Specials:

Bitte beachten Sie:
Leider ist dieser Artikel gerade nicht verfügbar.

Der Krieg vor dem Krieg

Taschenbuch, 224 Seiten, Autor(en): Teusch, Ulrich

Die Grenzen zwischen Krieg und Frieden werden immer poröser: Wirtschaftskriege, Cyberkriege, hybride Kriege, Propagandakriege. Krieg ist, global betrachtet, zu einem Normalzustand geworden. Wir...
Weitere Produktdetails

online
ausverkauft
18
.
00
*
inkl. MwSt.

Artikelnummer: 100296768

Jetzt teilen:

Die Grenzen zwischen Krieg und Frieden werden immer poröser: Wirtschaftskriege, Cyberkriege, hybride Kriege, Propagandakriege. Krieg ist, global betrachtet, zu einem Normalzustand geworden. Wir leben in Zeiten des permanenten Krieges.
Krieg geht stets mit Kriegspropaganda einher. Ulrich Teusch seziert in diesem Buch aktuelle und historische Propagandastrategien und beleuchtet die Interessen der Kriegsverkäufer in Politik, Wirtschaft, Militär und Medien. Die gute Nachricht: So bedrohlich Kriegspropaganda nach wie vor ist - sie hat den Zenit ihrer Leistungsfähigkeit überschritten. Sie stößt immer öfter an Grenzen. Das eröffnet allen, die für eine friedliche und freie Welt streiten, große Chancen.
  • Erscheinungsdatum: 27.03.2019
  • ISBN: 9783864892431
  • Sprache: Deutsch
  • Taschenbuch: 224 Seiten
  • Verlag: Westend
  • Text Review:

    "Klug, fundiert, differenziert und provokant belegt er, dass es kaum noch möglich ist zu unterscheiden: Wann enden militärische Provokationen? Wann beginnt ein Krieg? Nachvollziehbar zeigt der Publizist auf, dass die Grenzlinien zwischen Kriegshandlungen und Friedenszuständen fließend geworden sind." BFS-Trendinfo "Handelskriege, Cyberkriege - in allen Lebensbereichen werden wir auf Auseinandersetzungen vorbereitet." WDR3 "Ulrich Teusch ist ein hervorragendes, aufschlussreiches Werk gelungen, dicht wie gekonnt geschrieben, wie ein hochspannender Politthriller, mit dem Unterschied, dass es ein Sachbuch ist, das die zuverlässigen Quellen an wichtigen Stellen immer parat hat." Lovelybooks "Ein Buch, das sich zu lesen lohnt." norberthaering.de "Ulrich Teusch lohnt sich. Leseempfehlung, unbedingt." medienblog.hypotheses.org


    Personenporträt:

    Teusch, Ulrich Ulrich Teusch, Prof. Dr., lebt als freier Publizist in Edermünde bei Kassel. Er schreibt Sachbücher und ist Hörfunkautor. Für sein SWR-Feature "Nicht schwindelfrei - Über Lügen in der Politik" erhielt er 2013 den Roman- Herzog-Medienpreis. Im Dezember 2015 lief dann sein viel beachtetes Feature im SWR mit dem Titel "Vertrauen ist gut ... Die Medien und ihre Kritiker". Bücher zuletzt: "Die Katastrophengesellschaft: Warum wir aus Schaden nicht klug werden" und "Jenny Marx - die rote Baronesse".


    Titel Zusatz:

    Wie Propaganda über Leben und Tod entscheidet


    Autor(en):

    Teusch, Ulrich


    Kurzbeschreibung:

    Wie funktioniert Kriegspropaganda heute?


    Erscheinungsdatum:

    27.03.2019


    Abmessungen:

    (H) 0,21 (B) 0.14 (T) 0.02


    Gewicht in Gramm:

    330 gr


    Seitenzahl:

    224


    Herausgeber:

    Westend


    Sprache:

    Deutsch


    Für dieses Produkt sind noch keine Bewertungen vorhanden.

    Wie funktioniert die Abgabe von Kaufbewertungen?

    Nach Bestellung und Erhalt der Ware erhalten Sie von eKomi eine E-Mail mit einem Link zur Kaufbewertungsseite. Daher ist es nötig, dass wir zur Abgabe von Kaufbewertungen mit Ihrer Einwilligung im Nachgang zu Ihrem Kauf vereinzelte Daten Ihrer Bestellung an den unabhängigen Bewertungsdienstleister eKomi weitergeben. Nur Kunden, die Produkte erworben und mit diesen Erfahrungen gesammelt haben, können Kaufbewertungen abgeben. Auf diese Weise sichern wir die Qualität der eingehenden Bewertungen. Ihre Einwilligung in den Erhalt der E-Mails und die Weitergabe der Bestelldaten können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen.