CELESTRON Star Sense Autoalign-Modul für Skywatcher Montierungen

Weitere Produktdetails

nur
online
Lieferung: Innerhalb von 5 Werktagen
Billiger
UVP.: 599.00
529
.
00
*
inkl. MwSt. zzgl. Versandkostenpauschale  4.95

Versandkosten und Lieferzeiten

Artikelnummer: 100230922

Jetzt teilen:

Die StarSense-Technologie wurde von den Celestron-Ingenieuren entwickelt, damit sich Celestron-Teleskope automatisch am Nachthimmel orientieren. Damit dieser Luxus auch Besitzern von Montierungen mit einfacheren Steuerungen zur Verfügung steht, hat Celestron das Star-Sense und die integrierte Plate-Solving Technologie noch variabler gemacht. Mit der neuen Interface-Box können Sie die SynScan-Steuerung von Sky-Watcher-Teleskopen durch die Celestron StarSense-Steuerung ersetzen und haben den Bedienkomfort von Celestron, ohne gleich eine neue Montierung zu kaufen.

Eigenschaften:
StarSense - die Celestron-Vollautomatik für Sky-Watcher-Montierungen
Der schnellste und einfachste Einstieg in das faszinierende Hobby Astronomie

Das StarSense Modul macht aus einem Teleskop, das bedient werden will, einen Roboter, der Sie bedient. Sie müssen nichts weiter tun als einmal am Abend den Beobachtungsort und die Ortszeit einzutippen. Das Kamera-Auge des StarSense schießt nach dem Einschalten des Teleskops drei Bilder vom Himmel. Das dauert ca. drei Minuten. Danach weiß das Gerät, wo am Himmel welche Sterne, Planeten, Galaxien und Gasnebel zu finden sind und zeigt sie Ihnen auf Knopfdruck. Es schlägt Ihnen sogar die schönsten Objekte am Himmel vor. Sie müssen wirklich keinerlei Vorkenntnisse haben, um schon in der ersten Nacht mit dieser fantastischen neuen Technologie zum Hobby-Astronomen zu werden. 40.000 Himmelsobjekte sind eingespeichert.

Auch erfahrene Amateurastronomen werden das günstige StarSense-Modul zu schätzen wissen. StarSense ersetzt teure Software und ermöglicht eine hervorragende Positioniergenauigkeit von Horizont zu Horizont dank einer beliebigen Anzahl an Kalibierungsternen. Und natürlich können Sie die kurze Zeit, in der das Teleskop die Alignment-Prozedur automatisch erledigt, für die Vorbereitung der Nacht nutzen.

StarSense Auto-Align für Sky-Watcher ist mit allen aktuellen computergesteuerten Sky-Watcher-Teleskopen kompatibel sowie mit vielen älteren Modellen (s. Liste rechts). Es ersetzt den SynScan-Handcontroller durch den Celestron StarSense Handcontroller und wird über die Interface-Box an die Montierung angeschlossen. Das Kameramodul passt auf die meisten Sucherhalterungen von SkyWatcher- und Celestron-Teleskopen.

StarSense an azimutalen Teleskopen
An azimutalen Teleskopen – auch motorisierten Dobsons – kann das StarSense-Modul seine Leistungsfähigkeit voll ausspielen: Es ist kein Einnorden nötig, Sie müssen das Gerät lediglich unter einem klaren, dunklen Himmel mit freiem Rundumblick aufstellen – mindestens drei Viertel des Himmels sollten frei den Blick auf den Sternenhimmel ermöglichen. Dann geben Sie lediglich wie gewohnt Datum, Uhrzeit und Standort ein – bei Geräten mit eingebautem GPS oder dem optionalen Celestron SkySync GPS-Empfänger entfällt sogar das.

Anschließend sieht sich die StarSense-Kamera am Himmel um, und nach etwa drei Minuten hat sie genügend Daten, um ein Modell des Himmels zu erstellen. Dann müssen Sie nur noch in den umfangreichen Datenbanken des Handcontrollers die Objekte auswählen, die Sie beobachten wollen. Falls Sie vom guten Wetter überrascht wurden und keine Zeit hatten, um die Beobachtungsnacht vorzubereiten, ist das auch kein Problem: Die TOUR-Funktion schlägt Ihnen die schönsten gerade sichtbaren Objekte vor.

Nur beobachten müssen Sie noch selbst – was könnte einfacher sein?

StarSense an parallaktischen Teleskopen
Auch an parallaktisch montierten Teleskopen (wie EQ 6 oder EQ8) lässt sich das StarSense-Modul betreiben. Bei fest aufgestellten Montierungen haben Sie dann den selben Luxus wie bei den azimutalen Montierungen.

Wenn Sie die Montierung aber mobil betreiben, müssen Sie sie weiterhin einnorden – schließlich muss die Nachführ-Achse parallel zur Erdachse stehen. Aber auch dabei hilft Ihnen das StarSense-Modul: Wenn Sie die Montierung nur grob eingenordet haben (also das Teleskop in die Start-Position gebracht haben und den Polarstern im Sucher sehen) und das StarSense-Modul anschalten, sucht sich das Teleskop die Referenzsterne – wenn Sie mehr als nur zwei Referenzsterne benutzen, können Sie die Goto-Genauigkeit für die visuelle Nutzung erhöhen. Oder Sie rufen dann das von den von der Celestron-NexStar-Steuerung bekannte und bewährte AllStar-Polar-Alignment auf, um die Montierung auf einen weiteren Referenzstern auszurichten – da Sie dafür an den Justierschrauben der Montierung drehen müssen, kann das StarsSense-Modul hier nur helfen. Aber Sie sparen sich das mühsame Knien unter dem Polsucher und können die Montierung trotzdem genau genug für die Fotografie aufstellen – bequem und einfach. Das anschließende Re-Alignment führt das StarSense-Modul dann selbständig durch.

Technische Leistungsdaten:
  • Getestete kompatible SkyWatcher-Montierungen
    • HEQ5
    • EQ6
    • AZ-EQ5
    • AZ-EQ6
    • EQ8
    • AZ SynScan kompatible Montierungen

Maße (B/H/T):
ca. 20 x 20 x 10 cm

Gewicht:
ca. 1,1 kg

Lieferumfang:
  • StarSense-Modul für Sky-Watcher-Teleskope
  • StarSense-Handcontroller
  • Monagezubehör

Für dieses Produkt sind noch keine Bewertungen vorhanden.

Wie funktioniert die Abgabe von Kaufbewertungen?

Nach Bestellung und Erhalt der Ware erhalten Sie von eKomi eine E-Mail mit einem Link zur Kaufbewertungsseite. Daher ist es nötig, dass wir zur Abgabe von Kaufbewertungen mit Ihrer Einwilligung im Nachgang zu Ihrem Kauf vereinzelte Daten Ihrer Bestellung an den unabhängigen Bewertungsdienstleister eKomi weitergeben. Nur Kunden, die Produkte erworben und mit diesen Erfahrungen gesammelt haben, können Kaufbewertungen abgeben. Auf diese Weise sichern wir die Qualität der eingehenden Bewertungen. Ihre Einwilligung in den Erhalt der E-Mails und die Weitergabe der Bestelldaten können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen.