Bitte beachten Sie:
Leider ist dieser Artikel aufgrund der hohen Nachfrage online bereits ausverkauft.

Met

Met, eines der ältesten alkoholischen Getränke überhaupt, erlebt eine Renaissance. Der...
Wichtige Produktinformationen

online
ausverkauft
16.90* inkl. MwSt.

Artikelnummer: 100115433

Met, eines der ältesten alkoholischen Getränke überhaupt, erlebt eine Renaissance. Der Honigwein ist heutzutage wieder 'in' - und eignet sich wie kaum ein anderes alkoholisches Getränk ausgezeichnet zur Eigenproduktion.

Man kennt ihn aus der Geschichte der Germanen und von Erzählungen aus dem Mittelalter: Met, den legendären Honigwein.

So sagenumwoben die Geschichte des Mets auch ist - vergangenen Kulturen galt er als Getränk der Götter - so gut eignet sich Met zur Produktion daheim. Im Buch "Met. Honigweinbereitung - Leicht gemacht!" erklärt Autor Karl Stückler, Leiter der Niederösterreichischen Imkerschule und damit ausgewiesener Experte rund um den Honig, alle Schritte von der Ausgangsbasis bis zum fertigen Produkt.

Dank zahlreicher Abbildungen und Skizzen gelingt auch Einsteigern die Erzeugung ihres ersten Mets. Profis hingegen profitieren von den nützlichen Hinweisen zur Auswahl des geeigneten Honigs, von Informationen über die gesetzlichen Bestimmungen, von der Erklärung, welche Fehler bei der Met-Produktion passieren können, und von exakten Beschreibungen der für das Gelingen wesentlichen Vorgänge, wie Gärführung, Restsüßeeinstellung, Klärung des Mets vor dem Abfüllen und letztlich eine stabile Flaschenfüllung.

Zwanzig Jahre Erfahrung in der Herstellung von Honigwein kann Stückler aufweisen - daran kommt niemand vorbei, der Met nicht nur trinken will...
Titel Zusatz
Honigwein-Bereitung leicht gemacht!
Autor(en)
Stückler, Karl
Kurzbeschreibung
Met, eines der ältesten alkoholischen Getränke überhaupt, erlebt eine Renaissance. Der Honigwein ist heutzutage wieder 'in' - und eignet sich wie kaum ein anderes alkoholisches Getränk ausgezeichnet zur Eigenproduktion.

Man kennt ihn aus der Geschichte der Germanen und von Erzählungen aus dem Mittelalter: Met, den legendären Honigwein.

So sagenumwoben die Geschichte des Mets auch ist - vergangenen Kulturen galt er als Getränk der Götter - so gut eignet sich Met zur Produktion daheim. Im Buch "Met. Honigweinbereitung - Leicht gemacht!" erklärt Autor Karl Stückler, Leiter der Niederösterreichischen Imkerschule und damit ausgewiesener Experte rund um den Honig, alle Schritte von der Ausgangsbasis bis zum fertigen Produkt.

Dank zahlreicher Abbildungen und Skizzen gelingt auch Einsteigern die Erzeugung ihres ersten Mets. Profis hingegen profitieren von den nützlichen Hinweisen zur Auswahl des geeigneten Honigs, von Informationen über die gesetzlichen Bestimmungen, von der Erklärung, welche Fehler bei der Met-Produktion passieren können, und von exakten Beschreibungen der für das Gelingen wesentlichen Vorgänge, wie Gärführung, Restsüßeeinstellung, Klärung des Mets vor dem Abfüllen und letztlich eine stabile Flaschenfüllung.

Zwanzig Jahre Erfahrung in der Herstellung von Honigwein kann Stückler aufweisen - daran kommt niemand vorbei, der Met nicht nur trinken will...
Auflage
2. Aufl.
Abmessungen
(H) 0,23 (B) 0.17 (T) 0.01
Gewicht in Gramm
348 gr
Seitenzahl
118
Herausgeber
Stocker
Sprache
Deutsch
Reihe
Praxisbuch

Für dieses Produkt sind noch keine Bewertungen vorhanden.

Wie funktioniert die Abgabe von Kaufbewertungen?

Nach Bestellung und Erhalt der Ware erhalten Sie von eKomi eine E-Mail mit einem Link zur Kaufbewertungsseite. Daher ist es nötig, dass wir zur Abgabe von Kaufbewertungen mit Ihrer Einwilligung im Nachgang zu Ihrem Kauf vereinzelte Daten Ihrer Bestellung an den unabhängigen Bewertungsdienstleister eKomi weitergeben. Nur Kunden, die Produkte erworben und mit diesen Erfahrungen gesammelt haben, können Kaufbewertungen abgeben. Auf diese Weise sichern wir die Qualität der eingehenden Bewertungen. Ihre Einwilligung in den Erhalt der E-Mails und die Weitergabe der Bestelldaten können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen.