Specials:

Der Report der Magd

Taschenbuch, 416 Seiten, Autor(en): Atwood, Margaret; Übersetzung: Pfetsch, Helga; Autor: Atwood, Margaret

Die provozierende Vision eines totalitären Staats, in dem Frauen keine Rechte haben: Die Magd Desfred besitzt etwas, was ihr alle Machthaber, Wächter und Spione nicht nehmen können, nämlich...
Weitere Produktdetails

nur
online
Lieferung: Innerhalb von 6 Arbeitstagen
12
.
00
*
inkl. MwSt. Versandkostenfrei!

Versandkosten und Lieferzeiten

Artikelnummer: 100277204

Jetzt teilen:

Die provozierende Vision eines totalitären Staats, in dem Frauen keine Rechte haben: Die Magd Desfred besitzt etwas, was ihr alle Machthaber, Wächter und Spione nicht nehmen können, nämlich ihre Hoffnung auf ein Entkommen, auf Liebe, auf Leben ... Margaret Atwoods "Report der Magd" ist ein beunruhigendes und vielschichtiges Meisterwerk, das längst zum Kultbuch avanciert ist.
  • Verlag: Piper Taschenbuch
  • Erscheinungsdatum: 28.03.2017
  • ISBN: 9783492311168
  • Sprache: Deutsch
  • Taschenbuch: 416 Seiten
  • Verlag: Piper
  • Text Review:

    "'Der Report der Magd' ist eine packende Fiktion, die auch gerade Christen mitreißt. Und eine Warnung, die heute aktueller denn je ist angesichts der Entrechtung der Frau in bestimmten Parallelgesellschaften, die auch hierzulande immer mehr Raum einzunehmen scheinen.", Neue Bildpost, 16.11.2019


    text_13:

    Atwood, Margaret Margaret Atwood, geboren 1939 in Ottawa, gehört zu den bedeutendsten Erzählerinnen unserer Zeit. Ihr »Report der Magd« wurde zum Kultbuch einer ganzen Generation. Bis heute stellt sie immer wieder ihr waches politisches Gespür unter Beweis, ihre Hellhörigkeit für gefährliche Entwicklungen und Strömungen. Sie wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem renommierten Man Booker Prize, dem Nelly-Sachs-Preis, dem Pen-Pinter-Preis und dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Margaret Atwood lebt in Toronto. Pfetsch, Helga Helga Pfetsch lebt in Heidelberg und überträgt seit den Siebzigerjahren Literatur aus dem Englischen ins Deutsche, u.a. von Joyce Carol Oates, Doris Lessing, Alice Walker, Don DeLillo, Margaret Atwood, und Toni Morrison. 2005 wurde sie mit dem Heinrich Maria Ledig-Rowohlt Übersetzerpreis ausgezeichnet.


    text_99:

    CZ


    Titel Zusatz:

    Roman. Ausgezeichnet mit dem Arthur C. Clarke Award 1987


    Autor(en):

    Atwood, Margaret


    Kurzbeschreibung:

    »Mit 'Der Report der Magd' hat sich Margaret Atwood in die Nachfolge von Aldous Huxley und George Orwell hineingeschrieben.« Der Spiegel


    Erscheinungsdatum:

    28.03.2017


    Abmessungen:

    (H) 0,19 (B) 0.12 (T) 0.03


    Gewicht in Gramm:

    294 gr


    Seitenzahl:

    416


    Herausgeber:

    Piper


    Sprache:

    Deutsch


    Reihe:

    Piper Taschenbuch


    Reihe Band Nr.:

    31116


    Für dieses Produkt sind noch keine Bewertungen vorhanden.

    Wie funktioniert die Abgabe von Kaufbewertungen?

    Nach Bestellung und Erhalt der Ware erhalten Sie von eKomi eine E-Mail mit einem Link zur Kaufbewertungsseite. Daher ist es nötig, dass wir zur Abgabe von Kaufbewertungen mit Ihrer Einwilligung im Nachgang zu Ihrem Kauf vereinzelte Daten Ihrer Bestellung an den unabhängigen Bewertungsdienstleister eKomi weitergeben. Nur Kunden, die Produkte erworben und mit diesen Erfahrungen gesammelt haben, können Kaufbewertungen abgeben. Auf diese Weise sichern wir die Qualität der eingehenden Bewertungen. Ihre Einwilligung in den Erhalt der E-Mails und die Weitergabe der Bestelldaten können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen.