Bitte beachten Sie:
Leider ist dieser Artikel aufgrund der hohen Nachfrage online bereits ausverkauft.

Bayerische Weiberwirtschaft'n

Die Wirtin, sagt man, sei die Seele eines Gasthauses. Und tatsächlich: Meist sind diese...
Wichtige Produktinformationen

online
ausverkauft
19.90* inkl. MwSt.

Artikelnummer: 100117007

Die Wirtin, sagt man, sei die Seele eines Gasthauses. Und tatsächlich: Meist sind diese Häuser noch ein wenig gemütlicher, das Ambiente noch ein wenig geschmackvoller und die Menüs noch ein wenig liebevoller komponiert. Oft steht die Wirtin selbst am Herd und verwöhnt ihre Gäste mit regionalen Köstlichkeiten. Und neben gutem Bier legt sie auch Wert auf eine gepflegte Weinkarte.
Erfrischend geschrieben, führt das Buch durch die bayerische weibliche Wirtshauskultur mit fundierten Tipps, vielen Anekdoten, amüsanten Plaudereien und den Lieblingsrezepten der Wirtinnen, vom einfachen Strudel bis zu schmackhaften Wildgerichten, vom deftigen Braten bis zu hauchzartem Fisch, vom Alltagsgericht bis zum echten Schmankerl!
Adressen, Öffnungszeiten und erklärende Hinweise zur Anfahrt sowie Ausflugstipps machen das sympathische Buch zu einem echten kulinarischen Reiseführer. Abgerundet wird es durch eine Karte und eine Liste weiterer empfehlenswerter Gaststätten, die von Frauen geführt werden oder in denen Frauen am Herd stehen.
Titel Zusatz
Refugien für Leib und Seele. 30 Wirtinnen und ihre Lieblingsrezepte
Autor(en)
Fisgus, Hannelore
Kurzbeschreibung
Fest in weiblicher Hand Bayerische Weiberwirtschaft'n
Porträts und Lieblingsrezepte von 30 Wirtinnen aus Schwaben, Franken, der Oberpfalz, Nieder- und Oberbayern, die mit Leib und Seele ihre Gasthäuser, Wirtsstuben und Restaurants führen. Jetzt als überarbeitete Neuausgabe. Lese-, Kochbuch und kulinarischer Reiseführer in einem!
Zusätzlich zu den Adressen und der Panoramakarte im Buch hat der Verlag online eine frei verfügbare Karte auf Google Maps erstellt, mit der man alle Adressen des kulinarischen Reiseführers in die eigene Routenplanung einbinden kann: http://goo.gl/maps/rlTby
Erscheinungsdatum
03.03.2009
Auflage
Nachdr.
Abmessungen
(H) 0,27 (B) 0.17
Gewicht in Gramm
755 gr
Seitenzahl
144
Herausgeber
Hädecke
Sprache
Deutsch
Ausschnitt
"30 Mal Frauenpower
Anstoß für dieses Buch war d Weiberwirtschaft in Kalsing bei Roding in der Oberpfalz. Drei Generationen, allesamt weiblich, arbeiten dort in Küche und Gaststube und sind Mittelpunkt, ja Herz und Seele einer kleinen Dorfgemeinde und weit darüber hinaus.
Wir haben uns auf die Suche nach weiteren bayerischen Gasthäusern und Restaurants gemacht, wo man in erster Linie gut essen und trinken kann und wo Frauen das Sagen haben. Und siehe da, wir fanden weit mehr, als wir in dieses Buch aufnehmen konnten. Die Auswahl fiel infolgedessen schwer.
Somit kann und will dieses Buch keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder gar Objektivität erheben. Wichtig war allein, die Vielfalt zu zeigen, in welcher Weise Frauen heute als Wirtinnen tätig sind. Der Leser begegnet ganz unterschiedlichen Frauen, deren Geschichte und Geschichten so unterschiedlich sind wie die Landschaften, aus denen sie stammen. Jede Weiberwirtschaft hat ihre Besonderheit und ihren eigenen Charakter. Allen Wirtinnen gemeinsam ist aber eines die Leidenschaft für die Gastronomie.
Abschließend sei den Leserinnen und Lesern dieses Buches empfohlen, sich vor dem Besuch der Gaststätten und Restaurants über das Internet zu vergewissern, dass sich die genannten Öffnungszeiten nicht geändert haben. Die Recherchen für dieses Buch wurden im Januar 2009 abgeschlossen...."
Inhaltsverzeichnis
Aus dem Inhalt:
30 Mal Frauenpower
Oberbayerisches Kleinod
Anna Armborst
im Gasthaus Waller in Reisach Barocke Verführung
Dominika Brendel
im Hotel-Restaurant Café Krone in Gößweinstein Rast für Leib und Seele
Christine Christ
im Klostergasthof Raitenhaslach Bayerisches aus der Tafernwirtschaft
Viktoria Eberl-Stefan
im Gasthof Eberl in Hattenhofen Gastlichkeit am Ufer der Wertach
Sigrun Groß
im Restaurant Fischerstuben in Augsburg Juwel im Steigerwald
Bettina Hofmann
im Gasthaus Hofmann in Schindelsee Internationales Flair und bayerische Gastlichkeit
Marianne Holzinger
im Reindl s Partenkirchner Hof in Garmisch-Partenkirchen Fränkisch mit Fachwerk
Christine Jaeger
im Gasthof zum Falken in Mainbernheim Die Pferdeflüsterin am Herd
Sigrid Kamm
im Kamm-Bräu in Zenting Vererbte Leidenschaft
Evelyn Körner
im Gasthof Körner in Bad Kissingen Echt fränkisch
Gertraud Krillmayer
im Landgasthof Blaue Traube in Burgthann Bio vom Feinsten
Christl Kurz
im Biohotel Kurz in Bischofwiesen Zu den fröhlichen Lebzelterinnen
Ingrid Lehner und Irmi Ostermünchner
im Altstadthotel Bad Griesbach Natur pur im Bayerischen Wald
Edith Mejstrik
im Zwieseler Waldhaus in Zwieslerwaldhaus Fränkische Gemütlichkeit mit heilsamer Oase
Dolores Obert
im Wirtshaus Spundloch in Veitshöchheim Luthertrunk und jahrhundertealte Brautradition
Kerstin Pilarzyk
im Brauereigasthof Grosch in Rödental Tafeln und tagen im Allgäu
Maria Platz
im Landgasthof Adler in Martinszell Die Kräuterfee vom Altmühltal
Andrea Ponschab
im Gasthaus Beckerwirt in Böhmfeld Aus Omas Küche
Christl Probst
im Hotel Gasthof Jungbräu in Abensberg Die Einzelkämpferin am Herd
Elly Reißer-Kluge
im Alten Fährhaus in Bad Tölz Botschafterin für deutschen Wein
Nicole Retter
in Retters Feinschmecker in München Savoir vivre in Oberbayern
Christine Robert
in der Auberge Moar Alm in Sachsenkam Schlemmen auf der Alp
Barbara Schlachter-Ebert
auf der Schlossanger Alp in Pfronten Rokoko und filigrane Küche
Maria Schuhbeck
im Bräustüberl Baumburg in Altenmarkt A bisserl wia dahoam
Monika Stangl
in der Weiberwirtschaft in Kalsing Entspannung unterm Apfelbaum
Ingrid Stetter
im Landgut Stetter in Riggerding Bilderbuchgasthof im Land Ludwig Thomas
Barbara und Elisabeth Weißenbeck
im Gasthaus Weißenbeck in Unterbachern An der schönen blauen Donau
Rose Marie Wenzel
im Ruderhaus und Café Conditorei Wiedemann in Deggendorf Landlust in Niederbayern
Henrike Winbeck
im Landgasthof Winbeck in Holzham Zwischen Bier und Karpfen
Monika Wirth
im Löwenbräu in Neuhaus DIE REZEPTE von A-Z
Apfelküchle
Bürgermeisterbraten
Carpaccio von Roter Bete mit in Kräutern marinierten Pfifferlingen
Carpaccio von Werdenfelser Steinpilzen mit kleinen Medaillons vom Rehrücken
Deggendorfer Knödel
Doradenfilet mit Kartoffelschuppen auf mediterranem Gemüse und Balsamicofond
Eberls Dampfnudeln
Fasanenbrust auf geschmorten Linsen mit karamellisierten Quitten
Fleischküchle mit Schafmäule (Feldsalat)-Kartoffel-Salat
Fränkische Mostsuppe mit Zimtcroûtons
Fränkisches Hochzeitsessen
Gâteau au chocolat
Gebratene Artischockenböden auf Toast
Gefüllte Ente
Gekräuterte Krebse
Hasenöhrl mit Hollerkompott
Holunder-Birnen-Ragout mit Topfensoufflé
Jungrinderbraten mit fruchtiger Holundersauce
Kalbszüngerl im Sesammantel
Karpfenfilet in Bier-Senf-Sauce
Kartoffelsuppe
Käsewähe
Krautwickerl vom Staffelsee-Zander und Gambas auf Noilly-Prat-Sauce
Kürbissuppe
Lammpastete mit Feta
Lebkuchenmousse
Lebzelters Gänsekeule mit Lebkuchensauce
Linsensülze im Speckmantel
Lotte mit Chorizo gefüllt, bunte Biokarotten und Chili-Limetten-Sauce
Pfiffiger Jager
Rahmschwammerl mit Semmelknödel
Rehnüsschen mit Pistazienkruste und Zwetschgensauce
Rehschäufela mit Steinpilz-Weckschmarrn und Wirsingwickel...

Für dieses Produkt sind noch keine Bewertungen vorhanden.

Wie funktioniert die Abgabe von Kaufbewertungen?

Nach Bestellung und Erhalt der Ware erhalten Sie von eKomi eine E-Mail mit einem Link zur Kaufbewertungsseite. Daher ist es nötig, dass wir zur Abgabe von Kaufbewertungen mit Ihrer Einwilligung im Nachgang zu Ihrem Kauf vereinzelte Daten Ihrer Bestellung an den unabhängigen Bewertungsdienstleister eKomi weitergeben. Nur Kunden, die Produkte erworben und mit diesen Erfahrungen gesammelt haben, können Kaufbewertungen abgeben. Auf diese Weise sichern wir die Qualität der eingehenden Bewertungen. Ihre Einwilligung in den Erhalt der E-Mails und die Weitergabe der Bestelldaten können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen.