Bitte beachten Sie:
Leider ist dieser Artikel aufgrund der hohen Nachfrage online bereits ausverkauft.

Ich bin aber auch ein Notfall!

Krankenpfleger in der Notaufnahme nur wenige Menschen erleben tagtäglich ähnlich Spannendes...
Wichtige Produktinformationen

online
ausverkauft
9.95* inkl. MwSt.

Artikelnummer: 100122474

Krankenpfleger in der Notaufnahme nur wenige Menschen erleben tagtäglich ähnlich Spannendes und auch Kurioses. Und "Notaufnahme" ist durchaus wörtlich zu verstehen, denn aufgenommen wird jeder, der akut in Not ist oder zumindest glaubt, es zu sein: Die Symptome reichen von Muskelkater und Vollrausch über Knochenbrüche und Darmverschluss bis hin zu schweren Verletzungen, etwa bei Unfallopfern. Und manchmal zählt jede Sekunde, um ein Menschenleben zu retten.
Doch die Notaufnahme ist nicht nur ein Ort der medizinischen Hilfestellung. Sie ist zugleich ein kurzzeitiges Auffangbecken für sozial gestrandete Menschen, wo es gilt, die Grundbedürfnisse zu decken, um ein Leben ein kleines Stückchen lebenswerter zu machen. In dramatischen und manchmal auch skurrilen Situationen müssen die routinierten Pflegekräfte robust und souverän ihren Mann, respektive ihre Frau stehen und dabei immer das Wohl des Patienten im Auge behalten.
Titel Zusatz
Skurrile Geschichten aus dem Alltag einer Notaufnahme
Autor(en)
Benit, Tim; Delegra, Anna
Erscheinungsdatum
15.03.2013
Abmessungen
(H) 0,19 (B) 0.13 (T) 0.02
Gewicht in Gramm
247 gr
Seitenzahl
224
Herausgeber
Schwarzkopf & Schwarzkopf
Sprache
Deutsch
Ausschnitt
"Von Weitem schon sehe ich Tim wild gestikulieren, auf der anderen Seite der Anmeldung schreit ein Patient laut. Der Herr scheint ziemlich sauer zu sein. Zum Glück schützt uns eine Scheibe vor den Aggressionen der Patienten.
Aha, der Patient erzählt von einem Mus-kelkater nach dem Joggen, nun hat er Schmerzen in der Wade. Er möchte dies zur Sicherheit untersuchen lassen. Tim erklärt ihm noch einmal ganz genau, dass das völlig normal sei und die Muskulatur sich erst wieder regenerieren müsse. Der Patient beklagt sich weiter, dass er nun schon seit einer Stunde warte, ihm reiße gleich der Geduldsfaden. Und er fixiert Tim mit einem fiesen Blick, als würde er ihn gleich windelweich prügeln wollen.
Tim lässt sich nicht aus der Ruhe bringen, geduldig erklärt er den Sinn einer Notaufnahme und die Priorität der Erstversorgung von Notfällen. Dem Patienten steigt die Röte ins Gesicht, er scheint zu explodieren und schreit: 'Ich bin aber auch ein Notfall! Muss man hier erst sterben, bevor ein Doktor kommt?'"

Für dieses Produkt sind noch keine Bewertungen vorhanden.

Wie funktioniert die Abgabe von Kaufbewertungen?

Nach Bestellung und Erhalt der Ware erhalten Sie von eKomi eine E-Mail mit einem Link zur Kaufbewertungsseite. Daher ist es nötig, dass wir zur Abgabe von Kaufbewertungen mit Ihrer Einwilligung im Nachgang zu Ihrem Kauf vereinzelte Daten Ihrer Bestellung an den unabhängigen Bewertungsdienstleister eKomi weitergeben. Nur Kunden, die Produkte erworben und mit diesen Erfahrungen gesammelt haben, können Kaufbewertungen abgeben. Auf diese Weise sichern wir die Qualität der eingehenden Bewertungen. Ihre Einwilligung in den Erhalt der E-Mails und die Weitergabe der Bestelldaten können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen.