• Sammelfiguren & Spielfiguren Sets

    Ob der mutige Actionheld aus dem Lieblingscomic, ein Bauernhof voller Tiere oder eine Herde bunter Einhörner: Mit den richtigen Spielfiguren können Kinder sich stundenlang beschäftigen. Bei der großen Auswahl an Einzelfiguren und Sets ist für jedes Kinderzimmer das Passende dabei.

Der Klassiker im Kinderzimmer: Sammel- und Spielfiguren für jedes Kind

Gute Gründe für Sammel- und Spielfiguren

Spielfiguren sind aus keinem Kinderzimmer wegzudenken. Kinder jeden Alters können von den klassischen Spielzeugen profitieren:

  • Das Spielen mit den Figuren regt die Fantasie an und fördert die Kreativität. Die Kinder können sich eigene Geschichten ausdenken und den Spielfiguren Leben einhauchen.

  • Verfügen die Spielfiguren über Teile, die ausgewechselt werden können wie beispielsweise Kleidung oder Accessoires, oder gibt es Zubehör wie Fahrzeuge oder Häuser, wird zusätzlich die Feinmotorik gefördert.

  • Spielfiguren sind kompakt und einfach zu transportieren, sodass das Lieblingsspielzeug auch auf Reisen oder unterwegs immer dabei sein kann.

  • Ob alleine, mit anderen Kindern oder gemeinsam mit den Eltern: Spielfiguren bieten viele Möglichkeiten, um sich zu beschäftigen. Als Ergänzung zu einem Puppenhaus oder einem Spieleteppich eröffnen sich ganze Welten, in die Kinder eintauchen können.

Auch Eltern, Freunde und Verwandten profitieren von Sammelfiguren: So können zu Weihnachten oder zum Geburtstag jedes Mal weitere Figuren verschenkt und damit die Sammlung sowie die Spielmöglichkeiten kontinuierlich erweitert werden. Die komplizierte Suche nach dem passenden Geschenk vereinfacht sich so.

Die richtigen Spiel- und Sammelfiguren für jedes Kind

Alter

Verschiedene wilde Tiere als kleine SpielfigurenNaturgetreue Darstellung von wilden Tieren als Spielfiguren regen die Fantasie an.

Beim Kauf jedes Spielzeugs ist immer das Alter des Kindes zu beachten. Kleine Kinder bis zum Kindergartenalter neigen dazu, alles in den Mund zu nehmen. Daher sollte bei den Figuren auf verschluckbare Kleinteile verzichtet werden, um Unfälle oder gar ein Ersticken zu vermeiden. Ab einem Alter ab circa drei Jahren kommen auch Spielfiguren mit kleineren Teilen infrage. Auch eine detaillierte Gestaltung und naturgetreue Darstellung können die Kleinen ab dem Kindergarten bewusst wahrnehmen und entsprechend in ihr Spiel integrieren. Als Orientierung, welche Spiel- und Sammelfiguren für welche Altersklasse geeignet sind, können die Angaben der Hersteller herangezogen werden. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte kleine Kinder nur unter Aufsicht mit den kleinen Figuren spielen lassen, um im Notfall rechtzeitig eingreifen zu können.

Material

Die meisten Figuren zum Spielen und Sammeln bestehen aus Kunststoff. Dadurch lassen sie sich leicht reinigen, weisen nur ein geringes Gewicht auf und sind besonders robust. Wird beim Spielzeug Wert auf Nachhaltigkeit gelegt, kommen auch Spielfiguren aus Holz zum Einsatz. Diese sind jedoch oftmals weniger detailliert gearbeitet, um den sowieso bereits höheren Preis nicht noch weiter zu steigern. Unabhängig vom Material ist eine hohe Qualität unverzichtbar: Besonders billiges Spielzeug beinhaltet oftmals gesundheitlich bedenkliche Schadstoffe. Figuren, die beispielsweise mit dem Prüfsiegel des TÜV oder der LGA ausgezeichnet sind, können ohne Bedenken genutzt werden. Generell sollte zusätzlich darauf geachtet werden, dass die Spielfiguren keine scharfen Kanten aufweisen, um Verletzungen beim Spielen zu vermeiden.

Modelle und Themenwelten

Verschiedene SpielzeugtiereOb Dinosaurier oder Kuh: Mit Spielfiguren lassen sich neue Welten erschaffen.

Spiel- und Sammelfiguren gibt es in zahlreichen Ausführungen. Tiere als Spielfiguren gehören mit zu den beliebtesten Spielzeugen. Zusätzlich zum Spielspaß können diese Figuren zum Lernen genutzt werden, indem anfangs die Namen der Tiere und später deren besondere Eigenschaften sowie Lebensräume in das Spiel integriert werden. Vom wilden Dschungel oder der Tierwelt einer Safari über den Zoo bis hin zum Bauernhof mit Schweinen, Kühen und Pferden reichen hier die Möglichkeiten. Fantasiewesen wie Drachen und Einhörner oder auch Roboter regen die Kreativität besonders an und lassen das Kind in eine ganz eigene Welt eintauchen. Mit Actionfiguren kommt zusätzlicher Schwung ins Kinderzimmer. Oftmals sind diese Spielfiguren mit passendem Zubehör wie Geländewagen, Booten oder anderer Ausrüstung ausgestattet.

Gerade bei älteren Kindern sind Spielfiguren beliebt, die Charakteren aus Filmen oder Serien nachempfunden sind. Mit diesen Figuren können die Lieblingsszenen nachgespielt und die Helden auf neue eigene Abenteuer geschickt werden. Bei jüngeren Kindern sollte zunächst auf neutrale Figuren und Menschen gesetzt werden, da diese die Kreativität stärker anregen als die bekannten Gesichter aus der Lieblingsgeschichte. Dank dieser breiten Paletten an Variationen lassen sich für Jungen und Mädchen gleichermaßen ganz einfach die richtigen Spielefiguren finden.