Specials:

Der Duft des Waldes

Hardcover, 704 Seiten, Autor(en): Gestern, Hélène; Übersetzung: Große, Brigitte; Klobusiczky, Patricia; Autor: Gestern, Hélène

Der Erste Weltkrieg und 100 Jahre danach - überall dieselbe Sehnsucht nach Frieden Ein verwunschenes Haus mitten in Frankreich und ein Bündel alter Briefe - ein großer Roman und 100 Jahre...
Weitere Produktdetails

nur
online
Lieferung: Innerhalb von 6 Arbeitstagen
26
.
00
*
inkl. MwSt. Versandkostenfrei!

Versandkosten und Lieferzeiten

Artikelnummer: 100278059

Jetzt teilen:

Der Erste Weltkrieg und 100 Jahre danach - überall dieselbe Sehnsucht nach Frieden
Ein verwunschenes Haus mitten in Frankreich und ein Bündel alter Briefe - ein großer Roman und 100 Jahre Lebensgeschichten.

Elisabeths Leben ändert sich schlagartig, als ihr die 89-jährige Alix die Briefe ihres Onkels Alban anvertraut, geschrieben von der Front des Ersten Weltkrieges an dessen Freund Anatole. Als Elisabeth außerdem Alix' verwunschenes Landhaus südlich von Paris erbt, weiß die junge Historikerin, dass eine große Aufgabe auf sie wartet, eine, die ihrem Leben wieder Sinn verleiht. Die Briefe geben Rätsel auf, und Elisabeth stürzt sich in die Recherche: Welches Geheimnis verband die Freunde, warum ging Alban zurück an die Front, wo ihm der Tod sicher war, und wer war die eigenwillige 17-jährige Diane? Auf der Suche nach Antworten reist Elisabeth nach Lissabon, Bern und Brüssel und sucht all die Menschen auf, die mit ihren Erinnerungen Elisabeth helfen, hundert Jahre Lebensgeschichten zu einem Ganzen zusammenzufügen. Ein so bewegender wie spannender Roman über die Macht der Erinnerung und der Liebe.
  • Erscheinungsdatum: 25.07.2018
  • Hardcover: 704 Seiten
  • ISBN: 9783103973433
  • Sprache: Deutsch
  • Verlag: S. FISCHER
  • Text Review:

    Es lohnt sich unbedingt, in diesen Roman einzutauchen. Seine Figuren und ihre Lebensläufe wird man nicht so schnell wieder vergessen [...] ein fesselnder Roman. Dorothee Wahl Frankfurter Rundschau 20180918


    text_13:

    Gestern, Hélène Neben dem Schreiben lehrt Hélène Gestern an der Universität von Lorraine Literatur. Ihre großen Themen sind Fotografiegeschichte und das autobiographische Schreiben. »Der Duft des Waldes« ist ihr erster Roman auf Deutsch. Gestern lebt in Paris und Nancy.


    text_99:

    DE


    Titel Zusatz:

    Roman


    Autor(en):

    Gestern, Hélène


    Erscheinungsdatum:

    25.07.2018


    Auflage:

    2. Aufl.


    Abmessungen:

    (H) 0,22 (B) 0.15 (T) 0.04


    Gewicht in Gramm:

    826 gr


    Seitenzahl:

    704


    Herausgeber:

    S. FISCHER


    Sprache:

    Deutsch


    Für dieses Produkt sind noch keine Bewertungen vorhanden.

    Wie funktioniert die Abgabe von Kaufbewertungen?

    Nach Bestellung und Erhalt der Ware erhalten Sie von eKomi eine E-Mail mit einem Link zur Kaufbewertungsseite. Daher ist es nötig, dass wir zur Abgabe von Kaufbewertungen mit Ihrer Einwilligung im Nachgang zu Ihrem Kauf vereinzelte Daten Ihrer Bestellung an den unabhängigen Bewertungsdienstleister eKomi weitergeben. Nur Kunden, die Produkte erworben und mit diesen Erfahrungen gesammelt haben, können Kaufbewertungen abgeben. Auf diese Weise sichern wir die Qualität der eingehenden Bewertungen. Ihre Einwilligung in den Erhalt der E-Mails und die Weitergabe der Bestelldaten können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen.