I. Teilnahmebedingungen Lidl Plus Kundenkarte

1.) Geltungsbereich

Diese Teilnahmebedingungen („AGB“) regeln die Teilnahme an dem Lidl Plus Card Kundenprogramm („Kundenprogramm“) und gelten für die Nutzung der Lidl Plus Kundenkarte („Lidl Plus Kundenkarte“ oder „Karte“). Das Kundenprogramm wird von der Lidl Stiftung & Co. KG (nachfolgend „Lidl Stiftung“ oder „wir“) angeboten; bei der Leistungserbringung sind auch die zu der Lidl-Unternehmensgruppe gehörenden und die Filialen betreibenden Regionalgesellschaften (zusammen „Lidl“) involviert. Das Kundenprogramm richtet sich an Verbraucher („Mitglied“ oder „Sie“), die von Lidl Informationen über Angebote und Aktionen erhalten und Vorteile in ausgewählten Lidl Filialen nutzen möchten.

2.) Voraussetzungen der Teilnahme

Sie müssen 18 Jahre alt, geschäftsfähig und Verbraucher gem. § 13 BGB sein und Ihren Wohnsitz in den auf www.lidl.de/lidlkarte aufgelisteten PLZ-Gebieten haben, um sich bei dem Kundenprogramm zu registrieren. Mehrfachregistrierungen und/oder eine kommerzielle Teilnahme als Unternehmer gem. § 14 BGB sind ausgeschlossen.

3.) Registrierung bei dem Kundenprogramm und Lidl Plus Kundenkarte

Um das Kundenprogramm in Anspruch zu nehmen, müssen Sie die Lidl Plus Kundenkarte beantragen. Die Antragsformulare sind nur in den an dem Kundenprogramm beteiligten Lidl Filialen erhältlich. Die Liste der beteiligten Filialen finden Sie unter www.lidl.de/lidlkarte („Beteiligte Filialen“). Das vollständig ausgefüllte und unterschriebene Antragsformular ist auf Ihre Kosten an die folgende Adresse zu senden: Lidl Dienstleistung GmbH & Co.KG, Stichwort „Lidl Plus“, Rötelstraße 30, 74166 Neckarsulm. Optional können Sie Ihren Antrag auf die Kundenkarte auch telefonisch abgeben, indem Sie unseren Kundenservice unter 08005892780 anrufen und die benötigten Daten bestätigen. Indem Sie das ausgefüllte und unterschriebene Antragsformular absenden oder es telefonisch abgeben, geben Sie ein Angebot zum Vertragsschluss mit uns unter Einbeziehung dieser AGB ab. Es ist verboten, eine Anschrift oder sonstige Kontaktdaten auf dem Antragsformular/telefonisch anzugeben, die nicht Ihnen gehören. Wir behalten uns vor, Ihren Antrag im Einzelfall ohne Angabe eines Grunds abzulehnen. Wir nehmen Ihr Angebot an, indem wir Ihnen per Post an die in dem Antragsformular angegebene Anschrift Ihre Lidl Plus Kundenkarte zusammen mit den Anweisungen zum Gebrauch der Karte zusenden.

Im Zuge der Registrierung wird Ihnen automatisch eine Kundennummer zugewiesen, die auf der Lidl Plus Kundenkarte ersichtlich ist. Die Karte ist Eigentum der Lidl Stiftung und nicht übertragbar. Sie darf nur vom Karteninhaber genutzt werden, und zwar ausschließlich in den Beteiligten Filialen. Sie müssen Ihre Lidl Plus Kundenkarte sicher aufbewahren und dürfen sie nicht an andere Personen herausgeben. Jede Interaktion mit Lidl, die anhand Ihrer Karte erfolgt, wird Ihnen zugerechnet. Wir bitten Sie, uns unverzüglich über Verlust und/oder Diebstahl der Karte zu unterrichten, um eine missbräuchliche Verwendung durch Dritte zu verhindern. Nach der Meldung senden wir Ihnen kostenlos eine neue Karte zu.

4.) Gegenstand des Kundenprogramms

4.1.) Funktionen und Vorteile

Der Zweck des Kundenprogramms liegt darin, Ihnen Geschenkkarten sowie Rabatte auf ausgewählte Produkte anzubieten. Mit diesem Ziel werden wir versuchen, Ihre Interessen im Hinblick auf Produkte und Services, die Lidl anbietet, zu stärken. Außerdem möchten wir durch die Analyse Ihres Einkaufsverhaltens Erkenntnisse gewinnen, um unsere allgemeinen Marketing-Maßnahmen inner- und außerhalb dieses Kundenprogramms ohne direkten Bezug zu Ihrer Person fortzuentwickeln. Die Teilnahme an dem Kundenprogramm ist kostenlos mit der Ausnahme der Versandkosten des Antragsformulars. Rabatte: Höhe, Gültigkeitsdauer und weitere Einzelheiten jeder Rabattaktion sowie die Produkte, die in die einzelne Rabattaktion einbezogen sind, werden in den Beteiligten Filialen bekannt gegeben. Die Lidl Plus Kundenkarte berechtigt Sie, diese Rabatte ausschließlich in den Beteiligten Filialen zu genießen. Ausgenommen von den Rabatten sind Tabakwaren, Zeitschriften, Bücher, Säuglingsanfangsnahrung, Gutschein- und Telefonkarten sowie Pfand. Der Rabatt wird bei Vorlage der Karte an der Kasse automatisch gewährt. Geschenkkarte: Darüber hinaus erhalten Sie nach der Aufnahme in das Kundenprogramm per Post eine Lidl-Geschenkkarte. Die Geschenkkarte kann deutschlandweit für Zahlungen in allen Lidl Filialen und im Lidl Online-Shop eingesetzt werden. Es ist keine anderweitige Nutzung der Geschenkkarte, z.B. am Geldausgabeautomaten, möglich. Sie können die Geschenkkarte bis zum Verbrauch ihres jeweiligen Guthabens so oft zur Bezahlung verwenden, wie Sie möchten. Das der Lidl-Geschenkkarte zugeordnete Guthaben steht ausschließlich jener Person zu, die im Besitz der Karte ist. Der Wiederverkauf der Geschenkkarte ist verboten. Die Geschenkkarte wird mit einem Mindestbetrag von 0,50 € (fünfzig Cent) gewährt. Die Gültigkeitsdauer und weitere Nutzungsbedingen der Geschenkkarte werden wir Ihnen zusammen mit Ihrer Geschenkkarte übermitteln.

4.2.) Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Sofern Sie uns die folgenden Daten zur Verfügung stellen, verwenden wir diese zu den folgenden Zwecken: a) Daten im Rahmen der Registrierung: Im Rahmen der Registrierung erfragen wir folgende Kundenstammdaten: Vorname, Nachname, Mobilfunknummer und Anschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Stadt) sowie, optional, Ihre E-Mail-Adresse. Wir verwenden diese Daten, um Ihnen die Lidl Plus Kundenkarte und die Geschenkkarte per Post schicken zu können sowie Ihre Teilnahme an dem Kundenprogramm zu verwalten. b) Filialbesuche: Wenn Sie sich bei Ihrem Filialbesuch an der Kasse durch das Einscannen Ihrer Lidl Plus Kundenkarte identifizieren, erfassen wir die von Ihnen besuchte Filiale, die von Ihnen erworbenen Produkte nach Art, Menge und Preis, die von Ihnen eingelösten Rabatte und Lidl Geschenkkarten, die Bon-Summe sowie den Zeitpunkt des Bezahlvorgangs und den Typus des verwendeten Zahlungsmittels. Mit der Zuordnung Ihres Einkaufes zu Ihrer Kundennummer werden wir die Daten mit dem Ziel auswerten, die Funktion und Nutzung des Kundenprogramms allgemein zu analysieren. Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Ihnen personalisierte Direktwerbung zuzusenden, sondern lediglich, um abstrakte Erkenntnisse ohne direkten Bezug zu Ihrer Person zu gewinnen. c) Kunden-Service: Wenn Sie unseren Kunden-Service kontaktieren, verwenden wir die Daten, welche Sie in diesem Kontext angeben, um Ihr jeweiliges Anliegen zu bearbeiten.

5.) Kündigung

Sie können die Teilnahme an dem Kundenprogramm jederzeit ohne Angabe von Gründen telefonisch oder in Textform kündigen. Eine ordentliche Kündigung durch die Lidl Stiftung ist jederzeit mit einer Frist von 10 Tagen möglich. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.

6.) Änderung Ihrer Kontaktdaten

Insbesondere um die für Sie vorteilhafte Kommunikation aufrecht zu erhalten, teilen Sie uns bitte Änderungen Ihres Namens und/oder Ihrer Kontaktdaten umgehend in Textform oder telefonisch mit.

7.) Änderungen der Inhalte des Kundenprogramms und der AGB

Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit Änderungen oder Ergänzungen der verfügbaren Rabatte, Gutscheine und Einkaufsvorteile sowie sonstiger in den Programmunterlagen beschriebener Abläufe des Kundenprogramms vorzunehmen. Des Weiteren dürfen wir diese AGB ändern, soweit die Änderung wegen einer Änderung des geltenden Rechts, der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen oder ähnlich gewichtiger Gründe erforderlich ist und die Hauptleistungspflichten der Parteien nicht zu Ihren Ungunsten verändert werden. Wir werden Sie durch postalische Übersendung neuer AGB in Kenntnis setzen. Diese gelten als genehmigt, wenn Sie der Änderung nicht innerhalb von acht Wochen nach Erhalt der Mitteilung ausdrücklich widersprechen. Die Mitteilung wird auf diese Frist und die Folgen Ihres Schweigens besonders hinweisen.

8.) Ihr Vertragspartner

Lidl Stiftung & Co. KG, Stiftsbergstraße 1, 74172 Neckarsulm, Registergericht Stuttgart HRA 102314, USt-IdNr.: DE145803808. Die Lidl Stiftung & Co. KG wird vertreten durch die LSt Stiftung mit Sitz in Dresden, Landesdirektion Sachsen, AZ 20-2245/501, die ihrerseits gemeinsam durch zwei gesamtvertretungsberechtigte Vorstände, u.a. Herrn Ignazio Paternò und Herrn Carsten Theurer, vertreten wird. Kontakt Kunden-Service: Tel. 080054357587, E-Mail: lidlplus@lidl.de

9.) Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle

Die Europäische Kommission stellt unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ ein Portal zur Online-Streitbeilegung zur Verfügung. Wir sind jedoch nicht verpflichtet und nicht bereit, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Schlussbestimmungen

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

II. Datenschutzhinweise Lidl Plus Kundenkarte

1.) Angaben zum Verantwortlichen

Lidl Stiftung & Co. KG, Stiftsbergstraße 1, 74172 Neckarsulm (nachfolgend „Lidl Stiftung“ oder „wir“) ist der Verantwortliche für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Mitglieder des unter Ziffer I beschriebenen Kundenprogramms. Lidl Stiftung hat einen Datenschutzbeauftragen bestellt, der unter datenschutz-lidlplus@lidl.de erreichbar ist.

2.) Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Ohne die in den AGB unter Ziffer 4.2. erwähnten personenbezogenen Daten sind wir nicht in der Lage, Ihnen unser darauf basierenden Kundenprogramm zur Verfügung zu stellen.

a). Zweck der Kommunikation, Identifikation und Verwaltung des Kundenprogramms:

Die im Rahmen der Registrierung beim Kundenprogramm erhobenen personenbezogenen Daten (Name, Vorname, Anschrift und E-Mail-Adresse) dienen der Kommunikation mit Ihnen, der Ausgabe und Verschicken der Lidl Plus Kundenkarte sowie der Geschenkkarte an Ihre Anschrift, Ihrer Identifikation als Mitglied der Kundenprogramms an der Kasse, sowie der Verwaltung und Abwicklung des Kundenprogramms. Diese Verarbeitungen erfolgen auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es uns gestatten, personenbezogene Daten zu verarbeiten, soweit es für die Nutzung eines Dienstes bzw. die Erfüllung eines Vertrages bzw. dessen Anbahnung erforderlich ist, Art. 6 Abs. 1 b) Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“). Daneben verwenden wir Ihre Mobilfunknummer zur Identifikation, wenn Sie unseren Kunden-Service nutzen (s.u.), um eine mögliche Mehrfachanmeldung zu erkennen und einen Überblick zu gewinnen, wie viele Nutzer des Kundenprogramms auch für das App-basierte Programm Lidl Plus als potentielle Kunden in Betracht kommen. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen Ihrer Telefonnummer sind unsere berechtigten Interessen, den Missbrauch unseres Programms zu verhindern sowie die Marktforschung im Hinblick auf die Einsatzmöglichkeiten der App Lidl Plus (Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

b). Filialbesuche:

Mit der Zuordnung Ihres Einkaufes (besuchte Filiale, erworbene Produkte nach Art, Menge und Preis, eingelöste Rabatten und Lidl Geschenkkarten, die Bon-Summe sowie den Zeitpunkt des Bezahlvorgangs und den Typen der verwendeten Zahlungsmittel) zu Ihrer Kundennummer werden wir die Daten mit dem Ziel auswerten, die Funktion und Nutzung des Kundenprogramms abstrakt zu analysieren. Die Analysen werden zu Zwecken der eigenen Marktforschung, sowie der Optimierung und Gestaltung des Kundenprogramms verwendet. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Das Kundenprogramm dient dazu, unsere allgemeinen Marketingmaßnahmen in anonymisierter Form fortzuentwickeln und Ihnen im Gegenzug dafür, dass Sie uns die o.g. Daten zur Verfügung stellen, bestimmte Vorteile zu gewähren.

c). Zweck der Bearbeitung von Kundenanfragen:

Personenbezogene Daten, die Sie uns überlassen, wenn Sie den Kunden-Service kontaktieren, verwenden wir ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) bzw. b) DSGVO. Unser und Ihr gleichlaufendes (berechtigtes) Interesse an dieser Datenverarbeitung ergibt sich hierbei aus dem Ziel, Ihre Anfragen zu beantworten.

3.) Empfänger/ Kategorien von Empfängern

Teilweise setzen wir für die Verarbeitung Ihrer Daten Dienstleister ein. Die hierbei für uns tätig werdenden Unternehmen werden sorgfältig ausgewählt und schriftlich beauftragt. Sie sind an unsere Weisungen gebunden und werden vor Beginn der Datenverarbeitung und sodann regelmäßig von uns kontrolliert. In diesem Zusammenhang leiten wir Ihre Daten an Empfänger weiter, die für uns Speicherkapazität, Datenbank-Systeme o.ä. zur Verfügung stellen, technischen Support anbieten und uns marketing-technisch beraten. Soweit zur Bearbeitung einer Anfrage über unseren Kundenservice erforderlich, können die von Ihnen angegebenen Daten an Unternehmen der Lidl-Unternehmensgruppe weitergegeben werden.

4.) Speicherdauer/ Kriterien für Festlegung der Speicherdauer

Wir löschen oder anonymisieren Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die Zwecke, für die wir sie nach den vorstehenden Ziffern verarbeiten, nicht mehr erforderlich sind. In der Regel speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer Ihrer Teilnahme am Kundenprogramm. Nach Ihrer Abmeldung von dem Kundenprogramm werden Ihre Daten innerhalb von 72 Stunden gelöscht oder anonymisiert. Sollten Sie jedoch für 36 Monate inaktiv sein, benachrichtigen wir Sie über die anstehende Löschung. In dem Fall können Sie der Löschung entweder mit einem erneuten Kauf und Identifikation mittels Ihrer Lidl Plus Kundenkarte an der Kasse oder durch die Kontaktaufnahme mit unserem Kunden-Service widersprechen. Ihre Anfragen bei unserem Kunden-Service löschen oder anonymisieren wir spätestens 90 Tage nach der Bearbeitung. Soweit Ihre Daten wegen gesetzlicher Aufbewahrungsfristen oder zur Sicherung, Geltendmachung oder Durchsetzung von Rechtsansprüchen länger benötigt werden, speichern wir Ihre Daten im Rahmen der datenschutzrechtlichen Bestimmungen über die o.g. Löschfrist hinaus.

5.) Keine automatisierte Entscheidungsfindung

Ihre personenbezogenen Daten unterliegen keiner automatisierten Entscheidungsfindung im Sinne des Art. 22 Abs. 1 DSGVO.

6.) Betroffenenrechte

Als Mitglied des Kundenprograms haben Sie das Recht, unentgeltlich Auskunft über die von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Sie haben außerdem das Recht, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen sowie das Recht, betreffenden Daten in einem strukturierten Format zu erhalten.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die zur Wahrung unseres berechtigten Interesses erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Darüber hinaus können Sie sich jederzeit an die zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde wenden, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt.


Teilnahmebedingungen zum Download

Stand Oktober 2020