DuMont Kunst-Reiseführer Madrid und Zentralspanien

Taschenbuch

Von den Schätzen des Prado zu den Burgen Kastiliens heißt der Untertitel dieses Kunst-Reiseführers. Er behandelt das Herz der Iberischen Halbinsel: die spanische Hauptstadt sowie die Städte der...
Wichtige Produktinformationen

nur
online
Lieferung: Innerhalb von 2 Werktagen
25.90* inkl. MwSt. Versandkostenfrei!

Versandkosten und Lieferzeiten

Artikelnummer: 100111585

Von den Schätzen des Prado zu den Burgen Kastiliens heißt der Untertitel dieses Kunst-Reiseführers. Er behandelt das Herz der Iberischen Halbinsel: die spanische Hauptstadt sowie die Städte der kastilischen Hochebene. Mehr als ein halbes Jahrhundert lang steuerte Spanien von hier aus Europa und die halbe Welt. Umgekehrt wurde Spanien im Lauf seiner Geschichte von vielen anderen Kulturen geprägt, wie der Autor, Hans-Peter Burmeister, bereits in seiner Landeskunde darlegt. Er schildert Spaniens Aufstieg zur Weltmacht ebenso anschaulich wie die Integration der maurischen Kunst in die spanische Architektur. El Greco, Diego de Velasquez und Francesco Goya, die drei großen spanischen Maler, werden in ausführlichen Porträts vorgestellt - stellvertretend für viele andere, weit weniger berühmte Künstler, die ihre Zeit hervorbrachte. Der Reiseteil umfasst sieben Kapitel. Die ersten fünf sind den historisch und kunsthistorisch hochbedeutsamen Städten Madrid, Toledo, Avila, Segovia und Salamanca gewidmet. Im Rahmen von Rundgängen stellen die Autoren Hans-Peter Burmeister und Felix Scheffler die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Städte vor, referieren kurz deren Baugeschichte und analysieren deren Architektur. Das Gelesene veranschaulichen Grundrisse und Abbildungen. In Madrid wird der Leser sachkundig durch die Museen geführt, allen voran durch den Prado. Das anschließende Kapitel ist der Umgebung von Madrid gewidmet. In Toledo, der ältesten Hauptstadt Spaniens, und Salamanca stehen die beiden Kathedralen im Mittelpunkt der Beschreibungen, in Segovia gibt es sowohl einen Rundgang durch als auch um die Stadt. In der höchstgelegenen Stadt Spaniens, in Àvila, führt der Band zu Kathedrale und Kirchen. Ein Kapitel ist schließlich den Castillos, Palästen und Kirchen im kastilischen Hochland gewidmet. Aber auch die Gaumengenüsse und die Freude an stilvollen Unterkünften kommen in diesem Reiseführer nicht zu kurz. Jeweils am Ende eines Reiseroutenkapitels stellt Felix Scheffler regionale kulinarische Besonderheiten vor und empfiehlt Hotels und Restaurants mit Charme, in denen der Gast mit persönlichem Service und landestypischen Spezialitäten verwöhnt wird.
Maße

205 mm


Titel Zusatz

Eine Reise von den Schätzen des Prado zu den Burgen Kastiliens


Autor(en)

Burmeister, Hans-Peter; Scheffler, Felix


Kurzbeschreibung

Von den Schätzen des Prado zu den Burgen Kastiliens heißt der Untertitel dieses Kunst- Reiseführers. Er behandelt das Herz der Iberischen Halbinsel: die spanische Hauptstadt sowie die Städte der kastilischen Hochebene. Mehr als ein halbes Jahrhundert lang steuerte Spanien von hier aus Europa und die halbe Welt. Umgekehrt wurde Spanien im Lauf seiner Geschichte von vielen anderen Kulturen geprägt, wie der Autor, Hans- Peter Burmeister, bereits in seiner Landeskunde darlegt. Er schildert Spaniens Aufstieg zur Weltmacht ebenso anschaulich wie die Integration der maurischen Kunst in die spanische Architektur. El Greco, Diego de Velasquez und Francesco Goya, die drei großen spanischen Maler, werden in ausführlichen Porträts vorgestellt - stellvertretend für viele andere, weit weniger berühmte Künstler, die ihre Zeit hervorbrachte. Der Reiseteil umfasst sieben Kapitel. Die ersten fünf sind den historisch und kunsthistorisch hochbedeutsamen Städten Madrid, Toledo, Avila, Segovia und Salamanca gewidmet. Im Rahmen von Rundgängen stellen die Autoren Hans- Peter Burmeister und Felix Scheffler die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Städte vor, referieren kurz deren Baugeschichte und analysieren deren Architektur. Das Gelesene veranschaulichen Grundrisse und Abbildungen. In Madrid wird der Leser sachkundig durch die Museen geführt, allen voran durch den Prado. Das anschließende Kapitel ist der Umgebung von Madrid gewidmet. In Toledo, der ältesten Hauptstadt Spaniens, und Salamanca stehen die beiden Kathedralen im Mittelpunkt der Beschreibungen, in Segovia gibt es sowohl einen Rundgang durch als auch um die Stadt. In der höchstgelegenen Stadt Spaniens, in Àvila, führt der Band zu Kathedrale und Kirchen. Ein Kapitel ist schließlich den Castillos, Palästen und Kirchen im kastilischen Hochland gewidmet. Aber auch die Gaumengenüsse und die Freude an stilvollen Unterkünften kommen in diesem Reiseführer nicht zu kurz. Jeweils am Ende eines Reiseroutenkapitels stellt Felix Scheffler regionale kulinarische Besonderheiten vor und empfiehlt Hotels und Restaurants mit Charme, in denen der Gast mit persönlichem Service und landestypischen Spezialitäten verwöhnt wird.


Erscheinungsdatum

16.01.2001


Auflage

8., aktualis. Aufl.


Abmessungen

(H) 0,20


Gewicht in Gramm

638 gr


Seitenzahl

348


Herausgeber

DuMont Reiseverlag


Sprache

Deutsch


Reihe

DuMont Kunst-Reiseführer


Altersangabe (FSK/USK)

Hobby/Freizeit


Inhaltsverzeichnis

Kultur und Geschichte: - Zentralspanien - Schmelztiegel der Kulturen - Reconquista - Rückeroberung durch die Christen - Weltmacht Spanien - Siglo de Oro - Goldenes Zeitalter der spanischen Kultur - Spanien auf dem Weg in die Moderne - Daten zur Geschichte - Galerie der bedeutendsten Künstler Reiserouten - Madrid - Ausflüge von Madrid aus: El Escorial, Valle de los Caídos, Alcalá de Henares, Guadalajara, Sigüenza, Aranjuez, Cuenza. - Toledo - Ávila - Segovia - Zu den Niederungen des Duero: Valladolid,... - Salamanca Reiseinformationen A bis Z. Glossar kunst- und kulturgeschichtlicher Begriffe.


Für dieses Produkt sind noch keine Bewertungen vorhanden.

Wie funktioniert die Abgabe von Kaufbewertungen?

Nach Bestellung und Erhalt der Ware erhalten Sie von eKomi eine E-Mail mit einem Link zur Kaufbewertungsseite. Daher ist es nötig, dass wir zur Abgabe von Kaufbewertungen mit Ihrer Einwilligung im Nachgang zu Ihrem Kauf vereinzelte Daten Ihrer Bestellung an den unabhängigen Bewertungsdienstleister eKomi weitergeben. Nur Kunden, die Produkte erworben und mit diesen Erfahrungen gesammelt haben, können Kaufbewertungen abgeben. Auf diese Weise sichern wir die Qualität der eingehenden Bewertungen. Ihre Einwilligung in den Erhalt der E-Mails und die Weitergabe der Bestelldaten können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen.