Der kleine Drache Kokosnuss und die Wetterhexe

Hardcover

Pfiffige Geschichten von Freundschaft, Mut und Selbstvertrauen Strahlender Sonnenschein auf der Dracheninsel: Kokosnuss und seine Freunde freuen sich auf herrliche Strandtage. Doch die...
Wichtige Produktinformationen

nur
online
Lieferung: Innerhalb von 2 Werktagen
8.99* inkl. MwSt. Versandkostenfrei!

Versandkosten und Lieferzeiten

Artikelnummer: 100118947

Pfiffige Geschichten von Freundschaft, Mut und Selbstvertrauen

Strahlender Sonnenschein auf der Dracheninsel: Kokosnuss und seine Freunde freuen sich auf herrliche Strandtage. Doch die Gewitterhexe Gula hüllt die ganze Insel in Sturm und Dauerregen. Wem das Wetter nicht passt, wird kurzum in ein Hagelkorn verwandelt! Natürlich will Kokosnuss kein Hagelkorn sein, den Sommer aber will er sich auch nicht verhageln lassen. Da hilft nur Drachenlist. Wie man mit süßer Limonade, Köpfchen und einem Besenschwur eine alte Wetterhexe verjagt, erzählt das neue Abenteuer vom kleinen Drachen Kokosnuss und seinen Freunden.
Maße

22 cm


Autor(en)

Siegner, Ingo


Erscheinungsdatum

26.02.2007


Gewicht in Gramm

345 gr


Seitenzahl

66


Herausgeber

cbj


Sprache

Deutsch


Reihe

Der kleine Drache Kokosnuss


Reihe Band Nr.

Bd.8


Alter von Jahre

6


Alter bis Jahre

8


Altersangabe (FSK/USK)

ab 6 J.


Ausschnitt

Auf der Dracheninsel beginnt ein wundersch_ner Tag. Die V_gel zwitschern schon in aller Fr_he und das Meer glitzert tausendfach in der Sonne. Papa Magnus h_ seine Nase in die Luft. _Hach!_, jauchzt er. _Das wird ein Sommer wie aus dem Bilderbuch!_ _Kommt, wir gehen zum Strand!_, sagt Mama Mette und packt einen gro_n Picknickkorb. Magnus tr_ die Badet_cher und den Sonnenschirm und Kokosnuss tr_ Schaufel und Eimer. Der Strand ist noch leer, doch nach und nach treffen immer mehr Drachenfamilien und andere Inselbewohner ein, auch Matilda das Stachelschwein und Oskar der Fressdrache. Sie sind die besten Freunde des kleinen Feuerdrachen Kokosnuss. Die drei schaufeln eine tiefe Grube in den Sand. Dann graben sie einen kleinen Kanal bis zum Meer. Bei jeder Welle flie_ Wasser in die Grube hinein. _Jetzt haben wir unsere eigene Badewanne!_,ruft Kokosnuss. Pl_tzlich sieht der kleine Drache etwas Seltsames am Horizont. Es sieht aus wie ein Strich, der sich bewegt. _Seht mal dort!_, ruft er. Matilda reibt sich die Augen: _Sieht nicht aus wie ein Drache._ _Fliegt so komisch hin und her_, sagt Oskar. _Es wird immer gr__r_, sagt Kokosnuss. _Wenn ihr mich fragt_, meint Matilda, _es kommt immer n_r._ Matilda hat recht: Das seltsame Ding kommt immer n_r. Es rauscht hin und her und wirbelt das Wasser auf. Jetzt haben es auch die anderen gesehen. Magnus und Mette schauen ungl_ig unter dem Sonnenschirm hervor. Pl_tzlich kommt Wind auf, zuerst ganz wenig und dann immer mehr, bis der Wind beinahe den Sonnenschirm wegrei_. Magnus h_ den Schirm fest und ruft: _Kokosnuss, Sachen packen, ab nach Hause! Das ist eine Windhose, die ist gef_lich!_ Eine echte Windhose, denkt Kokosnuss und betrachtet staunend den riesigen, dunklen Wirbel, der sich nun direkt auf den Strand zubewegt. Pl_tzlich trifft ihn etwas am Arm. Aua! Verwundert blickt der kleine Drache auf einen Eisklumpen, der vor ihm im Sand liegt. _Aua!_, ruft auch Matilda und reibt sich den Kopf. Schon wieder ein Eisklumpen! _Weg hier!_, schreit Oskar. _Das sind riesige Hagelk_rner!_ _In die Unwetterh_hle!_, ruft Mette. Im Nu haben alle ihre Sachen gepackt und st_rzen hinauf zur Unwetterh_hle. Puh, ein Gl_ck, hier sind sie in Sicherheit. Kokosnuss, Matilda und Oskar schauen vorsichtig hinaus. Die riesige Windhose zieht schon _ber den Strand. Sie wirbelt den Sand auf und dr_ckt die Palmen zu Boden. Eine Palme wird emporgerissen und durch die Luft geschleudert. Jetzt zieht die Windhose hinauf zur H_hle. _In Deckung!_, ruft Kokosnuss. Vor der Unwetterh_hle prasseln Tausende und Abertausende Hagelk_rner zu Boden. Einige zischen auch in die H_hle hinein. Kokosnuss, Matilda und Oskar verstecken sich hinter den gro_n Drachen. Die Windhose pfeift und rauscht, und f_r einen Moment denkt Kokosnuss, sie wolle in die H_hle eindringen. Aber da, was war das? Klang das nicht wie Gel_ter? Mit einem Mal ist es still. Die Windhose ist verschwunden. Vorsichtig schauen die Drachen nach drau_n. Der Boden ist _bers_mit Hagelk_rnern und einige B_e sind ausgerissen. Die B_sche und Str_her sehen ganz zerrupft aus. Und als sei nichts gewesen, ist der Himmel wieder blau und die Sonne scheint wie zuvor. _Da, seht mal!_, ruft Matilda und zeigt in Richtung der Himmelskratzer. Das sind die h_chsten Berge der Dracheninsel. _Die Windhose zieht zu den Himmelskratzern_, sagt Kokosnuss. _Das war keine Windhose_, sagt Opa J_rgen. _Das war die Hagelhose der Wetterhexe Gula._ Unwetter zieht auf _Als ich noch ein Kind war_, erz_t Opa J_rgen, _war Gula schon einmal hier. Es war schrecklich: Viele Wochen lang st_rmte und gewitterte es _ber unserer sch_nen Insel._ Da ruft Matilda: _Seht mal, _ber den Himmelskratzern zieht ein Gewitter auf!_ _Genau wie damals_, seufzt Opa J_rgen. _Unser Sommer f_t wohl ins Wasser._ _Aber wir k_nnen die Hexe doch vertreiben!_, protestiert Kokosnuss. _Wenn wir alle ordentlich Feuer speien, dann kriegt sie bestimmt Angst._ _Die Hexe Gu


Für dieses Produkt sind noch keine Bewertungen vorhanden.

Wie funktioniert die Abgabe von Kaufbewertungen?

Nach Bestellung und Erhalt der Ware erhalten Sie von eKomi eine E-Mail mit einem Link zur Kaufbewertungsseite. Daher ist es nötig, dass wir zur Abgabe von Kaufbewertungen mit Ihrer Einwilligung im Nachgang zu Ihrem Kauf vereinzelte Daten Ihrer Bestellung an den unabhängigen Bewertungsdienstleister eKomi weitergeben. Nur Kunden, die Produkte erworben und mit diesen Erfahrungen gesammelt haben, können Kaufbewertungen abgeben. Auf diese Weise sichern wir die Qualität der eingehenden Bewertungen. Ihre Einwilligung in den Erhalt der E-Mails und die Weitergabe der Bestelldaten können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen.