Specials:

Verletzte Kinderseele

Taschenbuch, 137 Seiten, Autor(en): Weinberg, Dorothea

Kinder sind in ihren Verarbeitungsmöglichkeiten leicht überfordert, wenn schlimme Ereignisse in ihr Leben treten. Das kann ein schwerer Unfall sein, der plötzliche Verlust eines Elternteils,...
Weitere Produktdetails

nur
online
Lieferung: Innerhalb von 6 Arbeitstagen
17
.
00
*
inkl. MwSt. Versandkostenfrei!

Versandkosten und Lieferzeiten

Artikelnummer: 100280657

Jetzt teilen:

Kinder sind in ihren Verarbeitungsmöglichkeiten leicht überfordert, wenn schlimme Ereignisse in ihr Leben treten. Das kann ein schwerer Unfall sein, der plötzliche Verlust eines Elternteils, Gewalt innerhalb oder außerhalb der Familie, Missbrauch und vieles andere mehr. Leserinnen und Leser erfahren, wie Kinder auf seelische Verletzungen reagieren und wie Erwachsene sich verhalten müssen, um
- das Vertrauen des Kindes in seine Bezugspersonen und seine Sicherheit wiederherzustellen
- Ängsten, Alpträumen, Schlafstörungen, aber auch Apathie und Trancezuständen richtig zu begegnen
- zu erkennen, wann ein Kind leidet, auch wenn es sich scheinbar normal verhält
- Triggersituationen zu identifizieren und Kindern zu helfen, damit umzugehen.

Konkrete Hilfestellung für schwierige Situationen mit klaren Handlungsanweisungen.

Dieses Buch richtet sich an:
- Eltern
- Adoptiveltern
- Pflegeeltern
- BetreuerInnen und ErzieherInnen in Kinderheimen und Einrichtungen Wenn ein Kind traumatisiert wurde, sind seine engsten Bezugspersonen in besonderem Maße gefordert, seelischen Verletzungen mit dem richtigen Verhalten zu begegnen. Das Buch gibt wichtige Informationen zum Verständnis und formuliert klare Verhaltensregeln für Eltern, Pflege- und Adoptiveltern.

Kinder sind in ihren Verarbeitungsmöglichkeiten leicht überfordert, wenn schlimme Ereignisse in ihr Leben treten. Das kann ein schwerer Unfall sein, der plötzliche Verlust eines Elternteils, Gewalt innerhalb oder außerhalb der Familie, Missbrauch und vieles andere mehr. Leserinnen und Leser erfahren, wie Kinder auf seelische Verletzungen reagieren und wie Erwachsene sich verhalten müssen, um
- das Vertrauen des Kindes in seine Bezugspersonen und seine Sicherheit wiederherzustellen
- Ängsten, Alpträumen, Schlafstörungen, aber auch Apathie und Trancezuständen richtig zu begegnen
- zu erkennen, wann ein Kind leidet, auch wenn es sich scheinbar normal verhält
- Triggersituationen zu identifizieren und Kindern zu helfen, damit umzugehen.

Konkrete Hilfestellung für schwierige Situationen mit klaren Handlungsanweisungen.

Dieses Buch richtet sich an:
- Eltern
- Adoptiveltern
- Pflegeeltern
- BetreuerInnen und ErzieherInnen in Kinderheimen
und Einrichtungen
  • Erscheinungsdatum: 16.03.2015
  • ISBN: 9783608860481
  • Sprache: Deutsch
  • Taschenbuch: 137 Seiten
  • Verlag: Klett-Cotta
  • Text Review:

    "Eltern, Adoptiv- und Pflegeeltern und alle, die beruflich mit Kindern umgehen, erhalten mit diesem Buch Aufklärung über die verschiedenen Belastungsstörungen nach einem Trauma. Man erfährt etwas über die Verarbeitung und typische Reaktionsweise der Kinder. ... Ein derart hilfreiches Praxisbuch hätte ich mir schon vor 20 Jahren gewünscht! Sehr empfehlenswerte und lohnende Lektüre." Angela Rupp, PFAD Fachzeitschrift Heft 3, August 2015 "Unbedingt lesenswert für Pflege- und Adoptiveltern." Komju - Kompetenz in der Jugendhilfe, August 2015 "Mit ihrem Buch gibt die erfahrene Kinder- und Jugendpsychotherapeutin (Pflege-)Eltern, Erzieher(inne)n, Lehrer(inne)n und allen anderen, die mit Kindern zu tun haben, einen hervorragenden Ratgeber an die Hand. Er hilft ihnen, "Detektiv" (wie die Autorin es nennt) zu werden: die Gefühlssprache des Kindes zu verstehen, Traumafolgestörungen und einfache oder komplexe Belastungsreaktionen bei Kindern zu erkennen und darauf richtig zu reagieren. ... Überzeugend und auch für Laien verständlich, füllt dieses Buch eine seit langem klaffende Lücke in der pädagogischen Literatur." Friedrich Schäfer, Neue Caritas, 13.7.2015 "Dieses kompakte Buch bietet klare Verhaltensregeln für Eltern, Pflege- und Adoptiveltern und Betreuer von traumatisierten Kindern; die engsten Bezugspersonen sind besonders gefordert, seelischen Verletzungen mit dem richtigen Verhalten zu begegnen." Oliver Neumann, Lehrerbibliothek.de, 30.11.2015 "Eltern, Adoptiv- und Pflegeeltern und alle, die beruflich mit Kindern umgehen, erhalten mit diesem Buch Aufklärung über die verschiedenen Belastungsstörungen nach einem Trauma. Man erfährt etwas über die Verarbeitung und typische Reaktionsweise der Kinder. ... Ein derart hilfreiches Praxisbuch hätte ich mir schon vor 20 Jahren gewünscht! Sehr empfehlenswerte und lohnende Lektüre." Angela Rupp, PFAD Fachzeitschrift Heft 3, August 2015 "Unbedingt lesenswert für Pflege- und Adoptiveltern." Komju - Kompetenz in der Jugendhilfe, August 2015 "Mit ihrem Buch gibt die erfahrene Kinder- und Jugendpsychotherapeutin (Pflege-)Eltern, Erzieher(inne)n, Lehrer(inne)n und allen anderen, die mit Kindern zu tun haben, einen hervorragenden Ratgeber an die Hand. Er hilft ihnen, "Detektiv" (wie die Autorin es nennt) zu werden: die Gefühlssprache des Kindes zu verstehen, Traumafolgestörungen und einfache oder komplexe Belastungsreaktionen bei Kindern zu erkennen und darauf richtig zu reagieren. ... Überzeugend und auch für Laien verständlich, füllt dieses Buch eine seit langem klaffende Lücke in der pädagogischen Literatur." Friedrich Schäfer, Neue Caritas, 13.7.2015


    text_13:

    Dorothea Weinberg, Diplom-Psychologin, Magister der evangelischen Theologie, ist als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin tätig. Sie arbeitet in eigener Praxis in Nürnberg mit dem Schwerpunkt Trauma- und Bindungstherapie. Sie ist in der Weiterbildung für KindertherapeutInnen, Pflegeeltern und Erzieher tätig und hat zwei erfolgreiche Fachbücher zur Kinder-Traumatherapie geschrieben.


    text_99:

    DE


    Titel Zusatz:

    Was Eltern traumatisierter Kinder wissen müssen und wie sie richtig reagieren


    Autor(en):

    Weinberg, Dorothea


    Kurzbeschreibung:

    Klare Verhaltensregeln für Eltern und Betreuer von traumatisierten KindernWenn ein Kind traumatisiert wurde, sind seine engsten Bezugspersonen in besonderem Maße gefordert, seelischen Verletzungen mit dem richtigen Verhalten zu begegnen. Das Buch gibt wichtige Informationen zum Verständnis und formuliert klare Verhaltensregeln für Eltern, Pflege- und Adoptiveltern.


    Erscheinungsdatum:

    16.03.2015


    Auflage:

    4. Aufl.


    Abmessungen:

    (H) 0,21 (B) 0.14 (T) 0.01


    Gewicht in Gramm:

    220 gr


    Seitenzahl:

    137


    Herausgeber:

    Klett-Cotta


    Sprache:

    Deutsch


    Reihe:

    Fachratgeber Klett-Cotta


    Altersangabe (FSK/USK):

    Eltern; Lehrpersonen


    Für dieses Produkt sind noch keine Bewertungen vorhanden.

    Wie funktioniert die Abgabe von Kaufbewertungen?

    Nach Bestellung und Erhalt der Ware erhalten Sie von eKomi eine E-Mail mit einem Link zur Kaufbewertungsseite. Daher ist es nötig, dass wir zur Abgabe von Kaufbewertungen mit Ihrer Einwilligung im Nachgang zu Ihrem Kauf vereinzelte Daten Ihrer Bestellung an den unabhängigen Bewertungsdienstleister eKomi weitergeben. Nur Kunden, die Produkte erworben und mit diesen Erfahrungen gesammelt haben, können Kaufbewertungen abgeben. Auf diese Weise sichern wir die Qualität der eingehenden Bewertungen. Ihre Einwilligung in den Erhalt der E-Mails und die Weitergabe der Bestelldaten können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen.