Bitte beachten Sie:
Leider ist dieser Artikel aufgrund der hohen Nachfrage online bereits ausverkauft.

Essen und Trinken

Taschenbuch

Essen und trinken muss jeder! Aber wie kommt es, dass manche Essen wegwerfen, während andere nicht genügend haben, um satt zu werden? Oder warum schmeckt italienisches Essen eigentlich fast...
Wichtige Produktinformationen

online
ausverkauft
9.90* inkl. MwSt.

Artikelnummer: 100120113

Essen und trinken muss jeder! Aber wie kommt es, dass manche Essen wegwerfen, während andere nicht genügend
haben, um satt zu werden? Oder warum schmeckt italienisches Essen eigentlich fast jedem? Auf diese und andere Fragen gibt es oft verblüffende Antworten. Tipps, wie man beim Einkaufen etwas für die Umwelt tun kann oder wie ein selbst gemachter Hamburger sogar besser schmeckt als ein gekaufter, regen Kinder an, sich mit dem, was sie essen, zu beschäftigen.
Titel Zusatz

Was uns satt und glücklich macht


Erscheinungsdatum

02.10.2013


Abmessungen

(H) 0,28 (B) 0.22 (T) 0.01


Gewicht in Gramm

310 gr


Seitenzahl

72


Herausgeber

Süddeutsche Zeitung / Bibliothek


Sprache

Deutsch


Reihe

Süddeutsche Zeitung für Kinder - Ich und die Welt


Alter von Jahre

8


Alter bis Jahre

10


Altersangabe (FSK/USK)

ab 8 J.


Für dieses Produkt sind noch keine Bewertungen vorhanden.

Wie funktioniert die Abgabe von Kaufbewertungen?

Nach Bestellung und Erhalt der Ware erhalten Sie von eKomi eine E-Mail mit einem Link zur Kaufbewertungsseite. Daher ist es nötig, dass wir zur Abgabe von Kaufbewertungen mit Ihrer Einwilligung im Nachgang zu Ihrem Kauf vereinzelte Daten Ihrer Bestellung an den unabhängigen Bewertungsdienstleister eKomi weitergeben. Nur Kunden, die Produkte erworben und mit diesen Erfahrungen gesammelt haben, können Kaufbewertungen abgeben. Auf diese Weise sichern wir die Qualität der eingehenden Bewertungen. Ihre Einwilligung in den Erhalt der E-Mails und die Weitergabe der Bestelldaten können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen.