Der kleine Drache Kokosnuss und das Vampir-Abenteuer

Hardcover

Keine Angst vor Vampiren! Neues vom kleinen Drachen Kokosnuss. Der kleine Drache Kokosnuss und seine Freundin Matilda trauen ihren Augen nicht: Ein Vampir-Junge vollführt halsbrecherische...
Wichtige Produktinformationen

nur
online
Lieferung: Innerhalb von 2 Werktagen
8.99* inkl. MwSt. Versandkostenfrei!

Versandkosten und Lieferzeiten

Artikelnummer: 100147147

Keine Angst vor Vampiren! Neues vom kleinen Drachen Kokosnuss.

Der kleine Drache Kokosnuss und seine Freundin Matilda trauen ihren Augen nicht: Ein Vampir-Junge vollführt halsbrecherische Flug-Manöver über der Dracheninsel und versetzt alle in Angst und Schrecken. Was soll das? Will Bissbert die Inselbewohner beißen und alle zu Vampiren machen? Nur gut, dass Kokosnuss mutig genug ist, der Sache auf den Grund zu gehen: Vampir-Junge Bissbert sucht nämlich verzweifelt die eine Drachen-Blutgruppe, die Nachtblindheit bei Vampiren heilen kann! Denn Bissberts Vater fliegt nachts immer häufiger gegen Kirchtürme und Wolkenkratzer! Ob Kokosnuss und Matilda die Drachen überreden können, dem kleinen Vampir zu helfen?
Text Review

"Siegners Fabulieren macht das Buch zum Erlebnis, seine heiteren Illustrationen sind wunderbar." Basler Zeitung


Autor(en)

Siegner, Ingo


Erscheinungsdatum

17.09.2009


Auflage

2. Aufl.


Abmessungen

(H) 0,21 (B) 0.15


Gewicht in Gramm

326 gr


Seitenzahl

80


Herausgeber

cbj


Sprache

Deutsch


Reihe

Der kleine Drache Kokosnuss


Reihe Band Nr.

Bd.13


Alter von Jahre

6


Alter bis Jahre

8


Altersangabe (FSK/USK)

ab 6 J.


Ausschnitt

Am fr_hen Morgen ist es noch ganz still auf der Dracheninsel. Nur das Ger_ch kleiner Wellen weht vom Strand herauf und ein paar Schnarcher dringen aus den Drachenh_hlen. Genau in dem Augenblick, als die Morgensonne _ber den Horizont steigt, kommt eine Gestalt aus einer der H_hlen geflogen und zischt in den Himmel hinauf. Fast im selben Moment schreit ein aufgeregter Stacheldrache: "Ein Vampir! Ein Vampir hat mich gebissen!" Nur kurze Zeit sp_r ist der gro_ Platz von vielen Drachen bev_lkert: Stacheldrachen, Feuerdrachen, Langhalsdrachen, Spitzmauldrachen, H_rnerdrachen, R_sseldrachen und andere stehen mit beunruhigten Mienen um den Stacheldrachen herum. "Seht nur!", sagt dieser und zeigt auf seinen Arm. "Hier hat er mich gebissen. Die Stelle ist noch ganz rot! Und dann ist er durch den H_hlenausgang hinausgeflogen, in einem roten Umhang, jawohl!" Neugierig blicken die Drachen auf die winzige Wunde. "So was habe ich auch!", ruft ein R_sseldrache und zeigt eine kleine rote Stelle auf seinem Bein. "Ich auch, ganz frisch! Hier, am Ellenbogen!", ruft ein Langnasendrache. Jetzt melden sich noch mehr Drachen. Alle scheinen von dem Vampir gebissen worden zu sein. Da bahnt sich der Medizindrache Markus Medikus einen Weg durch die Menge. Ganz genau betrachtet er die Wunden. "Das sind keine Bisse, sondern Stiche. Genauso einen hatte ich gestern auch. V_llig harmlos." "Aber, aber ...", stottert der Stacheldrache, "es war ein Vampir, ganz sicher. Ich wei_doch, was ich gesehen habe!" Und mit einem verzweifelten Seufzer f_gt er hinzu: "Oje, jetzt werde ich selbst zu einem Vampir!" "Na, na", beruhigt ihn der Medizindrache. "Vampire gibt es in Wirklichkeit gar nicht. Und au_rdem kann sich ein Drache _berhaupt nicht in einen Vampir verwandeln." "Genau", meldet sich Kornelius Kaktus, der weise Drachenlehrer. "Man ist entweder ein Drache oder ein Vampir. Beides zugleich geht nicht." "Stimmt", murmelt ein B_rzeldrache. "Ist doch logisch!" Doch um sicherzugehen, beschlie_n die Drachen, f_r die n_ste Nacht eine Vampir-Wache aufzustellen. Man kann ja nie wissen! Der kleine Feuerdrache Kokosnuss, das Stachelschwein Matilda und das Feuerdrachenm_hen Lulu stehen am Rande des Platzes und beobachten die ganze Aufregung. "Ein Vampir!", sagt Kokosnuss. "Das ist ja ein Ding!" Er schaut auf seine Schulter und murmelt: "Auweia, ich habe auch so einen Stich. Ich dachte, das ist ein M_ckenstich." "Ich habe auch einen", sagt Lulu und betrachtet eine rote Stelle auf ihrem Arm. Matilda untersucht ihr Fell und sagt: "Ich habe keinen." "Wahrscheinlich m_gen Vampire kein Stachelschwein-Blut", bemerkt Kokosnuss. "Vampire gibt es in echt gar nicht", sagt Lulu. "Hm", brummt Kokosnuss. "Der Stacheldrache hat doch einen gesehen." "Lulu hat aber recht", meint Matilda. "Vampire gibt es nur in Geschichten." Trotzdem l_t ihr ein Schauer durch die Stacheln, denn so ganz sicher ist sie sich nicht. Kokosnuss _berlegt laut: "Falls es aber doch ein Vampir war - wo w_rde er sich wohl verstecken?" "Auf jeden Fall in einer H_hle", antwortet Lulu. "H_hlen sind dunkel und Vampire lieben die Dunkelheit." Da h_ren sie eine Stimme: "Wenn ich ein Vampir w_, w_rde ich mich in der Fledermaush_hle verstecken." Zwischen den Felsen lugt ihr Freund, der Fressdrachenjunge Oskar, hervor. "Fledermaush_hle?!", wiederholen die anderen. Oskar kommt hervor und erkl_: "Bei uns Fressdrachen gibt es eine H_hle voller Flederm_e." Die Fressdrachen wohnen jenseits einer tiefen Schlucht im Norden der Drachenberge. "Bei uns herrscht genauso eine Aufregung", berichtet Oskar. "Wir haben auch alle diese seltsamen Bisse!" "Ach, du gr_ne Neune!", murmelt Matilda. "Die Fledermaush_hle sollten wir uns vielleicht Matilda rollt mit den Augen. "Immer musst du dahin gehen, wo es gef_lich ist!" "Aber du hast doch selbst gesagt, dass es Vampire gar nicht gibt", entgegnet Kokosnuss. "Schon, aber ..." "Wir gehen alle zusam


Für dieses Produkt sind noch keine Bewertungen vorhanden.

Wie funktioniert die Abgabe von Kaufbewertungen?

Nach Bestellung und Erhalt der Ware erhalten Sie von eKomi eine E-Mail mit einem Link zur Kaufbewertungsseite. Daher ist es nötig, dass wir zur Abgabe von Kaufbewertungen mit Ihrer Einwilligung im Nachgang zu Ihrem Kauf vereinzelte Daten Ihrer Bestellung an den unabhängigen Bewertungsdienstleister eKomi weitergeben. Nur Kunden, die Produkte erworben und mit diesen Erfahrungen gesammelt haben, können Kaufbewertungen abgeben. Auf diese Weise sichern wir die Qualität der eingehenden Bewertungen. Ihre Einwilligung in den Erhalt der E-Mails und die Weitergabe der Bestelldaten können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen.