Fettnäpfchenführer Japan

Hardcover

Eigentlich ist es völlig unmöglich nach Japan zu reisen, ohne sich dabei unsäglich zu blamieren. Diese Erfahrung muss auch Herr Hoffmann machen: vom Tragen der falschen Schuhe auf der Toilette...
Wichtige Produktinformationen

nur
online
Lieferung: Innerhalb von 2 Werktagen
10.95* inkl. MwSt. Versandkostenfrei!

Versandkosten und Lieferzeiten

Artikelnummer: 100119626

Eigentlich ist es völlig unmöglich nach Japan zu reisen, ohne sich dabei unsäglich zu blamieren. Diese Erfahrung muss auch Herr Hoffmann machen: vom Tragen der falschen Schuhe auf der Toilette bis zum ketzerischen Verstoß, die Ess-Stäbchen in den Reis zu stecken - Herr Hoffmann lässt keine Möglichkeit aus, sich als unwissender Ausländer zu outen.

Lernen Sie von diesem Meister der fachgerechten Blamage und begleiten Sie ihn auf seiner faszinierenden Reise durch das Minenfeld der japanischen Etikette. Aber Vorsicht: es kann sein, dass Sie beim Lesen dieses Ratgebers mehr über Japan und seine Kultur erfahren, als Sie eigentlich dachten.

In 50 humoristischen und auf Augenhöhe erzählten Episoden wird über Stolpersteine der japanischen Etikette berichtet, wie man diese umgeht und warum so manches im Land der aufgehenden Sonne einfach ein wenig anders funktioniert.

Der Fettnäpfchenführer Japan - jetzt als komplett überarbeitete und aktualisierte Neuauflage.
Text Review

Man darf den Autoren Kerstin und Andreas Fels dankbar sein, dass sie ihr Wissen an den Laien weitergeben, nicht nur auf ihrer Internetseite japanlink.de, sondern auch in Buchform. (Anna Peters, webcritics.de) Das Buch ist durchgehend mit einem Augenzwinkern geschrieben und sehr gut lesbar. Selten wird interkulturelle Kompetenz irgendwo so unterhaltsam rübergebracht, wie in diesem Buch. Jeder Japanreisende sollte es gelesen haben. (ebookers.ch) 10 von 10 standhaften Bücherchrysanthemen. (Bijin, embjapan.de) Dieser besondere Reiseführer ist super unterhaltsam, lehrreich und lustig - und der ultimative Lesetipp für alle, die sich einmal auf den Weg nach Japan wagen wollen! (Isa-Bella Jung, DAISUKI-Magazin) Platz 6 der Bestsellerliste "Reiseberichte" (buchreport.express, März 2011) Dieses Buch ist ein unterhaltsamer, extrem witziger Streifzug durch Japan, mit vielen Tipps und Tricks und vor allem Vorschlägen zur Vermeidung der größten Fettnäpfchen. Kleine Fußnoten mit Infos und Ergänzungen runden das Bild ab. Fazit: Ich habe [das Buch] genossen und beinahe schon Tränen gelacht. Wunderbar! (Saskia Schwind, Chronographics Blog) Es macht viel Spaß, im aktualisierten "Fettnäpfchenführer Japan" zu lesen. Die Autoren haben alle erdenklichen Situationen humorvoll aufbereitet - und ganz nebenbei ermöglichen sie dem Leser einen Einblick in japanische Geschichte und Kultur. (Petra Reichardt, JapanContact) Herzhafte Zwerchfellattacke mit Bildungseffekt. (Matthias Wallenfels, ÄrzteZeitung) 51 oft amüsante, aber auch faszinierende Episoden. Im Vergleich mit manch anderen Büchern über Reiseerfahrungen in Japan fällt besonders positiv auf, dass sich die Autoren stets darum bemühen, gängige Vorurteile und Klischees zu dekonstruieren. (Alexander Jatscha, Bambusblätter der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Baden-Württemberg e.V.)


Titel Zusatz

Die Axt im Chrysanthemenwald


Autor(en)

Fels, Kerstin; Fels, Andreas


Erscheinungsdatum

24.08.2012


Auflage

10. Aufl.


Abmessungen

(H) 0,19 (B) 0.13


Gewicht in Gramm

300 gr


Seitenzahl

278


Herausgeber

Conbook Verlag


Sprache

Deutsch


Reihe

Fettnäpfchenführer


Altersangabe (FSK/USK)

Hobby/Freizeit


Für dieses Produkt sind noch keine Bewertungen vorhanden.

Wie funktioniert die Abgabe von Kaufbewertungen?

Nach Bestellung und Erhalt der Ware erhalten Sie von eKomi eine E-Mail mit einem Link zur Kaufbewertungsseite. Daher ist es nötig, dass wir zur Abgabe von Kaufbewertungen mit Ihrer Einwilligung im Nachgang zu Ihrem Kauf vereinzelte Daten Ihrer Bestellung an den unabhängigen Bewertungsdienstleister eKomi weitergeben. Nur Kunden, die Produkte erworben und mit diesen Erfahrungen gesammelt haben, können Kaufbewertungen abgeben. Auf diese Weise sichern wir die Qualität der eingehenden Bewertungen. Ihre Einwilligung in den Erhalt der E-Mails und die Weitergabe der Bestelldaten können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen.