Specials:

Bitte beachten Sie:
Leider ist dieser Artikel gerade nicht verfügbar.

Die Erziehung des Kindes vom Gesichtspunkte der Geisteswissenschaft / Die Methodik des Lehrens und die Lebensbedingungen des Erziehens

Taschenbuch, 174 Seiten, Autor(en): Steiner, Rudolf

Inhalt: Erziehungskunst auf Grundlage wirklicher Erkenntnis des Menschenwesens / Die Didaktik des Lehrens und die Lebensbedingungen des Erziehens / Das Erfassen der Wesensglieder des Menschen...
Weitere Produktdetails

online
ausverkauft
13
.
00
*
inkl. MwSt.

Artikelnummer: 100294298

Jetzt teilen:

Inhalt: Erziehungskunst auf Grundlage wirklicher Erkenntnis des Menschenwesens / Die Didaktik des Lehrens und die Lebensbedingungen des Erziehens / Das Erfassen der Wesensglieder des Menschen durch Plastik, Musik und Sprache / Die künstlerische Handhabung des Unterrichts für einzelne Fächer / Die moralische Erziehung des Menschen
  • ISBN: 9783727465802
  • Sprache: Deutsch
  • Taschenbuch: 174 Seiten
  • Verlag: Rudolf Steiner Verlag
  • Personenporträt:

    Rudolf Steiner wurde am 27. Februar 1861 in Kraljevec (Königreich Ungarn, heute Kroatien), geboren. Er studierte an der Technischen Hochschule Wien und promovierte an der Universität Rostock mit einer erkenntnistheoretischen Arbeit, die mit dem Satz endet: «Das wichtigste Problem alles menschlichen Denkens ist das: den Menschen als auf sich selbst gegründete, freie Persönlichkeit zu begreifen.» Diese Überzeugung leitete ihn auch in seiner Tätigkeit als Goethe-Herausgeber in Weimar, als Schriftsteller, als Redakteur und Vortragsredner in Berlin, später in Dornach und an vielen anderen Orten Europas. Seine durch Bewusstseinsforschung erweiterte Sichtweise, die er «Anthroposophie» (Weisheit vom Menschen) nannte, ermöglichte es ihm, auf zahlreichen Lebensgebieten praktische und tiefreichende Impulse zu geben, stets mit dem Ziel einer spirituellen Erneuerung der Zivilisation. Nach der Trennung von der Theosophischen Gesellschaft, deren Deutscher Sektion er zunächst als Generalsekretär vorstand, wirkte bei der Gründung der Anthroposophischen Gesellschaft mit. Im Goetheanum in Dornach bei Basel bekam die Gesellschaft ihr Zentrum «Freie Hochschule für Geisteswissenschaft». Als der Doppelkuppelbau aus Holz durch Brandstiftung zerstört wurde, stellte sich Rudolf Steiner an die Spitze der neu begründeten Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft. Rudolf Steiner starb am 30. März 1925. Sein Werk umfasst neben zahlreichen geschriebenen Büchern Nachschriften von rund 6000 Vorträgen und ist in der «Rudolf Steiner Gesamtausgabe» zum großen Teil ediert.


    Titel Zusatz:

    1 Aufsatz 1907 und 5 Vorträge, Stuttgart 1924


    Autor(en):

    Steiner, Rudolf


    Kurzbeschreibung:

    Die im Jahre 1919 von Rudolf Steiner und Emil Molt in Stuttgart begründete Freie Waldorfschule wurde zum Ausgangspunkt für eine heute weltweite Schulbewegung. Die ihr zugrundeliegenden Ideen lassen sich im Wirken Steiners jedoch schon viel früher ausmachen. Bereits im Jahre 1884 forderte er die Befreiung des Erziehungswesens von jeglicher staatlicher Bevormundung. Dass die Stuttgarter Waldorfschule als nichtstaatliche Einrichtung, als "Schule in freier Trägerschaft" gegründet wurde, war die konsequente Folge dieses Gedankens. In den Jahren 1906 und 1907 sprach Rudolf Steiner in mehreren öffentlichen Vorträgen über Erziehungsfragen, wobei die Gewichtung nun mehr und mehr auf der Darstellung einer geisteswissenschaftlichen Menschenkunde lag. Die in diesem Band vereinigten Ausführungen Rudolf Steiners können zum einen dem Pädagogen eine wesenltiche Hilfe in bezug auf das Erkennen wichtiger Schritte in der Entwicklung des Kindes und das von ihm zu gestaltende Verhältnis zu den ihm anvertrauten Schülern sein, zum andern beinhalten sie eine Fülle von Anregungen für jeden, der sich tiefer mit erzieherischen Fragestllungen auseinandersetzen möchte.


    Auflage:

    7. Aufl.


    Abmessungen:

    (H) 0,18 (B) 0.12 (T) 0.01


    Gewicht in Gramm:

    182 gr


    Seitenzahl:

    174


    Herausgeber:

    Rudolf Steiner Verlag


    Sprache:

    Deutsch


    Reihe:

    Rudolf Steiner Taschenbücher aus dem Gesamtwerk


    Reihe Band Nr.:

    658


    Für dieses Produkt sind noch keine Bewertungen vorhanden.

    Wie funktioniert die Abgabe von Kaufbewertungen?

    Nach Bestellung und Erhalt der Ware erhalten Sie von eKomi eine E-Mail mit einem Link zur Kaufbewertungsseite. Daher ist es nötig, dass wir zur Abgabe von Kaufbewertungen mit Ihrer Einwilligung im Nachgang zu Ihrem Kauf vereinzelte Daten Ihrer Bestellung an den unabhängigen Bewertungsdienstleister eKomi weitergeben. Nur Kunden, die Produkte erworben und mit diesen Erfahrungen gesammelt haben, können Kaufbewertungen abgeben. Auf diese Weise sichern wir die Qualität der eingehenden Bewertungen. Ihre Einwilligung in den Erhalt der E-Mails und die Weitergabe der Bestelldaten können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen.