Und Gott sprach: Wir müssen reden!

Taschenbuch; Autor: Rath, Hans

Am achten Tag ging Gott in Therapie Den Psychotherapeuten Jakob Jakobi hat das Glück verlassen. Geschieden, pleite und beruflich gescheitert: So gebeutelt trifft Jakobi auf Abel Baumann,...
Wichtige Produktinformationen

nur
online
Lieferung: Innerhalb von 2 Werktagen
9.99* inkl. MwSt. Versandkostenfrei!

Versandkosten und Lieferzeiten

Artikelnummer: 100107013

Am achten Tag ging Gott in Therapie

Den Psychotherapeuten Jakob Jakobi hat das Glück verlassen. Geschieden, pleite und beruflich gescheitert: So gebeutelt trifft Jakobi auf Abel Baumann, einen ebenfalls glücklosen Zirkusclown.
Der leidet offenbar an einer kuriosen Persönlichkeitsstörung, denn er hält sich für Gott.

Und sucht einen Therapeuten. Jakob ist fasziniert von den vielfältigen, seiner Meinung nach aber komplett irdischen Talenten des sympathischen Spinners. Doch bald ist der Psychologe nicht mehr so sicher, mit wem er es wirklich zu tun hat. Und wer hier eigentlich wem hilft.
Text Review

Hans Raths Geschichte ist skurril, ziemlich tiefsinnig und einfach tierisch lustig Cosmopolitan


Titel Zusatz

Roman


Autor(en)

Rath, Hans


Kurzbeschreibung

Am achten Tag ging Gott in Therapie.


Erscheinungsdatum

23.10.2013


Auflage

18. Aufl.


Abmessungen

(H) 0,19 (B) 0.13 (T) 0.02


Gewicht in Gramm

243 gr


Seitenzahl

288


Herausgeber

Rowohlt TB.


Sprache

Deutsch


Reihe

rororo Taschenbücher


Reihe Band Nr.

Nr.25981


Für dieses Produkt sind noch keine Bewertungen vorhanden.

Wie funktioniert die Abgabe von Kaufbewertungen?

Nach Bestellung und Erhalt der Ware erhalten Sie von eKomi eine E-Mail mit einem Link zur Kaufbewertungsseite. Daher ist es nötig, dass wir zur Abgabe von Kaufbewertungen mit Ihrer Einwilligung im Nachgang zu Ihrem Kauf vereinzelte Daten Ihrer Bestellung an den unabhängigen Bewertungsdienstleister eKomi weitergeben. Nur Kunden, die Produkte erworben und mit diesen Erfahrungen gesammelt haben, können Kaufbewertungen abgeben. Auf diese Weise sichern wir die Qualität der eingehenden Bewertungen. Ihre Einwilligung in den Erhalt der E-Mails und die Weitergabe der Bestelldaten können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen.