Specials:

Das Leben des Vernon Subutex. .3

Taschenbuch, 416 Seiten, Autor(en): Despentes, Virginie; Übersetzung: Steinitz, Claudia; Autor: Despentes, Virginie

Der Abschlussband der Bestseller-Trilogie: Die Attentate von Paris verändern alles. Im dritten und letzten Teil ihrer Vernon-Subutex-Trilogie führt Virginie Despentes ihre Figuren und die...
Weitere Produktdetails

nur
online
Lieferung: Innerhalb von 4 Arbeitstagen
12
.
00
*
inkl. MwSt. Versandkostenfrei!

Versandkosten und Lieferzeiten

Artikelnummer: 100297146

Jetzt teilen:

Der Abschlussband der Bestseller-Trilogie: Die Attentate von Paris verändern alles.

Im dritten und letzten Teil ihrer Vernon-Subutex-Trilogie führt Virginie Despentes ihre Figuren und die Leser in das Frankreich der Attentate vom 13. November 2015 - und damit ins Herz eines gesellschaftlichen Traumas.

Zunächst sieht eigentlich alles ganz idyllisch aus. Die Gruppe um Vernon Subutex hat Paris verlassen und lebt an wechselnden Orten auf dem Land. Doch auch dies ist nicht das Paradies, es gibt Misstrauen und Eifersüchteleien, die Gruppe zerfällt. Dann kommt der 13. November 2015 - die Attentate von Paris - und die Stimmung ändert sich vollkommen. Jede der Figuren ist in irgendeiner Weise - direkt oder indirekt - betroffen von den Ereignissen. Jede muss für sich versuchen einen Weg zu finden, damit umzugehen. Und natürlich führen diese Wege am Ende nicht alle in dieselbe Richtung.

Mit enormem Einfühlungsvermögen und einer persönlichen Betroffenheit, die aus jeder Zeile spricht, erweist sich Virginie Despentes einmal mehr als brillante, scharf analysierende Chronistin unserer Zeit und als begnadete Erzählerin.
  • Erscheinungsdatum: 2019.09
  • Erscheinungsdatum: 13.09.2019
  • ISBN: 9783462053449
  • Sprache: Deutsch
  • Taschenbuch: 416 Seiten
  • Verlag: Kiepenheuer & Witsch
  • Text Review:

    "zeitgenössischer Existenzialismus" Mara Delius Die Welt 20181201


    Personenporträt:

    Despentes, Virginie Virginie Despentes, Virginie Despentes, Jahrgang 1969, hierzulande bekannt als Autorin der »Skandalbücher« »Baise-moi - Fick mich«, »Apokalypse, Baby« und »King Kong Theorie«, hat sich mit den Vernon-Subutex-Romanen in den Olymp der zeitgenössischen französischen Schriftsteller geschrieben. Die Bücher waren in Frankeich Riesenbestseller und wurden als Serie fürs Fernsehen verfilmt. Despentes war mehrfach für den Prix Goncourt nominiert. Seit Anfang 2016 ist sie Mitglied der Jury. Steinitz, Claudia Claudia Steinitz übersetzt seit 30 Jahren französischsprachige Literatur u.a. von Yannick Haenel, Véronique Olmi, Albertine Sarrazin und Lyonel Trouillot.


    Titel Zusatz:

    Roman


    Autor(en):

    Despentes, Virginie


    Erscheinungsdatum:

    13.09.2019


    Auflage:

    2. Aufl.


    Abmessungen:

    (H) 0,19 (B) 0.13 (T) 0.02


    Gewicht in Gramm:

    310 gr


    Seitenzahl:

    416


    Herausgeber:

    Kiepenheuer & Witsch


    Sprache:

    Deutsch


    Reihe:

    KiWi Taschenbücher


    Für dieses Produkt sind noch keine Bewertungen vorhanden.

    Wie funktioniert die Abgabe von Kaufbewertungen?

    Nach Bestellung und Erhalt der Ware erhalten Sie von eKomi eine E-Mail mit einem Link zur Kaufbewertungsseite. Daher ist es nötig, dass wir zur Abgabe von Kaufbewertungen mit Ihrer Einwilligung im Nachgang zu Ihrem Kauf vereinzelte Daten Ihrer Bestellung an den unabhängigen Bewertungsdienstleister eKomi weitergeben. Nur Kunden, die Produkte erworben und mit diesen Erfahrungen gesammelt haben, können Kaufbewertungen abgeben. Auf diese Weise sichern wir die Qualität der eingehenden Bewertungen. Ihre Einwilligung in den Erhalt der E-Mails und die Weitergabe der Bestelldaten können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen.