Specials:

Leide nicht - liebe

Hardcover, 194 Seiten, Autor(en): Ablass, Werner

"Lerne die Liebe zu lieben - und du wirst auf eine Goldader stoßen!"Alles im Kosmos basiert auf Schwingung und Resonanz. Wer leidet, befindet sich auf einer tiefen Schwingungsebene und zieht...
Weitere Produktdetails

nur
online
Lieferung: Innerhalb von 6 Arbeitstagen
10
.
80
*
inkl. MwSt. Versandkostenfrei!

Versandkosten und Lieferzeiten

Artikelnummer: 100130184

Jetzt teilen:

"Lerne die Liebe zu lieben - und du wirst auf eine Goldader stoßen!"Alles im Kosmos basiert auf Schwingung und Resonanz. Wer leidet, befindet sich auf einer tiefen Schwingungsebene und zieht dementsprechend negative Lebensumstände an. Wer liebt, schwingt auf der höchstmöglichen Schwingungsebene und wird dadurch automatisch zum Magneten für Harmonie, Glück und Erfolg.
Dieses Buch zeigt, wie man trotz aller Widrigkeiten im Alltag in die Schwingung von Agape gelangt - einer Liebe, bei der das Objekt völlig zweitrangig ist. Das heißt: Man liebt nicht, weil man bestimmte Menschen, Dinge oder Situationen liebenswert findet. Man liebt, weil man merkt, wie gut es einem dabei geht.
Liebe ist ständig verfügbar, und wir können sie unabhängig von äußeren Umständen jederzeit erzeugen - wenn wir uns dafür entscheiden. Dabei ist es unwichtig, wie man sie erzeugt, auch, daß man sie möglicherweise zunächst gar nicht empfindet.
Wer liebt, muß übrigens keineswegs zum Heiligen werden, muß nicht passiv und wehrlos sein. Doch die Art, wie wir uns einsetzen, wird eine andere sein, vor allem aber das Motiv unseres Handelns.
  • Hardcover: 194 Seiten
  • ISBN: 9783930243303
  • Sprache: Deutsch
  • Verlag: Omega-Verlag, Aachen
  • Maße:

    18,5 cm


    text_13:

    Ablass, Werner Werner Ablass war 7 Jahre im Management der Beiersdorf AG tätig, bevor er sich 1994 als Managementtrainer und NLP-Master erfolgreich selbstständig machte. Er trainierte Vertriebsleiter, Key-Account-Manager, Geschäftsführer und Vorstände bekannter Markenartikelunternehmen. Währenddessen hörte seine spirituelle Suche nie auf. Erst seine Begegnung mit dem indischen Advaita-Meister Ramesh Balsekar im Jahr 2004 in Mumbay setzte ihr nach insgesamt 40 Jahren ein abruptes Ende. Mit überwältigender Klarheit realisierte er in seiner Präsenz seine wahre Natur. Er bezeichnet das stabile nonduale Bewusstsein, das dieser Einsicht folgte, als irreversibel. Seit diesem Zeitpunkt arbeitet er vorwiegend als Autor und Coach, coacht interessierte Einzelpersonen und veranstaltet sogenannte Mind-Crash-Seminare.


    text_99:

    CZ


    Titel Zusatz:

    Über die Liebe zur Liebe ohne Objekt


    Autor(en):

    Ablass, Werner


    Auflage:

    12. Aufl.


    Abmessungen:

    (H) 0,18


    Gewicht in Gramm:

    226 gr


    Seitenzahl:

    194


    Herausgeber:

    Omega-Verlag, Aachen


    Sprache:

    Deutsch


    Für dieses Produkt sind noch keine Bewertungen vorhanden.

    Wie funktioniert die Abgabe von Kaufbewertungen?

    Nach Bestellung und Erhalt der Ware erhalten Sie von eKomi eine E-Mail mit einem Link zur Kaufbewertungsseite. Daher ist es nötig, dass wir zur Abgabe von Kaufbewertungen mit Ihrer Einwilligung im Nachgang zu Ihrem Kauf vereinzelte Daten Ihrer Bestellung an den unabhängigen Bewertungsdienstleister eKomi weitergeben. Nur Kunden, die Produkte erworben und mit diesen Erfahrungen gesammelt haben, können Kaufbewertungen abgeben. Auf diese Weise sichern wir die Qualität der eingehenden Bewertungen. Ihre Einwilligung in den Erhalt der E-Mails und die Weitergabe der Bestelldaten können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen.