Specials:

Strom und Wärme

Taschenbuch, 208 Seiten, Autor(en): Spruth, Johannes

Das eigene Kraftwerk nutzen Wer jetzt in Energieautarkie investiert, kann steigenden Energiepreisen gelassen entgegensehen - beim Kauf einer neuen Immobilie oder auch bei der Sanierung eines...
Weitere Produktdetails

nur
online
Lieferung: Innerhalb von 6 Arbeitstagen
19
.
90
*
inkl. MwSt. Versandkostenfrei!

Versandkosten und Lieferzeiten

Artikelnummer: 100280734

Jetzt teilen:

Das eigene Kraftwerk nutzen

Wer jetzt in Energieautarkie investiert, kann steigenden Energiepreisen gelassen entgegensehen - beim Kauf einer neuen Immobilie oder auch bei der Sanierung eines gebrauchten Hauses. Drei Beispielfamilien führen Schritt für Schritt durch das Buch und helfen Ihnen auf dem Weg zum energieautarken Haus: Schritt 1: Bestimmen und bewerten Sie Ihren aktuellen Energieverbrauch. Schritt 2: Lernen Sie die Energiequellen kennen, die bei Ihnen zu Hause vorhanden sind, und mit welchen Anlagen sie genutzt werden können. Schritt 3: Erfahren Sie, welches Ergebnis diese Anlagen bei den Beispielfamilien bringen. Schritt 4: Wenden Sie diese Ergebnisse mithilfe unserer Umrechnungsfaktoren auf Ihr eigenes Haus an. Schritt 5: Steigern Sie den Autarkiegrad durch optimierte Nutzung und Effizienztechniken.

Zahlreiche neue technische Systeme machen ein wirtschaftliches Ergebnis bei der Eigenerzeugung möglich.
  • Erscheinungsdatum: 16.06.2016
  • ISBN: 9783863360665
  • Sprache: Deutsch
  • Taschenbuch: 208 Seiten
  • Verlag: Verbraucher-Zentrale Nordrhein-Westfalen
  • text_13:

    Spruth, Johannes Dr. Johannes Spruth ist Diplom-Physiker und langjähriger Energieberater der Verbraucherzentrale.


    text_99:

    DE


    Titel Zusatz:

    Wege zum energieautarken Haus


    Autor(en):

    Spruth, Johannes


    Kurzbeschreibung:

    - Das autarke Haus als Ziel: Was ist möglich? - Strom selbst erzeugen: BHKW, Photovoltaik, Kleinwindanlagen, Stromspeicher - Wärmebedarf decken: Solarthermie, Strom zu Wärme, Biomasse, Hybridsysteme - Einfache Wirtschaftlichkeitsberechnungen und Checklisten helfen bei der Entscheidungsfindung - Aus der Praxis für die Praxis: Der Autor kennt als Energieberater der Verbraucherzentrale die Fragen der Hausbesitzer


    Erscheinungsdatum:

    16.06.2016


    Abmessungen:

    (H) 0,23 (B) 0.17 (T) 0.01


    Gewicht in Gramm:

    453 gr


    Seitenzahl:

    208


    Herausgeber:

    Verbraucher-Zentrale Nordrhein-Westfalen


    Sprache:

    Deutsch


    Ausschnitt:

    EINFÜHRUNG Laut einer repräsentativen Umfrage unter 2.000 Bundesbürgern halten es 37 Prozent für wahrscheinlich, im Jahr 2030 zu Hause einen Teil ihres Strombedarfs selbst zu erzeugen. 31 Prozent gaben an, dann außerdem einen Batteriespeicher zu nutzen (www.iwr.de/druckan sicht.php?id=29989). Wollen auch Sie sich von den großen Energieversorgern unabhängiger machen? Wollen Sie Ihre eigene Energiewende starten? Wollen Sie möglichst viel erneuerbare Energie einsetzen? Möchten Sie zum Klimaschutz beitragen? Dies Buch gibt Ihnen Hinweise, diese Ziele zu erreichen. Ob Strom oder Wärme - es stehen zahlreiche neue technische Systeme zur Verfügung, die ein wirtschaftliches Ergebnis bei der Eigenerzeugung ermöglichen. Dieses Buch begleitet drei Beispielfamilien auf ihrem Weg zum energieautarken Haus. Mit Ihren eigenen Daten und Zielen können Sie diesen Weg mitgehen. Zu Beginn bestimmen und bewerten Sie Ihren aktuellen Energieverbrauch für Strom und Wärme. Dann lernen Sie Techniken kennen, wie Sie die Energiequellen auf Ihrem Grundstück nutzen können -sei es die direkte Sonneneinstrahlung, sei es der Wind, sei es die Umweltwärme. Die drei Beispielfamilien bauen diese Anlagen ein. Es gibt dabei mehrere Varianten mit unterschiedlichen Anlagengrößen. Sie erfahren etwas über Kosten, Einsparungen und welcher Autarkiegrad erreicht werden kann. Und Sie lernen die wichtige Rolle von Speichern für Strom und Wärme kennen. Es wäre reiner Zufall, wenn eine der Beispielfamilien genau Ihrer Situation entspräche. Im Buch wird daher mit Beispielen erläutert, wie Sie die Ergebnisse auf Ihr eigenes Haus umrechnen können. Zahlreiche Annahmen beeinflussen die Ergebnisse, insbesondere die zukünftige Energiepreisentwicklung. Deswegen werden Sie keine exakten Zahlenangaben finden, sondern Bandbreiten, wie sie sich durch Variation der Annahmen ergeben: Beispielsweise ein Wert für die Einsparung bei einer Strompreissteigerungsrate von null Prozent und einer bei Steigerungsrate von vier Prozent pro Jahr. Die Wirklichkeit wird dann höchstwahrscheinlich irgendwo zwischen diesen Extremen liegen. Es ist schwierig, mit vertretbarem Aufwand vollständige Autarkie zu erzielen. Sie werden deswegen im letzten Kapitel des Buches Hinweise und Abschätzungen finden, wie durch optimierte Nutzung und Effizienztechniken der Weg zum energieautarken Haus für die Beispielfamilien und Sie einfacher wird. Die Beispielfamilien können am Schluss einen sehr hohen Autarkiegrad erreichen - und Sie?


    Inhaltsverzeichnis:

    4 Einführung 7 Das Ziel: Ein energieautarkes Haus 7 Gründe für Energieautarkie 15 Strom- und Wärmebedarf 23 Strom selber erzeugen 23 Stromversorgung 26 Photovoltaikanlagen - Strom von der Sonne 36 Kleinwindanlagen 44 Stromspeicher 60 Mikro- und Nano-Blockheizkraftwerke - die stromerzeugende Heizung 73 Deckung des Wärmebedarfs 73 Überlegungen zur Wirtschaftlichkeit 75 Nutzung von Sonnenwärme: Kollektoranlagen 91 Strom zu Wärme 122 Biomasse nutzen: Scheitholz und Pellets 133 Techniken koppeln: gemeinsam geht's besser 160 Für den Rest: Nutzung fossiler Energieträger 171 Wege zum energieautarken Haus 171 Beispiele für energieautarke Häuser 183 Steine aus dem Weg räumen: Energiedienstleistung statt Energieeinsatz 201 Anhang Tabelle: Bewertung Heizenergie 202 Wichtige Adressen, Literatur 204 Adressen der Verbraucherzentralen 205 Stichwortverzeichnis 208 Impressum


    Für dieses Produkt sind noch keine Bewertungen vorhanden.

    Wie funktioniert die Abgabe von Kaufbewertungen?

    Nach Bestellung und Erhalt der Ware erhalten Sie von eKomi eine E-Mail mit einem Link zur Kaufbewertungsseite. Daher ist es nötig, dass wir zur Abgabe von Kaufbewertungen mit Ihrer Einwilligung im Nachgang zu Ihrem Kauf vereinzelte Daten Ihrer Bestellung an den unabhängigen Bewertungsdienstleister eKomi weitergeben. Nur Kunden, die Produkte erworben und mit diesen Erfahrungen gesammelt haben, können Kaufbewertungen abgeben. Auf diese Weise sichern wir die Qualität der eingehenden Bewertungen. Ihre Einwilligung in den Erhalt der E-Mails und die Weitergabe der Bestelldaten können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen.