Umwelt
Umwelt
Umwelt
Umwelt

Umwelt

Der Klimawandel ist überall spürbar. Daher gilt es, aktiv Klimaschutz zu betreiben. Lidl engagiert sich dafür, dass die rund 3.200 Filialen in Deutschland so effizient wie möglich sind. Das gilt sowohl für das Energiekonzept als auch für interne Betriebsabläufe. Dazu entwickeln wir unsere Prozesse und Technologien ständig weiter. Denn nur wenn wir im Bereich Umwelt verantwortungsvoll handeln, können wir natürliche Ressourcen erhalten und die Umwelt schützen.

Zu unseren Maßnahmen gehört,

  • durch Zertifizierungsstandards transparent zu sein,
  • Energie und Ressourcen effizient zu nutzen,
  • erneuerbare Energien zu erzeugen und zu nutzen,
  • die Umweltbilanz von Logistik und Transport konstant zu verbessern und
  • das Recycling auszuweiten und Wertstoffe wertzuschätzen.


Effizienz und Energie

Lidl braucht Energie, um in seinen rund 3.200 deutschen Filialen täglich Qualität und Frische anbieten zu können. 39 Logistikzentren beliefern die Filialen. Indem wir Logistik und Transport immer effizienter gestalten, sparen wir CO2-Emissionen und Energie. 2015 wurde Lidl für die optimierte Tourenplanung und so den verringerten CO2-Ausstoß mit dem Lean and Green Award ausgezeichnet. Modernste Bauformen und geschulte Mitarbeiter sorgen dafür, dass die Energiebilanz verbessert wird. Außerdem unterstützen wir neue Mobilitätsansätze für Kunden und Mitarbeiter. Denn je effizienter wir unsere Abläufe gestalten, umso nachhaltiger agieren wir.

Weitere Informationen


Recycling und Kreislaufwirtschaft

Beim Einkaufen, Einlagern, Disponieren, Kommissionieren, Transportieren oder Verräumen – überall fallen Abfälle an. Ein Großteil dieser Abfallmengen kann wieder zu neuen Recyclingprodukten verwertet werden, wodurch Lidl einen wichtigen Beitrag zur Schonung der Umwelt leistet. Verwertbare Abfälle werden als Wertstoffe bezeichnet. Wertstoffe wie Kunststoff und Papier können in den Wertstoffkreislauf zurückgeführt werden. Doch nur richtig sortiert sind Wertstoffe viel wert und können wiederverwendet werden.

Weitere Informationen


Projekte und Initiativen

Lidl unterstützt WindNODE und gestaltet Energiewende. Im Dezember 2016 ging das Projekt Wind für Nordostdeutschland, kurz WindNODE, an den Start. Es wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert. Rund 50 Projektpartner erarbeiten für die Modellregion gemeinsam Lösungen, um große Mengen erneuerbarer Energien möglichst effizient in die Stromnetze zu integrieren.

Weitere Informationen