Regionalfenster
Regionalfenster
Regionalfenster
Regionalfenster

Regionalfenster

Lidl führt in rund 500 Filialen Bio-Lebensmittel von Tieren, die ausschließlich aus den Regionen Franken und Hohenlohe stammen. Die Tiere erhalten überwiegend Bio-Futter der eigenen Höfe und benachbarter Regionen. So können die Transportwege vom Bauernhof bis zur Verarbeitung auf einen Radius von 125 Kilometern reduziert werden. Außerdem bietet Lidl in allen Bundesländern Eier mit der Regionalfensterkennzeichnung an.

Ein wichtiger Pfeiler der regionalen Ausrichtung von Lidl ist die Eigenmarke „Ein gutes Stück Bayern“. Seit 2010 werden unter dieser Marke regional erzeugte Molkereiprodukte aus und in Bayern vertrieben. Auch sie sind mit dem Regionalfenster gekennzeichnet und durch das Herkunftssicherungsprogramm „Geprüfte Qualität Bayern“ zertifiziert. Im Rahmen des Programms „Geprüfte Qualität Bayern“ werden die Betriebe regelmäßig in den Bereichen Anbau, Haltung, Fütterung, Düngung und Produktion kontrolliert. „Ein gutes Stück Bayern“ ist ein anschauliches Beispiel, wie Regionalisierung überaus erfolgreich sein kann.



Regionale Eigenmarke: „Ein gutes Stück Bayern“

Seit Anfang 2010 bieten wir in unseren bayerischen Filialen unter der Eigenmarke „Ein gutes Stück Bayern“ regionale Produkte an. Hochwertige heimische Lebensmittel, mehr Transparenz von der Erzeugung bis zur Produktion, langfristige und vertrauensvolle Beziehungen zu Lieferanten – das ist der Anspruch der Eigenmarke. So stammen Rohstoffe, Erzeuger und Hersteller ausschließlich aus Bayern. Das Regionalfenster-Siegel weist die Kunden explizit auf diese Besonderheit hin.

Ein gutes Stück Bayern

Unter „Ein gutes Stück Bayern“ führen wir über 25 Artikel aus den Produktgruppen Milch, Fleisch- und Wurstwaren sowie Eier. Das vom Verband Lebensmittel ohne Gentechnik e. V. (VLOG) vergebene Siegel „Ohne Gentechnik“ kennzeichnet außerdem alle Eier, Hähnchen- und Milchprodukte der Marke. Zudem ist seit Januar 2017 die Frischmilch mit der Premiumstufe des Tierschutzlabels „Für mehr Tierschutz“ des Deutschen Tierschutzbundes ausgezeichnet.

Seit Beginn liegt der Fokus von „Ein gutes Stück Bayern“ auf Tierwohl und nachhaltiger Bewirtschaftung der bäuerlichen Familienbetriebe. So haben wir bereits diverse Tierwohlmaßnahmen eingeführt. Als Bonus für die teilnehmenden Landwirte, die die weiterführenden Anforderungen erfüllen, konnten wir bisher rund 14 Millionen Euro ausschütten, von denen die Landwirte direkt profitieren. Ein gutes Stück Bayern