Specials:
Schnell sein lohnt sich!
Aufgrund der hohen Nachfrage, nur noch wenige Stück verfügbar.

Das Geheimnis der ersten neun Monate

Hardcover, 248 Seiten, Autor(en): Hüther, Gerald; Weser, Ingeborg

Was passiert mit dem Kind während der ersten neun Monate im Mutterleib? Und was mit seinen Eltern? Die Autoren geben noch nie da gewesene Einblicke in die pränatale Welt und erklären, wie die...
Weitere Produktdetails

nur
online
Lieferung: Innerhalb von 4 Arbeitstagen
18
.
95
*
inkl. MwSt. Versandkostenfrei!

Versandkosten und Lieferzeiten

Artikelnummer: 100296467

Jetzt teilen:

Was passiert mit dem Kind während der ersten neun Monate im Mutterleib? Und was mit seinen Eltern? Die Autoren geben noch nie da gewesene Einblicke in die pränatale Welt und erklären, wie die Beziehung zwischen Eltern und Kind die Entwicklung des Ungeborenen entscheidend prägt - vor und bei der Geburt.

Anhand neuester Erkenntnisse aus Hirnforschung und Geburtshilfe erzählen Gerald Hüther und Ingeborg Weser die faszinierende Entwicklungsgeschichte des Embryos und zeigen ihre Bedeutung für das weitere Leben des Kindes.
  • Erscheinungsdatum: 21.08.2015
  • Hardcover: 248 Seiten
  • ISBN: 9783407857590
  • Sprache: Deutsch
  • Verlag: Beltz
  • Personenporträt:

    Hüther, Gerald Gerald Hüther zählt zu den bekanntesten Hirnforschern Deutschlands: Sein Thema ist die Verbreitung und Umsetzung von Erkenntnissen aus der modernen Hirnforschung. Er versteht sich als »Brückenbauer« zwischen wissenschaftlichen Erkenntnissen und gesellschaftlicher bzw. individueller Lebenspraxis. Ziel seiner Aktivitäten ist die Schaffung günstigerer Voraussetzungen für die Entfaltung menschlicher Potentiale. Im Rahmen verschiedener Initiativen und Projekte befasst er sich mit neurobiologischer Präventionsforschung; außerdem schreibt er Sachbücher, hält Vorträge, organisiert Kongresse, arbeitet als Berater für Politiker und Unternehmer und ist häufiger Gesprächsgast in Rundfunk und Fernsehen. Studiert und geforscht hat er in Leipzig und Jena, dann seit 1979 am Max-Planck-Institut für experimentelle Medizin in Göttingen. 1994-2006 leitete er eine von ihm aufgebaute Forschungsabteilung an der psychiatrischen Klinik in Göttingen. Von 2004 - 2016 war er als Professor für Neurobiologie an der Universität Göttingen beschäftigt. Im Jahr 2015 gründete er die Akademie für Potentialentfaltung und übernahm ihre Leitung. Weser, Ingeborg Ingeborg Weser ist Psychotherapeutin mit eigener Praxis in den Niederlanden. Der Kern ihrer Arbeit ist die Bedeutung der Bindung und Verbindung zwischen Menschen, die in der Gebärmutter beginnt und ein Leben lang erhalten bleibt. Neben ihrem Interesse an der Pränatalpsychologie ist sie darum auch Expertin für den Erhalt und die liebevolle Gestaltung von Paarbeziehungen.


    Titel Zusatz:

    Reise ins Leben


    Autor(en):

    Hüther, Gerald; Weser, Ingeborg


    Kurzbeschreibung:

    Eine faszinierende Entdeckungsreise


    Erscheinungsdatum:

    21.08.2015


    Auflage:

    4. Aufl.


    Abmessungen:

    (H) 0,23 (B) 0.18 (T) 0.02


    Gewicht in Gramm:

    545 gr


    Seitenzahl:

    248


    Herausgeber:

    Beltz


    Sprache:

    Deutsch


    Altersangabe (FSK/USK):

    Eltern


    Für dieses Produkt sind noch keine Bewertungen vorhanden.

    Wie funktioniert die Abgabe von Kaufbewertungen?

    Nach Bestellung und Erhalt der Ware erhalten Sie von eKomi eine E-Mail mit einem Link zur Kaufbewertungsseite. Daher ist es nötig, dass wir zur Abgabe von Kaufbewertungen mit Ihrer Einwilligung im Nachgang zu Ihrem Kauf vereinzelte Daten Ihrer Bestellung an den unabhängigen Bewertungsdienstleister eKomi weitergeben. Nur Kunden, die Produkte erworben und mit diesen Erfahrungen gesammelt haben, können Kaufbewertungen abgeben. Auf diese Weise sichern wir die Qualität der eingehenden Bewertungen. Ihre Einwilligung in den Erhalt der E-Mails und die Weitergabe der Bestelldaten können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen.