Fitness Tracker – da zählt jeder Schritt

Warum diese Gadgets ein Must-have sind

Sie werden Fitness Tracker, Activity Tracker oder auch Wearables genannt: Armbänder, die Tag und Nacht im Einsatz sind, um Schritte zu zählen, Bewegungen zu verfolgen, den Kalorienverbrauch zu berechnen und Schlafphasen zu protokollieren. Sie begleiten quasi unser gesamtes „bewegtes“ Leben.

Ein eingespieltes Team: Armband und App

Der Lidl SILVERCREST® Activity Tracker SADP 4 A1 zeichnet sämtliche Aktivitäten auf. Egal ob beim Laufen, Radfahren oder Einkaufen – er protokolliert jede körperliche Aktivität und übermittelt die gesammelten Daten per Bluetooth ans Smartphone. Anschließend werden diese von der App SilverCrest SmartActive (als iOS-Version oder Android-Version zum Download verfügbar) ausgewertet. Und warum sollte das Fitnessarmband an keinem Handgelenk fehlen? Ganz einfach: Regelmäßige Bewegung im Alltag, bspw. mittels Ausdauersport (Link zum neuen Artikel „Ausdauersport), ist ebenso wichtig für unsere Gesundheit wie feste sportliche Trainingseinheiten. Werden im Vorfeld Ziele festgelegt, wird man durch den Blick auf den Tracker permanent daran erinnert und sogar motiviert, die eigene Leistung zu verbessern. Experten empfehlen zwischen 7.500 und 10.000 Schritten pro Tag, wobei ein 10-minütiger Spaziergang bereits etwa 1.000 Schritte ausmacht. Los geht’s!

SILVERCREST® Activity Tracker SADP 4 A1