Deutschlandweit bei Lidl:
Transparente Haltungs-kennzeichnung für Frischfleisch

Anfang Februar 2018 hat Lidl als erster Händler mit dem Lidl-Haltungskompass ein verständliches 4-Stufen-Modell eingeführt, das den Kunden auf einen Blick vermittelt, nach welchen Kriterien das Tier gehalten wurde. Weitere Marktteilnehmer sind diesem Beispiel gefolgt und haben ebenfalls haben eine sehr ähnliche Haltungskennzeichnung eingeführt.

Der Haltungskompass: Schafft sichtbare Transparenz für unsere Kunden

Um den Verbrauchern insgesamt mehr Transparenz und Einheitlichkeit bei der Kennzeichnung anzubieten, haben Lidl und weitere Lebensmitteleinzelhändler im Rahmen des Branchenbündnis „Initiative Tierwohl“ die bestehenden Haltungskennzeichnungen im Markt durch die unternehmensübergreifende „Haltungsform“ vereinheitlicht.

Haltungsform: Stufen-Modell mit überprüfbaren Kriterien

Mit dieser „Haltungsform“ kennzeichnet Lidl seit April 2019 alle Frischfleischprodukte. Wie zuvor der Lidl-Haltungskompass ist das vierstufige System kein Tierwohllabel, sondern zeigt den Kunden, wie die Tiere gehalten wurden. Die „Haltungsform“ ist gut sichtbar auf der Oberseite jeder Schweine-, Rind-, Puten- und Hähnchenfrischfleischverpackung angebracht. Dadurch werden Kunden unterstützt, eine bewusste Kaufentscheidung für eine tierwohlgerechtere Haltung zu treffen. Gekennzeichnet ist ausschließlich deutsche Rohware und damit alle Frischfleischprodukte der Lidl-Eigenmarke. Temporär verfügbare internationale Spezialitäten sind aktuell von der Kennzeichnung ausgenommen.

Die Preisgestaltung ist unabhängig von der Umstellung auf die Haltungsform. Naturgemäß kosten Bio-Artikel infolge der höheren Produktionskosten mehr als konventionelle Ware. Auch Produkte in der Stufe 3 „Außenklima“, die mehr Platz und Zugang zu frischer Luft in der Tierhaltung erfordert, liegen preislich höher als in den Stufen 1 und 2.

Unabhängige Institutionen überprüfen regelmäßig die Einhaltung der Kriterien, die auf bestehenden Qualitäts-, Tierwohl- und Biosiegel basieren. Welche Anforderungen den einzelnen Haltungsstufen zugrunde liegen, kann unter www.haltungsform.de nachgelesen werden.

Handeln statt reden: Rund 50 Prozent der Frischfleischprodukte in Stufe 2, 3 oder 4

Für höhere Tierwohlstandards braucht es jedoch mehr als eine Haltungskennzeichnung. Daher hat Lidl sich im Februar 2018 auch konkrete Ziele für eine tierwohlgerechtere Sortimentsgestaltung gesetzt. Mit mittlerweile rund jedem zweiten Frischfleischprodukt auf Stufe 2 „Stallhaltung Plus“ oder höher hat Lidl sein Zwischenziel bereits erreicht. Langfristig soll das komplette Frischfleischsortiment mindestens auf Stufe 2 umgestellt werden.

Für ein grundsätzliches Anheben der Tierwohlstandards ist es aus Sicht von Lidl jedoch notwendig, dass

  • alle Branchenteilnehmer inklusive Gastronomie und verarbeitende Produktion bereit sind, sich aktiv für mehr Tierwohl zu engagieren,
  • alle Teilnehmer der Lieferkette schrittweise eingebunden werden und nicht durch zu hohe Einstiegsstufen und hoher finanzieller Belastung von einer Weiterentwicklung ausgeschlossen werden,
  • Verbraucher ihren Worten Taten folgen lassen und bewusst Fleisch aus einer tierwohlgerechteren Haltung durch ihr Einkaufsverhalten fördern und
  • von staatlicher Seite zeitnah sinnvolle und vor allem umsetzbare Mindestanforderungen und Kriterien im Handel, in der Gastronomie sowie verarbeitenden Produktion für eine tierwohlgerechtere Haltung definiert werden und die Lieferkette bei der Umsetzung entsprechend unterstützt wird.

Kurz und Knapp – was bekomme ich für welche Stufe? Für mehr Informationen bitte die Siegel klicken

Lidl Lidl-Haltungskompass
Stufe 1 „Stallhaltung“
entspricht den gesetzlichen Bestimmungen
Frische Minutensteaks vom Schwein
Lidl Lidl-Haltungskompass
Stufe 2 „StallhaltungPlus“
gewährt Tieren mehr Platz sowie Beschäftigungsmaterial, das gekennzeichnete Fleisch stammt nachweislich aus Betrieben, die diese Zusatzkriterien erfüllen
Frische Hähnchen-Minutenschnitzel
Lidl Lidl-Haltungskompass
Stufe 3 „Außenklima“
gewährt Tieren zusätzlich mehr Platz, Tiere werden gentechnikfrei gefüttert und haben Zugang zu Außenklimabereichen
Ganzes Hähnchen natur
Lidl Lidl-Haltungskompass
Stufe 4 „Premium“
entspricht den gesetzlichen Bestimmungen für Bio-Fleisch
Frisches Premium Hackfleisch, gemischt

Weitere Informationen zur Haltungsform sind unter www.haltungsform.de nachzulesen.