Jubiläum – 10 Jahre Lidl-Pfandspende

Finanzielle Unterstützung der Tafeln erreicht die 14 Millionenmarke

Pünktlich zum 10-jährigen Jubiläum der Lidl-Pfandspende durchbricht die Gesamtspendensumme eine neue Millionenmarke: Innerhalb von einem Jahr haben Lidl-Kunden durch die ‚gute Tat am Automat‘ knapp zwei Millionen Euro an den Dachverband der deutschen Tafeln gespendet. Mit den nun insgesamt rund 14 Millionen Euro haben die Tafeln deutschlandweit über 1.890 Projekte in den fünf Förderkategorien Kinder/Jugendliche, Senioren/kranke/behinderte Menschen, Kühlung/Hygiene, Integration/Teilhabe und Nachhaltigkeit/Ökologie umgesetzt.

2008 begann Lidl Deutschland an den Pfandautomaten mit der Spendentaste die Möglichkeit einzurichten, damit Kunden ihr Pfand den Tafeln spenden können. Über Kleinstbeträge steigt die Gesamtspendensumme für die Projekte der Tafeln stetig an und hilft dadurch den größtenteils ehrenamtlichen Mitarbeitern viele Menschen in Deutschland zu versorgen. Heute sind an über 6.000 Automaten in den rund 3.200 Filialen von Lidl Deutschland die bekannten Spendenknöpfe angebracht. Die Kunden können mittels Knopfdruck entscheiden, ob sie einen Teilbetrag oder auch den gesamten Pfandbetrag an den Deutsche Tafel e.V. spenden möchten.

„Wir sind dankbar für jede einzelne Spende, die uns über die ‚Gute Tat am Pfandautomat‘ erreicht “, sagt Jochen Brühl, Vorsitzender des Bundesverbandes Deutsche Tafel e.V. Denn bei den Tafeln gibt es neben der Ausgabe von Lebensmitteln noch viel mehr zu tun. Eine integrative Fahrradwerkstatt, um Flüchtlinge in die Arbeitswelt einzubinden, Kühlfahrzeuge zum Transport der Lebensmittel oder Solaranlagen zur autonomen Stromversorgung - die Liste ist lang. „Wir sind auf Spenden angewiesen, wenn wir Bedürftige in Deutschland durch unsere Tafelarbeit so vielfältig unterstützen wollen“, bekräftigt Brühl. Bisher konnten schon über 1.890 Projekte in ganz Deutschland gefördert werden. Sicher auch bei Ihnen vor Ort. „Der langjährige Erfolg der Aktion zeigt deutlich, dass unsere Kunden sich ihrer Verantwortung für die Bedürftigen der Gesellschaft sehr bewusst sind. Die Tafeln leisten einen wichtigen Beitrag, der Zusammenhalt stiftet – darin wollen wir sie auch weiterhin unterstützen“, so Marin Dokozić, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Lidl-Deutschland.

Projekte und Spendensummen nach Bundesländern

Stadtstaat/Bundesland Projekte* Spendensumme* (gerundet)
Baden-Württemberg 235 1.810.000 Euro
Bayern 200 1.215.000 Euro
Berlin und Brandenburg 145 1.125.000 Euro
Bremen und Niedersachsen 240 1.790.000 Euro
Hamburg und Schleswig-Holstein 150 865.000 Euro
Hessen 145 1.090.000 Euro
Mecklenburg-Vorpommern 70 460.000 Euro
Nordrhein-Westfalen 280 1.790.000 Euro
Rheinland-Pfalz und Saarland 90 590.000 Euro
Sachsen 125 775.000 Euro
Sachsen-Anhalt 120 715.000 Euro
Thüringen 90 500.000 Euro

* Bisher bewilligte Projekte und Spendensummen (Stand: 15.01.2018).