig gestellte Fragen zu Matratzen

Warum ist die passende Matratze so wichtig?

Gut ein Drittel des Lebens verbringt der Mensch schlafend im Bett. Diese Zeit dient der Erholung, der Körper regeneriert sich und sammelt neue Kraft für den nächsten Tag. Wer nicht richtig schläft, wird schneller krank und fühlt sich im Alltag schneller überfordert. Neben Faktoren wie der Raumtemperatur und einer guten Schlafhygiene ist auch die richtige Matratze entscheidend für eine erholsame Nacht. Daher sollte eine gute Matratze einen hohen Stellenwert im Schlafzimmer einnehmen.

Welche Matratzenarten gibt es?

Wer sich online oder im Fachhandel vor Ort nach einer neuen Matratze umschaut, steht vor einer enormen Auswahl an Modellen. Die Hauptunterschiede liegen im verwendeten Material, sodass die Matratze unterschiedliche Anforderungen erfüllen kann. Um bei der Auswahl des richtigen Matratzentyps Unterstützung zu leisten, haben wir die folgende Übersicht zusammengestellt. Eine detailliertere Beschreibung aller Matratzenarten gibt es hier.

Komfortschaum Kaltschaum Viscoschaum Gelschaum Taschenfederkern
SchlafpositionAlleAlleRücken, SeiteRücken, SeiteAlle
AnpassungsfähigkeitMittelGutPerfektSehr gutSehr gut
WärmeisolationAusgewogenAusgewogenHochAusgewogen bis hochEher gering
Belüftung(+)(+) (+)(+)(+) (+)(+) (+) (+)
Langelebigkeit(+)(+) (+)(+) (+)(+) (+)(+) (+) (+)
Formstabilität / 
Rückstellkraft
Sehr gutSehr gutMittelGutSehr gut
GewichtLeichtMittelSchwerMittelSchwer
Für verstellbaren
Lattenrost geeignet
(+) (+) (+)(+) (+) (+)(+) (+) (+)(+) (+) (+)(+) bis (+) (+) *
GeräuschbildungNiedrigNiedrigNiedrigNiedrigMitel

*verbesserte Verstellbarkeit mit steigender Federzahl

Was bedeuten die Angaben der Härtegrade?

Einer der wichtigsten Faktoren beim Kauf einer neuen Matratze ist die Wahl des richtigen Härtegrads. Der Härtegrad gibt an, wie hart oder weich die Matratze ist – also wie tief der Schläfer gefühlt darin einsinkt. Das Schwierige daran: Es gibt keine offizielle oder genormte Härtegrad-Skala, die für alle Hersteller gleichermaßen gilt. Eine Matratze, die bei einem Hersteller als „mittelfest“ gilt, könnte bei einem anderen Hersteller schon in die Kategorie „fest“ fallen. Damit eine grobe Orientierung möglich ist, werden einheitliche Bezeichnungen für die verschiedenen Härtegrade genutzt:

  • H1: sehr weich
  • H2: mittelweich
  • H3: mittelfest
  • H4: fest
  • H5: besonders fest

Je höher die Ziffer, desto härter also die Matratze. Matratzen mit dem Härtegrad H1 oder H5 sind nur selten erhältlich, die meisten Hersteller bieten Modelle zwischen H2 und H4 an. Neben der eigenen Vorliebe bezüglich der Weichheit der Matratze spielen auch Körpergewicht und Größe eine entscheidende Rolle: Je größer und schwerer eine Person ist, desto höher sollte der Härtegrad ausfallen. Nur dann ist die Wirbelsäule ausreichend gestützt und Schmerzen können vermieden werden.

Was bedeuten die Liegezonen bei einer Matratze?

Die meisten Matratzen sind heutzutage in mehrere Zonen mit unterschiedlichen Härten eingeteilt, die den verschiedenen Bedürfnissen der Körperstellen gerecht werden sollen. So ermöglicht eine gute Matratze beispielsweise, dass hervorstehende Körperteile wie Schultern und Hüften tiefer einsinken können als der Bereich um die Lendenwirbel. Dadurch entsteht auch im Liegen eine möglichst natürliche und gesunde Haltung. Als Standard haben sich 7-Zonen-Matratzen auf dem Markt etabliert, die in allen Varianten von Federkern bis Viscoschaum erhältlich sind.

Welches ist die richtige Matratze für Allergiker?

Wichtig für Allergiker ist ein abnehmbarer Bezug, der bei mind. 60 °C waschbar ist. Speziell für Hausstauballergiker gibt es besondere Greenfirst-Bezüge, die durch den Einsatz natürlicher Wirkstoffe nicht reizend und hypoallergen wirken. Eine weitere sehr wirksame Lösung ist ein sogenanntes Encasing, ein Matratzenzwischenbezug, der zudem die Wahrscheinlichkeit verringert, dass Hautschuppen in die Matratze gelangen oder Milben von innen nach außen dringen können.

Wie werden online bestellte Matratzen geliefert?

Die meisten bei Lidl bestellten Matratzen werden in zusammengerollter Form per Paketdienst oder in seltenen Fällen als Ganzes per Spedition geliefert. Durch die Fortschritte in der Technologie ist heutzutage auch das Rollen von Taschenfederkernmatratzen problemlos möglich.

Was bedeutet 90 Tage Probeschlafen?

Da der Körper einige Wochen benötigt, um sich an eine neue Matratze zu gewöhnen, reicht ein kurzes Probeliegen häufig nicht aus. Deswegen können Lidl-Kunden auf online-bestellten Matratzen probeschlafen - und das 90 Tage lang! So kann die neue Matratze zu Hause getestet werden, um festzustellen, ob sie die Richtige ist. Falls nicht, kann sie problemlos zurückgegeben werden. Eine Matratze, die gerollt versendet wurde, muss natürlich nicht wieder in zusammengerolltem Zustand zurückgesendet werden. Sie wird per Spedition von uns abgeholt.

Eine große Matratze oder zwei kleine – was ist besser?

Bei Paaren, die sich ein Doppelbett teilen, stellt sich die Frage, ob eine große Matratze oder lieber zwei kleine gekauft werden sollen. Haben beide Partner die gleichen Ansprüche und stören sich nicht an den Bewegungen des anderen, ist eine große Matratze eine gute Lösung. Bei unterschiedlichen Wünschen, starkem Gewichtsunterschied oder leichtem Schlaf sind zwei kleine Matratzen die bessere Wahl. Die unbeliebte „Besucherritze“ lässt sich mithilfe eines Toppers schnell beseitigen. Außerdem ist das regelmäßige Wenden, das die Lebensdauer der Matratzen erhöht, bei zwei kleineren Modellen einfacher.

Wie oft sollte ich eine Matratze wechseln?

Eine gute Matratze sollte aus hygienischen Gründen spätestens nach sieben bis zehn Jahren ausgetauscht werden.

Wie wird eine Matratze korrekt entsorgt?

Matratzen werden als Sperrmüll entsorgt oder können zum Recyclinghof gebracht werden.

Was versteht man unter einem Raumgewicht?

Wenn in der neuen Matratze Schaumstoffe zum Einsatz kommen, sei es in Form des Matratzenkerns oder als Auflage, sollte auch auf das Raumgewicht geachtet werden. Es gibt Auskunft darüber, wie viel Rohmaterial genutzt wurde, um einen Kubikmeter Schaum zu erhalten. Je höher das Raumgewicht ist, desto höher die erwartbare Nutzungsdauer ohne Qualitätsverlust.

Wofür stehen die Begriffe Punktelastizität und Flächenelastizität?

Eine hohe Punktelastizität wird als positive Eigenschaft einer Matratze angesehen. Das bedeutet, dass die Matratze nur an den Stellen nachgibt, an denen sie tatsächlich belastet wird. Matratzen mit einer hohen Flächenelastizität geben im Gegensatz dazu eher großflächig nach – ähnlich wie bei einer Hängematte. Flächenelastische Matratzen sind lediglich für Teenager und Kinder oder Menschen mit verstärkter Muskulatur eine gute Wahl, alle anderen profitieren von punktelastischen Modellen.

Warum benötige ich einen Lattenrost?

Ein Lattenrost sorgt für eine ausreichende Belüftung der Matratze, da die Luft durch die Abstände zwischen den einzelnen Leisten gut zirkulieren kann. Jeder Mensch verliert im Schlaf durchschnittlich bis zu 500 ml Flüssigkeit pro Nacht. Der Großteil davon verdunstet zwar unbemerkt, jedoch ist eine gute Durchlüftung der Matratze wichtig, um unangenehmen Gerüchen oder sogar Schimmelbildung vorzubeugen. Durch federnde Leisten, Höhenverstellbarkeit oder aufliegende Kappen können außerdem die Liegeeigenschaften verbessert werden. Prinzipiell gilt, dass alle Schaummatratzen mit einer Höhe von unter 25cm auf einen verstellbaren Lattenrost aufgelegt werden können. Bei Taschenfederkernmatratzen verbessert sich die Verstellbarkeit mit steigender Federzahl.

Welche Matratzen eignen sich für Boxspringbetten?

Wer bereits ein Boxspringbett besitzt und die Matratzen erneuern möchte, kann dafür grundsätzlich jeden Matratzentypen wählen. Soll das typische Boxspring-Liegegefühl erhalten werden, empfiehlt sich eine Taschenfederkernmatratze. Außerdem sind für ein Boxspringbett häufig recht hohe Matratzen ab ca. 25cm im Einsatz.

Wie sollte ich meine Matratze richtig pflegen?

Im Bereich Matratzenpflege sind drei Begriffe essentiell: Drehen, Wenden und Lüften. Jede Matratze sollte regelmäßig gedreht werden, wobei immer die gleiche Seite nach oben gerichtet bleibt. Dadurch wird eine einseitige Abnutzung vermieden. Das Wenden, der Tausch von Ober- und Unterseite, ist bei Matratzen ratsam, die von beiden Seiten gleichförmig aufgebaut sind, um die Liegeeigenschaften nicht zu beeinträchtigen. Ein regelmäßiges Lüften, bei dem die Matratze aufgestellt wird, hilft die Hygiene der Matratze zu erhalten. Gerade bei größeren Matratzen kann das für eine einzelne Person trotz des geringen Gewichts schwierig sein. Hier sollte es nach Bedarf einen Helfer geben, der bei der Matratzenpflege zur Stelle ist. Die meisten bei Lidl erhältlichen Matratzen besitzen außerdem Wendegriffe an den Seiten, um die Pflege zu erleichtern.