Bitte beachten Sie:
Leider ist dieser Artikel aufgrund der hohen Nachfrage online bereits ausverkauft.

Träum schön, kleiner Mondbär!

Taschenbuch

Zauberhafte Gute-Nacht-Geschichten vom kleinen Mondbär Es gab einmal einen Bären, den alle Mondbär nannten, weil dieser kleine Bär den Mond mehr liebte als alles andere auf der Welt. Wenn er...
Wichtige Produktinformationen

online
ausverkauft
8.95* inkl. MwSt.

Artikelnummer: 100147248

Zauberhafte Gute-Nacht-Geschichten vom kleinen Mondbär

Es gab einmal einen Bären, den alle Mondbär nannten, weil dieser kleine Bär den Mond mehr liebte als alles andere auf der Welt. Wenn er eine Geschichte erzählte, war es eine Mondgeschichte, und wenn er träumte, träumte er vom Mond ...
Wunderbare Geschichten und Gedichte zum Einschlafen, erzählt von Rolf Fänger und farbenfroh illustriert von Ulrike Möltgen.

Liebevolle Gute-Nacht-Geschichten und -Gedichte zum Vorlesen.
Autor(en)

Fänger, Rolf; Möltgen, Ulrike


Kurzbeschreibung

Zauberhafte Gute-Nacht-Geschichten vom kleinen Mondbär Es gab einmal einen Bären, den alle Mondbär nannten, weil dieser kleine Bär den Mond mehr liebte als alles andere auf der Welt. Wenn er eine Geschichte erzählte, war es eine Mondgeschichte, und wenn er träumte, träumte er vom Mond... Wunderbare Geschichten und Gedichte zum Einschlafen, erzählt von Rolf Fänger und farbenfroh illustriert von Ulrike Möltgen. Liebevolle Gute-Nacht-Geschichten und -Gedichte zum Vorlesen.


Erscheinungsdatum

08.04.2010


Abmessungen

(H) 0,24 (B) 0.19


Gewicht in Gramm

420 gr


Seitenzahl

128


Herausgeber

cbj


Sprache

Deutsch


Reihe

cbt Taschenbücher


Reihe Band Nr.

Bd.28003


Alter von Jahre

4


Alter bis Jahre

6


Altersangabe (FSK/USK)

ab 4 J.


Ausschnitt

IM ZAUBERTRAUMGESCHICHTENWALD Hokus pokus fidibus, simsala bim bam bu. Wenn du heut Nacht nicht schlafen kannst, dann hör doch jetzt mal zu. Im Zaubertraumgeschichtenwald, im Land der Fantasie, da gibt es nichts, was es nicht gibt, geschlafen wird dort nie. Dort ist sogar das Träumen Pflicht, am Tag und in der Nacht. Und jeder, der nicht träumen kann, wird dort nur ausgelacht. Der Hase Lirum Löffelzahn, der nimmt dich gerne mit - du und ich und einer mehr, dann sind wir schon zu dritt. Wir reiten schneller als der Wind und singen noch dazu - Hokus pokus fidibus, simsala bim bam bu. DER MONDBÄR Stellt euch das mal vor, da gab es doch wirklich irgendwann und wo anderswo einen kleinen braunen Bären, den alle den Mondbär nannten. Und zwar deshalb, weil dieser kleine Bär den Mond mehr liebte als alles andere auf der Welt. Wenn er eine Geschichte erzählte, war es eine Mondgeschichte, und wenn er träumte, dann träumte er vom Mond. Er malte den Mond, sang Lieder für ihn und erzählte allen, dass er sein bester Freund sei, der Mond. "Ja, ja", sagten die anderen und mussten ein bisschen lachen über den Mondbär. Natürlich wäre der kleine Bär manchmal gerne etwas näher bei seinem Freund gewesen und eines Tages legte er sich heimlich auf die Lauer. Er wartete, bis der Mond unter dem Hügel auftauchte, fing ihn ein und nahm ihn einfach mit in seine Höhle. In dieser Nacht wunderten sich die anderen Tiere über die völlige Dunkelheit, aber sie dachten, dass heute eben Neumond sei, und gingen früh ins Bett. In der nächsten Nacht wunderten sie sich noch etwas mehr - und am Morgen darauf beriefen sie eine Versammlung ein. "Der Mond ist verschwunden", sagte der weise Rabe, "hat ihn jemand gesehen oder kann jemand sachdienliche Hinweise geben?" "Ich", sagte der schnelle Hase, der überall herumkam, "ich habe gestern den Jäger Hüttemann bei der alten Scheune gesehen. Er hat mit seiner Flinte in der Luft herumgeballert und wahrscheinlich hat er den Mond einfach abgeknallt." "Genau so war's!", rief der alte Dachs. "Ich habe den gemeinen Kerl mit einem grellen Licht an meiner Höhle vorbeihuschen sehen." "So ein Schuft!", riefen die anderen Tiere. "Wenn das so ist", sagte der weise Rabe, "sollten wir den Mond noch heute Nacht befreien." "Aber es ist doch stockfinster", jammerte die Haubenlerche. "Dann leuchten eben wir", sagten die Glühwürmchen und flogen eine hübsche Schleife durch den Abendhimmel. Bald darauf machten sie sich auf den Weg. Vorneweg der Specht mit seiner Trommel, dahinter der Rabe, dann der Dachs und der schnelle Hase und ganz hinten die Ente mit ihren dreizehn Kindern. Die Haubenlerche und die Glühwürmchen flogen oben drüber. Gegen Mitternacht erreichten sie das Haus des Jägers Hüttemann. Sie stellten sich im Halbkreis vor der Tür auf, der Specht trommelte einen dreifachen Wirbel, und alle schrien gleichzeitig: "Gib sofort den Mond wieder her - du bist umzingelt!" Zuerst rührte sich nichts. Dann hörte man den Jäger husten und schlurfen und dann stand er in der Tür. In seinem gestreiften Schlafanzug und ohne seine grüne Uniform sah er überhaupt nicht mehr zum Fürchten aus. "Was ist denn hier los?", fragte er und schaute verdattert in die Runde. "Du hast den Mond gestohlen! Der Hase hat gesehen, wie du auf ihn geschossen hast, und der Dachs kann bezeugen, dass du etwas ganz Helles mit nach Hause genommen hast. Gestehst du?" "So ein Quatsch aber auch", brummte der alte Hüttemann, "ich hab doch bloß in die Luft geballert, damit der dumme Oberförster denkt, dass ich hinter euch her bin. Dabei hab ich noch nie einem von euch auch nur ein Haar gekrümmt - stimmt's?" "Ja, ja", sagte der schnelle Hase, "das stimmt." "Und das Helle, das wird dann wohl meine neue Taschenlampe gewesen sein, die ist elektrisch und leuchtet fast so hell wie der Mond!" "Uuii", sagten die Tiere und bekamen einen gehörige


Für dieses Produkt sind noch keine Bewertungen vorhanden.

Wie funktioniert die Abgabe von Kaufbewertungen?

Nach Bestellung und Erhalt der Ware erhalten Sie von eKomi eine E-Mail mit einem Link zur Kaufbewertungsseite. Daher ist es nötig, dass wir zur Abgabe von Kaufbewertungen mit Ihrer Einwilligung im Nachgang zu Ihrem Kauf vereinzelte Daten Ihrer Bestellung an den unabhängigen Bewertungsdienstleister eKomi weitergeben. Nur Kunden, die Produkte erworben und mit diesen Erfahrungen gesammelt haben, können Kaufbewertungen abgeben. Auf diese Weise sichern wir die Qualität der eingehenden Bewertungen. Ihre Einwilligung in den Erhalt der E-Mails und die Weitergabe der Bestelldaten können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen.