Specials:

Ich und andere Irrtümer

Taschenbuch, 303 Seiten, Autor(en): Ayan, Steve

"Erkenne dich selbst!" Dieses Motto des antiken Orakels von Delphi lebt bis heute in den Köpfen vieler Menschen fort. Doch unser Ich ist viel facettenreicher und wandlungsfähiger, als es uns...
Weitere Produktdetails

nur
online
Lieferung: Innerhalb von 6 Arbeitstagen
17
.
00
*
inkl. MwSt. Versandkostenfrei!

Versandkosten und Lieferzeiten

Artikelnummer: 100284898

Jetzt teilen:

"Erkenne dich selbst!" Dieses Motto des antiken Orakels von Delphi lebt bis heute in den Köpfen vieler Menschen fort. Doch unser Ich ist viel facettenreicher und wandlungsfähiger, als es uns subjektiv erscheint. Anhand vieler Studien und praktischer Beispiele illustriert der Wissenschaftsjournalist Steve Ayan, wie unser Selbstbild entsteht und warum es verzerrt, ja oft sogar falsch ist.

Sie wollen ihr wahres Ich verstehen, um im Einklang damit glücklich zu werden. Doch was, wenn es gar kein wahres Ich gibt? Wie wir uns selbst wahrnehmen, hat weitreichende Folgen für unser Denken, Fühlen und Handeln. Statt ein vermeintlich genaues Profil unseres Ichs zu zeichnen, sollten wir uns die nötige Offenheit bewahren, um die zu werden, die wir sein können. Steve Ayan bietet uns auf Basis der neuesten psychologischen Forschung einen faszinierenden Einblick in die Wissenschaft der Persönlichkeit und Selbsterkenntnis.
  • Erscheinungsdatum: 15.04.2019
  • ISBN: 9783608963533
  • Sprache: Deutsch
  • Taschenbuch: 303 Seiten
  • Verlag: Klett-Cotta
  • Autorenporträt:

    Steve Ayan, geboren 1971, ist Psychologe und Wissenschaftsautor/-journalist. Der langjährige Redakteur der Zeitschrift »Gehirn & Geist« in Heidelberg gilt als ein genauer Kenner der Neuropsychologie und Bewusstseinsforschung.


    Titel Zusatz:

    Die Psychologie der Selbsterkenntnis


    Autor(en):

    Ayan, Steve


    Kurzbeschreibung:

    Warum Sie anders sind, als Sie zu sein glauben. "Erkenne dich selbst!" Dieses Motto des antiken Orakels von Delphi lebt bis heute in den Köpfen vieler Menschen fort. Doch unser Ich ist viel facettenreicher und wandlungsfähiger, als es uns subjektiv erscheint. Anhand vieler Studien und praktischer Beispiele illustriert der Wissenschaftsjournalist Steve Ayan, wie unser Selbstbild entsteht und warum es verzerrt, ja oft sogar falsch ist.


    Erscheinungsdatum:

    15.04.2019


    Auflage:

    2. Aufl.


    Abmessungen:

    (H) 0,20 (B) 0.13 (T) 0.02


    Gewicht in Gramm:

    382 gr


    Seitenzahl:

    303


    Herausgeber:

    Klett-Cotta


    Sprache:

    Deutsch


    Für dieses Produkt sind noch keine Bewertungen vorhanden.

    Wie funktioniert die Abgabe von Kaufbewertungen?

    Nach Bestellung und Erhalt der Ware erhalten Sie von eKomi eine E-Mail mit einem Link zur Kaufbewertungsseite. Daher ist es nötig, dass wir zur Abgabe von Kaufbewertungen mit Ihrer Einwilligung im Nachgang zu Ihrem Kauf vereinzelte Daten Ihrer Bestellung an den unabhängigen Bewertungsdienstleister eKomi weitergeben. Nur Kunden, die Produkte erworben und mit diesen Erfahrungen gesammelt haben, können Kaufbewertungen abgeben. Auf diese Weise sichern wir die Qualität der eingehenden Bewertungen. Ihre Einwilligung in den Erhalt der E-Mails und die Weitergabe der Bestelldaten können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen.