Specials:
Schnell sein lohnt sich!
Aufgrund der hohen Nachfrage, nur noch wenige Stück verfügbar.

Die Frau, die liebte

Taschenbuch, 144 Seiten, Autor(en): Lewis, Janet; Übersetzung: Höbel, Susanne; Autor: Lewis, Janet

Die tragische Liebesgeschichte von Bertrande und Martin Als Martin Guerre nach langjähriger, rätselhafter Abwesenheit endlich zu seiner Frau zurückkehrt, ist Bertrande de Rols von Sinnen vor...
Weitere Produktdetails

nur
online
Lieferung: Innerhalb von 4 Arbeitstagen
10
.
90
*
inkl. MwSt. Versandkostenfrei!

Versandkosten und Lieferzeiten

Artikelnummer: 100297761

Jetzt teilen:

Die tragische Liebesgeschichte von Bertrande und Martin

Als Martin Guerre nach langjähriger, rätselhafter Abwesenheit endlich zu seiner Frau zurückkehrt, ist Bertrande de Rols von Sinnen vor Glück. Acht Jahre lang hatte sie sich gesehnt, hatte gebangt und gezürnt, war weder Witwe noch frei gewesen, und jetzt - endlich - kann sie sich hingeben. Der Liebe, ihrer Sinnlichkeit, seinem Begehren. Welcher Dämon treibt ihr plötzlich Zweifel ins Herz? Ist der Mann, den sie liebt, wirklich Martin? Hin- und hergerissen zwischen ihrer Sehnsucht nach Zugehörigkeit und einer düsteren Ahnung entfesselt sie eine richterliche Untersuchung - und eine Tragödie.
  • Erscheinungsdatum: 2019.10
  • Taschenbuch: 136 Seiten
  • Erscheinungsdatum: 21.10.2019
  • ISBN: 9783423147248
  • Sprache: Deutsch
  • Taschenbuch: 144 Seiten
  • Verlag: DTV
  • Text Review:

    "Janet Lewis gelingt mit 'Die Frau, die liebte' ein Meisterwerk. " Für Sie 10.09.2018


    Personenporträt:

    Lewis, Janet Janet Lewis (1899 - 1998) wurde in Chicago geboren und lebte zumeist in Kalifornien. Früh begann sie Gedichte zu veröffentlichen. Zusammen mit ihrem Mann, dem Dichter Yvor Winters, war sie ihr Leben lang politisch streitbar und aktiv, vehemente Kriegsgegnerin und Fürsprecherin der Indianer und Schwarzen. Mit 'Die Frau, die liebte' griff Janet Lewis einen der berühmtesten Justizfälle Frankreichs auf und schuf den fulminanten Auftakt zu ihrer Trilogie um strittige Justizfälle. Höbel, Susanne Susanne Höbel, geboren 1953, lebt in Südengland und arbeitet seit fast dreißig Jahren als Übersetzerin englischer und amerikanischer Literatur. Sie wurde vielfach ausgezeichnet. Zu den von ihr übersetzten Autoren gehören Graham Swift, Nadine Gordimer, John Updike, Nicholson Baker, Margaret Forster und William Faulkner.


    Titel Zusatz:

    Roman. Mit e Nachw. v. Judith Hermann


    Autor(en):

    Lewis, Janet


    Kurzbeschreibung:

    Nach seiner rätselhaften Abwesenheit, kehrt Bertrandes Mann Martin zurück. Doch ist er es tatsächlich?


    Erscheinungsdatum:

    21.10.2019


    Abmessungen:

    (H) 0,19 (B) 0.12 (T) 0.01


    Gewicht in Gramm:

    162 gr


    Seitenzahl:

    144


    Herausgeber:

    DTV


    Sprache:

    Deutsch


    Reihe:

    dtv Taschenbücher


    Reihe Band Nr.:

    14724


    Für dieses Produkt sind noch keine Bewertungen vorhanden.

    Wie funktioniert die Abgabe von Kaufbewertungen?

    Nach Bestellung und Erhalt der Ware erhalten Sie von eKomi eine E-Mail mit einem Link zur Kaufbewertungsseite. Daher ist es nötig, dass wir zur Abgabe von Kaufbewertungen mit Ihrer Einwilligung im Nachgang zu Ihrem Kauf vereinzelte Daten Ihrer Bestellung an den unabhängigen Bewertungsdienstleister eKomi weitergeben. Nur Kunden, die Produkte erworben und mit diesen Erfahrungen gesammelt haben, können Kaufbewertungen abgeben. Auf diese Weise sichern wir die Qualität der eingehenden Bewertungen. Ihre Einwilligung in den Erhalt der E-Mails und die Weitergabe der Bestelldaten können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen.