Bitte beachten Sie:
Leider ist dieser Artikel aufgrund der hohen Nachfrage online bereits ausverkauft.

Der kleine Drache Kokosnuss, Schulfest auf dem Feuerfelsen

Taschenbuch

Das Schulfest auf dem Feuerfelsen steht vor der Tür. Der Höhepunkt eines jeden Schuljahres. Nur der kleine Drache Kokosnuss weiß nicht, ob er sich darauf freuen soll, denn den Flug zum...
Wichtige Produktinformationen

online
ausverkauft
5.95* inkl. MwSt.

Artikelnummer: 100119123

Das Schulfest auf dem Feuerfelsen steht vor der Tür. Der Höhepunkt eines jeden Schuljahres. Nur der kleine Drache Kokosnuss weiß nicht, ob er sich darauf freuen soll, denn den Flug zum Feuerfelsen schafft er immer noch nicht. Das ist ihm ziemlich peinlich! Da hilft nur eines: Nachhilfestunden bei seinem Freund Dieter, der Wildgans, und bei Emma, der neuen Drachenfluglehrerin. Und dann hurra! Jetzt kann der kleine Drache das Fest stolz und in vollen Zügen genießen.
Titel Zusatz

Vorlese-Bilderbuch


Autor(en)

Siegner, Ingo


Erscheinungsdatum

05.05.2010


Auflage

5. Aufl.


Abmessungen

(H) 0,19 (B) 0.14


Gewicht in Gramm

140 gr


Seitenzahl

72


Herausgeber

cbj


Sprache

Deutsch


Reihe

cbj Taschenbücher


Reihe Band Nr.

Bd.22170


Alter von Jahre

6


Alter bis Jahre

8


Altersangabe (FSK/USK)

ab 6 J.


Ausschnitt

Kokosnuss ist sehr aufgeregt, denn heute findet eine wichtige Flugübung statt: der Klippensprung. Die Flugdrachenschüler üben den Sprung schon seit vielen Tagen, und Kokosnuss ist der Einzige, der ihn noch niemals geschafft hat. Er ist schon einmal von einem kleinen Felsen gesprungen, doch noch niemals von der hohen Klippe. Die Lehrerin Proselinde führt die Schüler zur Klippe hinauf. "Denkt daran, was ihr gelernt habt: Hinab in die Tiefe springen, die Flügel ausbreiten und dann wieder hinauf auf die Klippe fliegen." Heute muss ich es schaffen, denkt Kokosnuss, denn nur wenn ich den Klippensprung beherrsche, darf ich am letzten Schultag zum Schulfest auf dem Feuerfelsen fliegen und muss nicht auf dem Floß dorthin fahren. Der Feuerfelsen liegt weit draußen vor der Dracheninsel. Nur wer bis dorthin fliegen kann, ist ein richtiger Flugdrache! Aber bis dahin, seufzt Kokosnuss, sind es noch viele Wochen Flugunterricht. In diesem Moment betritt eine Gründrachin die Klippe. "Das ist Emma", erklärt Proselinde. "Nach den Ferien wird sie eure neue Fluglehrerin sein. Bis dahin hilft sie beim Unterricht mit." Neugierig betrachten die Drachenkinder die neue Lehrerin. Gründrachen können sehr gut fliegen und tauchen, denn sie haben nicht nur Flügel, sondern zwischen Fingern und Zehen auch Schwimmhäute. Emma sieht sehr freundlich aus, denkt Kokosnuss. Nicht so streng wie Proselinde. "Achtung!", ruft Proselinde. "Aufstellen! Anna beginnt, und dann immer weiter nach dem Alphabet! Los, los, zeigt, was ihr gelernt habt!" Einer nach dem anderen springt von der hohen Klippe, zieht eine Schleife in der Luft und landet wieder auf der Klippe. Einige wackeln beim Fliegen hin und her und machen am Ende eine kleine Bruchlandung, aber alle schaffen es, bis Kokosnuss an der Reihe ist. Der kleine Drache steht zögernd am Abgrund und starrt hinunter. "Na los, Kokosnuss!", ruft Proselinde. Und zu Emma sagt sie leise: "Der ist eigentlich ganz pfiffig, aber im Fliegen ist er keine große Leuchte. Und Höhenangst hat er leider auch." Sie geht zu Kokosnuss hinüber: "Na, was ist? Wir wollen hier nicht bis heute Abend warten!" Kokosnuss wird es ganz schwindlig und der Schweiß bricht ihm aus. Da gibt Proselinde ihm einen Stups und er fällt erschrocken vornüber in die Tiefe. Der kleine Drache flattert panisch mit den Flügeln. Doch alles Flattern nützt nichts. Wie eine flügellahme Ente stürzt er auf die Felsen. "Aua! Autsch!", schreit er. Sein Fuß schmerzt so sehr, dass ihm ganz übel wird. Kokosnuss beißt die Zähne zusammen. Jetzt nur ja nicht weinen! Er ist furchtbar wütend und traurig zugleich. Emma, die neue Lehrerin, fliegt zu ihm herab. "Komm, ich helfe dir!" Jetzt kann Kokosnuss die Tränen nicht mehr zurückhalten: "Ich will nach Hause!", ruft er und weint so sehr, dass ihm ganze Tränenbäche übers Gesicht fließen. "Heda, kleiner Drache!", hört er die Stimme von Proselinde. "Das wird schon wieder! Emma bringt dich nach Hause und morgen versuchst du's gleich noch einmal!" "Können Sie vergessen!", ruft Kokosnuss wütend zurück. "Ich will gar nicht mehr fliegen!" Doch da hat Emma ihn schon emporgenommen und fliegt mit ihm bis zu den Drachenhöhlen. Verstauchter Fuß und Kokoskekse "Hm, verstaucht", sagt Kokosnuss' Vater Magnus, als er den Fuß untersucht. "Aber in ein paar Tagen fliegst du wieder wie ein Adler!" "Gar nicht!", erwidert der kleine Drache. Er ist immer noch wütend. "Jetzt ruhst du dich erst mal aus", sagt Kokosnuss' Mutter Mette und richtet in der Wohnhöhle ein Krankenlager ein. Magnus bereitet frischen Kräutertee zu. Aus dem Ofen weht der Duft von gebackenen Kokoskeksen herüber. "Mama, ich will nicht mehr in die Flugschule! Die Klippe ist viel zu hoch." "Vielleicht bis du auch nur wütend Proselinde", sagt Mette. Darauf meldet sich Magnus aus der Küche: "Da wärst du nicht der Einzige. Ich hatte früher auch Proselinde als Fluglehrerin. Mein lieber Herr Gewürzverein, das ist vielleicht ein Drach


Wie funktioniert die Abgabe von Kaufbewertungen?

Nach Bestellung und Erhalt der Ware erhalten Sie von eKomi eine E-Mail mit einem Link zur Kaufbewertungsseite. Daher ist es nötig, dass wir zur Abgabe von Kaufbewertungen mit Ihrer Einwilligung im Nachgang zu Ihrem Kauf vereinzelte Daten Ihrer Bestellung an den unabhängigen Bewertungsdienstleister eKomi weitergeben. Nur Kunden, die Produkte erworben und mit diesen Erfahrungen gesammelt haben, können Kaufbewertungen abgeben. Auf diese Weise sichern wir die Qualität der eingehenden Bewertungen. Ihre Einwilligung in den Erhalt der E-Mails und die Weitergabe der Bestelldaten können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen.

Der kleine Drache Kokosnuss, Schulfest auf dem Feuerfelsen

von Nicole am 14.08.2014
Kinder lieben den kleinen Drachen und haben Spaß am Lesen!

1 von 1 Kunde fand das hilfreich

War diese Bewertung hilfreich?
Ja Nein