Das Buch vom Süden

Hardcover; Autor: Heller, André

Ein "fleißiger Taugenichts" ist der knapp nach dem Zweiten Weltkrieg in Wien geborene Julian Passauer. Im Dachgeschoss von Schloss Schönbrunn wächst der Sohn des stellvertretenden Direktors des...
Wichtige Produktinformationen

nur
online
Lieferung: Innerhalb von 2 Werktagen
24.90* inkl. MwSt. Versandkostenfrei!

Versandkosten und Lieferzeiten

Artikelnummer: 100196191

Ein "fleißiger Taugenichts" ist der knapp nach dem Zweiten Weltkrieg in Wien geborene Julian Passauer. Im Dachgeschoss von Schloss Schönbrunn wächst der Sohn des stellvertretenden Direktors des Naturhistorischen Museums auf, umgeben vom Teehändler und "Hauswüstling" Hugo Cartor, dem philosophierenden "Warzenkönig" Grabowiak oder dem ehemaligen Weltklasseschwimmer Graf Eltz, einem begnadeten Geschichtenerzähler. Vaters lebenslange Sehnsucht nach dem Süden setzt sich in Julian fort. Auf einer ausgedehnten Schiffsreise umrundet Julian Afrika, er beginnt ein Studium, bricht es ab und wird schließlich professioneller Pokerspieler. Erst in der Villa Piazzoli am Gardasee scheint er zur Ruhe zu kommen und begegnet den Frauen seines Lebens. Und doch zieht es ihn wieder weiter - nach Süden.
Text Review:

"Wunderbar, von einer bei Joseph Roth abgeschauten kakanischen Melancholie durchsetzt." Gunda Bartels, Der Tagesspiegel, 22.03.17 "In diesem Sommer hat Heller als Romancier die Bühne betreten und mit 'Das Buch vom Süden' ein Buch geschrieben, das ich einen weisen, ja einen lebensklugen Entwicklungsroman nenne. ... Ich habe es sehr, sehr gerne gelesen." Denis Scheck, SWR-lesenswert, 21.07.16 "Mit viel Esprit erweckt Heller Julians sich entfaltende Gedankenwelt und ein exzentrisches, gleichwohl traditionsbewusstes Wien mit einer Vielzahl origineller Figuren zum Leben. ... Es gelingt ihm die authentische Nachbildung einer epochalen Gesellschaftsschicht. ... Schon die ersten Zeilen entfalten einen sanften Sog und die Sätze fließen so unwiderstehlich dahin wie die Donau. Eloquent und wunderbar umständlich gelingt Heller eine stilvollendete Prosa. ... Der erste Teil gehört zu den schönsten in deutscher Sprache zuletzt veröffentlichten Texten." Moritz Holler, WDR 3, 29.06.16 "Schreiben kann Heller. ... Ein köstliches Buch mit drolligen Figuren und wunderbaren und zum Teil auch rührenden Anekdoten. ... Wenn der Nebel kommt, dann kann man gern vom Süden träumen und der Heller hilft dann dabei." Joachim Leitner, Ö1 Passagen, 15.06.16 "Das Buch erinnert an bestimmte Fellini-Filme wie 'Amarcord'. ... Es enthält Perlen der philosophischen Einsicht. ... Das perfekte Buch für einen verregneten Grado-Urlaub 2016." Günter Kaindlstorfer, Ö1 Passagen, 15.06.16 "Ein modernes Buch. Ein Buch so klug, witzig, phantasievoll wie André Heller. ... So etwas habe ich lange nicht gesehen. ... Er hat eine schöne, erzählende, sehr ausufernde Sprache ... und eine Fülle unglaublich interessanter Figuren in diesem Buch. ... In diesem Buch wachsen Geist, Kopf und Seele auf so wunderbare Weise zusammen, wie es nur ganz selten passiert. ... Bei allem altmodischen Phantasieren, Erzählen und in andere geistige Welten und in Phantasiewelten abtauchen, ist es auch ein höchst modernes und aktuelles, heutiges Buch." Elke Heidenreich, Lit.Cologne, WDR 5, 14.06.16 "Was an dem Buch am meisten überrascht: Es kommt vollkommen ohne Spektakel aus. Im Gegenteil, es ist ein gediegener, in der Form durch und durch altmodischer Entwicklungsroman." Edelgard Abenstein, Deutschlandradio Kultur, 11.06.16 "Ein grandioser Entwicklungsroman. ... Ein Buch so warm, dass man beim Lesen aufpassen muss, sich keinen Sonnenbrand zu holen. Eine Revolution gegen die Schwermut und ein Buch voller Weisheit und Trost." Denis Scheck, ARD Druckfrisch, 22.05.16 "Heller gelingen wahre Meisterstücke der feinen Menschenbeobachtung und präzisen Situationsbeschreibung." Gerhard Melzer, Neue Zürcher Zeitung, 12.05.16 "Hellers Ton, der die Musik macht, ist in den feinsten Schwingungen richtig, er hat dafür das absolute Gehör." Ulrich Weinzierl, Falter, 11.05.16 "Das 'Buch vom Süden' entfaltet auf 330 Seiten eine solche Fülle an Witz, Charme und erzählerischer Eleganz, dass kleine, klitzekleine Schwächen da und dort zu lässlichen Sünden verblassen. ... Ein liebevoll-ironischer Entwicklungsroman mit burlesken Zügen, den André Heller da vorgelegt hat. ... André Heller hat einen heiteren, sprachlich virtuosen Roman voller Melancholien und amüsanter Überspanntheiten geschrieben - einen Roman, den man mit großem Vergnügen liest." Günter Kaindlstorfer, BR2, 09.05.16 "Von der Ambivalenz, dass der Süden nicht nur Ziel, sondern immer auch Weg ist, lebt André Hellers unterhaltsamer Debütroman. ... 'Das Buch vom Süden' ist mit all seinen kalkulierten Parallelen zur Welt des Autors ein typischer Heller, ein Zwischenwesen, ein Fabeltier, und seine Fans werden es lieben: verschwebt, verspielt, wortgewaltig, humorvoll und emotional." Cathrin Kahlweit, Süddeutsche Zeitung, 07.05.16 "Ein Roman, der zum Realisieren von Träumen ermuntert." ORF ZiB1, 30.04.16 "Ein charmanter Roman, den André Heller da vorgelegt hat: sprachverliebt, ironisch,


Titel Zusatz:

Roman


Autor(en):

Heller, André


Kurzbeschreibung:

Ein Mann und seine lebenslange Sehnsucht nach dem Süden. Der große Roman von André Heller


Erscheinungsdatum:

02.05.2016


Auflage:

9. Aufl.


Abmessungen:

(H) 0,21 (B) 0.14 (T) 0.03


Gewicht in Gramm:

420 gr


Seitenzahl:

336


Herausgeber:

Zsolnay


Sprache:

Deutsch


Für dieses Produkt sind noch keine Bewertungen vorhanden.

Wie funktioniert die Abgabe von Kaufbewertungen?

Nach Bestellung und Erhalt der Ware erhalten Sie von eKomi eine E-Mail mit einem Link zur Kaufbewertungsseite. Daher ist es nötig, dass wir zur Abgabe von Kaufbewertungen mit Ihrer Einwilligung im Nachgang zu Ihrem Kauf vereinzelte Daten Ihrer Bestellung an den unabhängigen Bewertungsdienstleister eKomi weitergeben. Nur Kunden, die Produkte erworben und mit diesen Erfahrungen gesammelt haben, können Kaufbewertungen abgeben. Auf diese Weise sichern wir die Qualität der eingehenden Bewertungen. Ihre Einwilligung in den Erhalt der E-Mails und die Weitergabe der Bestelldaten können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen.