Bitte beachten Sie:
Leider ist dieser Artikel aufgrund der hohen Nachfrage online bereits ausverkauft.

Hallo Opa - Liebe Mirjam

Hardcover

Eine Geschichte in E-Mails - zwischen Mirjam und ihrem etwas weisen Opa. Eine innige Geschichte von großer Nähe und Zugewandtheit: Im unvergleichlichen Härtling-Ton erzählt er leicht und klar...
Wichtige Produktinformationen

online
ausverkauft
12.95* inkl. MwSt.

Artikelnummer: 100169943

Eine Geschichte in E-Mails - zwischen Mirjam und ihrem etwas weisen Opa. Eine innige Geschichte von großer Nähe und Zugewandtheit: Im unvergleichlichen Härtling-Ton erzählt er leicht und klar von einer Freundschaft zwischen Großvater und Enkelin, die mit dem Tod nicht einfach aufhört.
Mirjam ist 14 und berichtet ihrem beinahe 80-jährigen Opa von falschen (Facebook-) Freunden, dem Schulwechsel, der deswegen sein muss, und ermahnt ihn, sich nicht in ihre Angelegenheiten zu mischen. Der Opa antwortet - manchmal nicht sofort -, wie schwierig das mit dem Erinnern ist und erzählt, wie es für ihn damals, nach dem Krieg, war, die richtigen Freunde zu finden. Er gibt ihr Ratschläge, wie man mit Ängsten und mit Eltern umgeht, und versichert ihr, das Gästebett sei immer für sie gemacht. Mirjam erfährt von ihm, wie es ist, wenn man nicht mehr sicher auf den Beinen ist, und das Gefühl hat, alles sei vielleicht ein letztes Mal. Eines Tages antwortet Opa Mirjam nicht mehr ...
Text Review

"In 'Hallo Opa - Liebe Mirjam' übt Peter Härtling sich nun beinah in einer Art Dokumentarliteratur. Die E-Mails sind sachte, aber präzise Bearbeitungen eines tatsächlichen Mailwechsels zwischen ihm und seiner Enkeltöchter. (...) Ihm geht es ganz um das Wechselspiel zwischen Opa und Enkeltochter, um ihre Neugier aufeinander, ihr Staunen, Wundern, gegenseitiges Foppen. 'Hallo Opa - Liebe Mirjam' ist dadurch ein äußerst gewitztes, witziges Buch." Die Zeit "Der 80-jährige Härtling trifft den Ton seiner Mail-Schreiber ganz wunderbar - ein sehr berührendes Buch - witzig, nachdenklich, tröstlich." dpa "Eine kleine Geschichte über große Gefühle und eine ganz besondere Beziehung." FOCUS-SPEZIAL/ Die besten Bücher 2013 "Dass Peter Härtling die Sprache und die Haltung einer 13-Jährigen präzise und bis in stilistische Feinheiten glaubhaft darzustellen weiss, zeigt, welch grosser Literat er ist. Seine innige Kommunikation zweier Lebensalter: faszinierend." Tages-Anzeiger "Peter Härtling weiß, was junge Menschen bewegt. Das zeigt er auch in dieser berührenden E-Mail-Geschichte." chrismon plus "Mischung aus jugendlichem Feuer und Altersweisheit" Eselsohr "Eine berührende Geschichte von der Freundschaft zwischen Großvater und Enkelin, die mit dem Tod nicht aufhört." WAZ "Ein sprachschönes Buch über ein Kind, das langsam erwachsen wird und einen Erwachsenen, der langsam wieder zum Kind wird." wireltern "Peter Härtling hat einen lebendigen und zunehmend berührenden Briefroman geschrieben, der nicht nur zwei Generationen mit all ihren Erinnerungen, Ängsten und Hoffnungen ins Gespräch bringt, sondern auch von Seelenverwandtschaft und Abschiednehmen erzählt." Badische Zeitung "Von der Kraft des Erzählens und der Phantasie - ein unbeirrbarer Peter Härtling." Offene Spielräume "Ein bezauberndes Buch." dasgefluegeltewort.de "Ein echter Leseschatz." Südwest Presse "Ein einfühlsamer Beitrag zum Gespräch der Generationen. [...] Das ist Härtling." Der evangelische Buchberater "Kein Buch zur Erheiterung oder betulichen Betrachtung [...], ist es jedoch sicherlich höchst interessante Gesprächsgrundlage über die großen Unterschiede zwischen den Generationen und wie sie sich bei uns heute zeigen. [...] Spannend." Leseweis-Facebookseite


Titel Zusatz

Eine Geschichte in E-Mails


Autor(en)

Härtling, Peter


Erscheinungsdatum

04.10.2013


Auflage

3. Aufl.


Abmessungen

(H) 0,21 (B) 0.14 (T) 0.01


Gewicht in Gramm

207 gr


Seitenzahl

68


Herausgeber

Beltz


Sprache

Deutsch


Alter von Jahre

5


Alter bis Jahre

12


Altersangabe (FSK/USK)

Grundschulalter


Für dieses Produkt sind noch keine Bewertungen vorhanden.

Wie funktioniert die Abgabe von Kaufbewertungen?

Nach Bestellung und Erhalt der Ware erhalten Sie von eKomi eine E-Mail mit einem Link zur Kaufbewertungsseite. Daher ist es nötig, dass wir zur Abgabe von Kaufbewertungen mit Ihrer Einwilligung im Nachgang zu Ihrem Kauf vereinzelte Daten Ihrer Bestellung an den unabhängigen Bewertungsdienstleister eKomi weitergeben. Nur Kunden, die Produkte erworben und mit diesen Erfahrungen gesammelt haben, können Kaufbewertungen abgeben. Auf diese Weise sichern wir die Qualität der eingehenden Bewertungen. Ihre Einwilligung in den Erhalt der E-Mails und die Weitergabe der Bestelldaten können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen.