• Artikel pro Seite: 36

    Drehstühle

    Verbringen Sie viel Zeit am Schreibtisch? Dann ist ein bequemer, ergonomischer Bürostuhl das A und O, wenn es um die Gesundheit Ihres Rückens geht. Hier finden Sie hochwertige Büro- und Drehstühle in modernen Designs und mit vielfältigen Funktionen.

Um die eigene Achse: Drehstühle bieten einen großen Vorteil

Die komfortablen, drehbaren Bürostühle machen alles Umliegende einfacher erreichbar. So können Sie auch die Schränke oder das Regal hinter Ihnen mühelos erreichen, ohne dazu aufstehen zu müssen oder Rücken und Arme unbequem zu verrenken. Mit einer leichten Bewegung der Beine drehen Sie Ihren Bürostuhl um bis zu 360° nach rechts wie nach links und agieren so besonders rückenfreundlich. Die ergonomischen Drehstühle und Bürostühle schonen die Wirbelsäule und beugen unliebsamen Schmerzen in Nacken, Schultern und Rücken vor. Auch langes Sitzen ist so kein Problem mehr. Darüber hinaus verfügen moderne Bürodrehstühle über viele weitere komfortable Funktionen, wie höhenverstellbare, gepolsterte Sitzflächen, Lendenstützen sowie Rücken- und Armlehnen.

Viele Funktionen für ein Plus an Komfort

Fahrradbekleidung Moderne, ergonomische Bürostühle unterstützen ein dynamisches und gesundes Sitzen und bieten zu diesem Zweck eine Vielzahl praktischer Funktionen. Besonders wichtig hierbei ist, dass der Stuhl auf die Körpergröße und das Körpergewicht individuell einstellbar ist.

Rückenlehne

Ein entscheidender Aspekt für Bürostühle und Drehstühle ist deren Rückenlehne. Idealerweise ist diese nicht starr verbaut, sondern lässt sich sowohl in ihrer Höhe, als auch in ihrer Neigung einstellen. So lässt sich der Stuhl optimal an den entsprechenden Körper anpassen. Rücken und Nacken werden auf diese Weise während des Sitzens entlastet.

Sitzhöhe

Auch die Sitzhöhe der Drehstühle ist ein entscheidender Faktor, geht es um ergonomisches Sitzen. Heute sind in der Regel alle Bürostühle und Drehstühle in der Höhe ihrer Sitzfläche verstellbar. Dies geschieht häufig über eine Gasdruckfeder, die mit einem Hebel unterhalb der Sitzfläche bedienbar ist. Eine optimale, rückenschonende Sitzposition entsteht, wenn der Winkel zwischen Ober- und Unterschenkel mindestens 90° aufweist.

Armlehnen

Kein Muss, aber durchaus bequem sind Bürostühle und Drehstühle mit Armlehnen. Diese bieten den Komfort, dass die Unterarme locker und angenehm auf den Armlehnen abgelegt werden können. So werden die Arme, wie auch die Schulter- und Nackenpartie entlastet und entspannt.

Wippmechanik

Ein ebenfalls äußerst praktisches Feature bietet eine Wippfunktion der Rückenlehne. Diese wird durch Druck des Rückens auf die Lehne gesteuert. Das sorgt für eine Entlastung der Bandscheiben und ermöglicht ein flexibles Sitzen. Der Widerstand der Rückenlehne kann häufig über einen Drehregler unterhalb der Sitzfläche der Drehstühle bestimmt werden.

Lendenwirbel-Stütze

Ein hochwertiger Schreibtischstuhl bietet oft zusätzlich die Funktion einer Lendenwirbel-Stütze, auch Lordosenstütze genannt. Dabei handelt es sich um eine häufig höhenverstellbare Auswölbung Im Bereich der Lendenwirbel, die ein ergonomisches Sitzen zusätzlich unterstützt und dem Rücken einen erweiterten Sitzkomfort, sowie ein Plus an Halt ermöglicht.

Verstellbarkeit der Sitzneigung

Mit einer Sitzneigeverstellung lässt sich der Winkel der Sitzfläche der Chefsessel individuell anpassen. Diese gleicht zu sehr nach vorne gerichtetes Sitzen aus und wirkt etwaigen Fehlhaltungen sowie einer unangenehmen Verlagerung des Beckens entgegen. Gerade für Menschen, die viel am Computer arbeiten, ist diese Funktion besonders gut geeignet.

Synchronmechanik

Bei der Synchronmechanik handelt es sich sozusagen um eine innovative Erweiterung der Wippmechanik. Der ausgeübte Druck des Rückens auf die Rückenlehne bewirkt nicht nur ein Wippen der Lehne, sondern verschiebt mit der Körperbewegung auch die Sitzfläche. So wird ein besonders dynamisches Sitzen ermöglicht, welches den Rücken durch eine zusätzliche Mechanik bei einer Veränderung der Sitzposition unterstützt.

Bezüge – Welches Material eignet sich am besten?

Drehstühle und Bürostühle sind in ihrer alltäglichen Verwendung einer Vielzahl an Belastungen ausgesetzt. Was die Oberfläche der Stühle betrifft, sind verschiedene Materialien beliebt. Hierzu zählen vornehmlich
  • Leder: Bei Leder handelt es sich um ein äußerst langlebiges, robustes Material. Etwaigen Abnutzungserscheinungen wird durch die widerstandsfähige Beschaffenheit vorgebeugt, und es ist sogar möglich, dass das Material aufgrund seiner natürlichen Maserung im Laufe der Zeit noch schöner wird. Hierzu bedarf es jedoch einer entsprechenden Pflege – beispielsweise mit Lederfett – um das Leder vor dem Austrocknen zu bewahren. Zur Reinigung der Dreh- und Bürostühle aus Leder müssen spezielle, lederverträgliche Mittel verwendet werden.
  • Kunstleder: Häufig deutlich günstiger und auch weniger pflegeintensiv ist ein Bezug der Bürostühle aus Kunstleder. Im Unterschied zu Echtleder ist die künstliche Form unempfindlich gegenüber einfachen Reinigungsmitteln. So können kleinere Verunreinigungen mühelos abgewischt werden. Jedoch ist ein Kunstlederbezug weniger immun gegen Abnutzungsspuren als ein Bezug aus natürlichem Leder.
  • Stoffbezüge: Durchaus vielseitig und unkompliziert sind Bürostühle und Drehstühle mit einem Bezug aus Stoff. Diese sind in den unterschiedlichsten Mustern und Farben und mit einer Vielzahl an Motiven erhältlich. Bürostühle mit Stoffbezug sind pflegeleicht und können mit einfachem Polsterreiniger oder auch Shampoo von etwaigen Flecken und Verschmutzungen befreit werden.
  • Mikrofaser-Bezüge: Moderne Drehstühle mit Sitzfläche und Rückenlehne aus Mikrofaser-Stoffen sind nicht nur pflegeleicht, sondern auch besonders atmungsaktiv. Gerade in der warmen Jahreszeit können Bezüge aus Leder oder Kunstleder sehr heiß werden und bei schweißtreibenden Temperaturen und Arbeiten am Rücken kleben. Bezüge aus Stoff haben diesen Nachteil nicht. Gerade bei Rückenteilen aus netzartigen Stoffen kann die Luft optimal zirkulieren und der Oberkörper bleibt frisch.

Was sagt die empfohlene Sitzdauer aus?

Hersteller geben für gewöhnlich bei der Beschreibung ihrer Bürostühle und Drehstühle eine empfohlene bzw. maximal empfohlene Sitzdauer an. Diese sagt aus, wie viele Stunden bequem auf einem Stuhl täglich gesessen werden kann, ohne dass dadurch Schmerzen am Rücken entstehen.

Optimal passende Bürostühle und Drehstühle für jede Nutzung

Ein bequemer, ergonomisch gestalteter Stuhl ist die Grundlage komfortablen Arbeitens im Sitzen. Gerade bei intensiver, langer Tätigkeit im Büro oder am heimischen Schreibtisch empfiehlt sich ein Stuhl, der sich individuell an den Körper anpassen lässt. So verhindern Sie Schmerzen in Rücken, Nacken und Schultern und beugen Fehlhaltungen und Gesundheitsschädigungen vor. Im Lidl Onlineshop finden Sie eine Vielzahl dieser Bürostühle und Drehstühle aus unterschiedlichen Materialien und mit verschiedenen Funktionen, die jedem Bedürfnis gerecht werden. Auch für Kinder finden Sie eine große Auswahl an Schreibtischstühlen, die in knalligen Farben jedes Kinderzimmer auch optisch ergänzen.

Bürostühle und Drehstühle in verschiedenen Varianten

Ob zuhause oder im Büro – der optimale Schreibtischstuhl ermöglicht ein komfortables Sitzen und erleichtert die Arbeit. Doch welche Varianten gibt es und welche Funktionen haben die verschiedenen Bürostühle und Drehstühle?

Bürostühle mit und ohne Armlehnen

Drehstühle ohne Armlehnen verfügen häufig über eine erhöhte Rückenfläche, die für ein ausreichendes Maß an Rückenstabilität sorgt. Bei Bürostühlen mit Armlehnen sind die Lehnen häufig an den Seiten der Rückenlehne oder direkt an der Sitzschale angebracht. Bei einigen Modellen sind diese stufenlos weiten- und höhenverstellbar und lassen sich so komfortabel auf die individuellen ergonomischen Anforderungen anpassen.

Chefsessel

Bei den sogenannten Chefsesseln handelt es sich um wahre Komfort-Wunder. Diese Bürostühle verfügen über eine äußerst bequeme Polsterung an Rücken- und Sitzfläche und lassen sich ganz nach den persönlichen Sitzbedürfnissen einstellen. Ebenfalls zur Ausstattung gehören verstellbare, gepolsterte Armstützen, eine breite Rückenlehne mit Wippmechanik, sowie ein stilvolles Design und die Verwendung verschiedener, hochwertiger Materialien.

Multimedia- und Gaming-Sessel

Diese durchaus sportlich gestalteten Bürostühle erinnern mit Ihrer Optik und ihrem Aufbau an Autositze aus dem Bereich des Rennsports. Durch ihre weiche Polsterung, die verstellbaren Armlehnen, die hohe Rückenlehne mit Kopfstütze, sowie weiterer justierbarer Elemente bieten Gaming-Drehstühle eine optimale Unterstützung bei ausgeprägten Spiele-Sessions. Die Racing-Optik der Drehstühle wird durch die Verwendung farbiger Materialien wie echtem Leder oder Kunstleder untermalt. Lüftungsöffnungen im Nackenbereich ermöglichen eine optimale Belüftung und verhindern ein unangenehmes Drücken bei der Verwendung von Headsets.