Teilnahmebedingungen

1. Veranstalter, Teilnahmeberechtigung, Zeitraum

1.1. Veranstalter des Gewinnspiels ist die Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Rötelstraße 30, 74166 Neckarsulm (nachstehend „Lidl" genannt). Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt ausschließlich zu den hier aufgeführten Bedingungen.

1.2. Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen, die das 18. Lebensjahr bereits vollendet haben. Lidl-Mitarbeiter sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

1.3. Das Gewinnspiel startet mit dem Posting auf Facebook und endet sobald 300 Teilnehmer per E-Mail registriert wurden.

2. Teilnahme am Gewinnspiel

2.1. Die Teilnahme ist ausschließlich über das Einsenden einer E-Mail an socialmedia@lidl.de mit dem Betreff „Ich will Tester werden" möglich. Briefe, Faxe und andere Formen von auf eine Teilnahme gerichteten Erklärungen werden nicht akzeptiert.

2.2. Um am Gewinnspiel teilzunehmen muss der jeweilige Teilnehmer im Aktionszeitraum die oben genannte E-Mail versenden. Anschließend bekommt er im Zeitraum von bis zu 3 Werktagen von Lidl einen Link zur Testumgebung per E-Mail zugesandt. Der Teilnehmer hat 10 Tage Zeit um mindestens 15 Interaktionen mit dem Chatbot zu betreiben. Dann ist die Teilnahme abgeschlossen.

2.3. Mit dem Versand der E-Mail erklärt sich der Teilnehmer mit den Teilnahmebedingungen einverstanden und dass er den Datenschutzhinweis zur Kenntnis genommen hat.

3. Gewinn, Gewinnerauswahl

3.1. Lidl verpflichtet sich ausdrücklich, die Gewinner nicht nach Geschlecht, ethnischer Zugehörigkeit, Religion, ethnischer Abstammung oder sonstigen Eigenschaften im Sinne des Gleichbehandlungsgesetzes zu differenzieren. Der Begriff „Gewinner" ist im Rahmen dieser Teilnahmebedingungen geschlechtsneutrales Synonym für beide Geschlechter.

3.2. Nach Beendung des Gewinnspiels wird der ausgeloste Gewinner über die E-Mail-Adresse kontaktiert, um eine gültige Postanschrift zur Zusendung des Gewinns zu nennen. Sollte eine Rückmeldung innerhalb von 5 Werktagen nicht erfolgt sein, entfällt der Gewinnanspruch.

3.3. Insgesamt wird unter allen Teilnehmern ein iPhone 8 in der Farbe Space-Grau mit 64 Gigabyte Speicherplatz verlost.

3.4. Sollte der Preis postalisch nicht zustellbar sein (bspw. aufgrund einer falschen Adresse/ verweigerter Annahme etc.) entfällt der Gewinnanspruch ebenfalls und es wird unter den übrigen Teilnehmern ein neuer Gewinner ausgelost.

4. Schlussbestimmungen

4.1. Der Gewinn kann nicht auf Dritte übertragen werden. Barauszahlung und Rechtsweg sind ausgeschlossen. Bei Nichtinanspruchnahme verfällt der Preis ersatzlos.

4.2. Lidl behält sich das Recht vor, Teilnehmer aufgrund von falschen Angaben, Manipulationen oder der Verwendung unerlaubter Hilfsmittel vom Gewinnspiel auszuschließen.

4.3. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.

4.4. Sollten einzelne dieser Bestimmungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen hiervon unberührt.

4.5. Die Durchführung des Gewinnspiels einschließlich der Ermittlung und Bekanntgabe der Gewinner erfolgt ohne Gewähr.

Datenschutzhinweis

Zweck der Datenverarbeitung: Durchführung des Gewinnspiels

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: E-Mail: datenschutz@lidl.de

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO

Datenempfänger: Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nicht.

Dauer der Speicherung: spätestens zum 30.09.2018 erfolgt die Löschung der Daten

Ihre Rechte als betroffene Person:
Es besteht ein Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung unrichtiger Daten oder auf Löschung, sofern einer der in Art. 17 DSGVO genannten Gründe vorliegt, z.B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden. Es besteht zudem das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn eine der in Art. 18 DSGVO genannten Voraussetzungen vorliegt und in den Fällen des Art. 20 DSGVO das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde:
Es besteht das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann bei der Aufsichtsbehörde Baden-Württemberg geltend gemacht werden, die für die Lidl Dienstleistung zuständig ist.

Verpflichtung der Bereitstellung:
Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Sie ist allerdings für die Teilnahme am Gewinnspiel erforderlich. Mögliche Folge der Nichtbereitstellung ist die Nichtteilnahme am Gewinnspiel.

Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung
Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 DSGVO. Auch weitere Pflichten der DSGVO im Falle eines Datenverlusts (bspw. Meldepflicht Art 33 DSGVO) können nicht abbedungen werden.