Specials:

Mutter. Sein

Taschenbuch, 271 Seiten, Autor(en): Mierau, Susanne

Viele Frauen mit Kindern begleitet das Gefühl, keine gute Mutter zu sein. Susanne Mierau identifiziert vier große Konfliktzonen, die Müttern das Leben heute so schwer machen und bietet...
Weitere Produktdetails

nur
online
Lieferung: Innerhalb von 6 Arbeitstagen
18
.
95
*
inkl. MwSt. Versandkostenfrei!

Versandkosten und Lieferzeiten

Artikelnummer: 100283017

Jetzt teilen:

Viele Frauen mit Kindern begleitet das Gefühl, keine gute Mutter zu sein. Susanne Mierau identifiziert vier große Konfliktzonen, die Müttern das Leben heute so schwer machen und bietet entlastende Unterstützung, um den eigenen, glücklich machenden Weg als Mutter zu finden. Sie thematisiert: 1. ein überholtes Mutterbild und die Anforderungen einer bindungsorientierten Erziehung, 2. die aus der eigenen Kindheit resultierende Unsicherheit, 3. der Druck durch andere Eltern und 4. ein negatives Frauenbild sowie gesellschaftliche Erwartungen wie Karriere und Lifestyle, die mit den Bedürfnissen von Kindern in Konflikt geraten.

Persönlich, leidenschaftlich und auf der Grundlage von Studien, Umfragen und Erfahrungsberichten vieler Frauen entwirft Susanne Mierau Kriterien, um ein individuelles Selbstverständnis als Mutter zu entwickeln, das zur eigenen Situation passt, entlastet und zufrieden macht. Weil es DIE gute Mutter gar nicht gibt
  • Taschenbuch: 256 Seiten
  • Erscheinungsdatum: 2019.10
  • Erscheinungsdatum: 04.10.2019
  • ISBN: 9783407865632
  • Sprache: Deutsch
  • Taschenbuch: 271 Seiten
  • Verlag: Beltz
  • Autorenporträt:

    Mierau, Susanne Susanne Mierau ist Kleinkindpädagogin und hat Weiterbildungen u.a. zur Familienbegleiterin absolviert. Sie arbeitete an der FU Berlin in Forschung und Lehre, bevor sie sich 2011 selbständig machte im Bereich der bedürfnisorientierten Elternberatung. Susanne Mierau bloggt fast täglich auf ihrem sehr erfolgreichen Blog geborgen- wachsen.de. Sie gibt Workshops für Eltern und Fachpersonal und spricht auf Konferenzen und Tagungen über Elternberatung und kindliche Entwicklung. Sie ist Mutter von 3 Kindern und lebt in Berlin.


    Text Review:

    "Ihr Buch kann ich Mamas (und Papas) nur ans Herz legen: Es bietet von der ersten bis zur letzten Seite Entlastung. Für alle." Imke Weiter, Emotion, Heft 12-2019 "Sich als Mutter nicht verrückt machen, sondern auf sich selbst hören - dazu ermutigt dieser schlaue Ratgeber." Katharina Wantoch, Psychologie bringt dich weiter, Nov/Dez 2019 "Dieses facettenreiche Buch ist nicht nur Müttern, sondern vor allem Frauen, die sich mit dem Kinderwunsch beschäftigen, zu empfehlen. Mütter (und Väter) dürfen ihren eigenen Weg gehen, so die entlastende Botschaft." Christine Weber-Herfort, Psychologie Heute, 01/2020


    Titel Zusatz:

    Von der Last eines Ideals und dem Glück des eigenen Wegs


    Autor(en):

    Mierau, Susanne


    Kurzbeschreibung:

    DIE gute Mutter gibt es nicht!


    Erscheinungsdatum:

    04.10.2019


    Auflage:

    2. Aufl.


    Abmessungen:

    (H) 0,22 (B) 0.14 (T) 0.02


    Gewicht in Gramm:

    390 gr


    Seitenzahl:

    271


    Herausgeber:

    Beltz


    Sprache:

    Deutsch


    Altersangabe (FSK/USK):

    Eltern


    Für dieses Produkt sind noch keine Bewertungen vorhanden.

    Wie funktioniert die Abgabe von Kaufbewertungen?

    Nach Bestellung und Erhalt der Ware erhalten Sie von eKomi eine E-Mail mit einem Link zur Kaufbewertungsseite. Daher ist es nötig, dass wir zur Abgabe von Kaufbewertungen mit Ihrer Einwilligung im Nachgang zu Ihrem Kauf vereinzelte Daten Ihrer Bestellung an den unabhängigen Bewertungsdienstleister eKomi weitergeben. Nur Kunden, die Produkte erworben und mit diesen Erfahrungen gesammelt haben, können Kaufbewertungen abgeben. Auf diese Weise sichern wir die Qualität der eingehenden Bewertungen. Ihre Einwilligung in den Erhalt der E-Mails und die Weitergabe der Bestelldaten können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen.