Specials:

Bitte beachten Sie:
Leider ist dieser Artikel gerade nicht verfügbar.

Von Gartenzimmern und Zaubergärten

Hardcover, 199 Seiten, Autor(en): Schütz, Helga; Illustrator: Hoff, Nils

"Pflanzen sind der Atem des Lebens, die Verbindung zwischen Himmel und Erde ..." Helga Schütz ist Gärtnerin mit Leib und Seele. Das hat sie mit Schriftstellerinnen wie Vita Sackville-West oder...
Weitere Produktdetails

online
ausverkauft
22
.
00
*
inkl. MwSt.

Artikelnummer: 100299139

Jetzt teilen:

"Pflanzen sind der Atem des Lebens, die Verbindung zwischen Himmel und Erde ..."

Helga Schütz ist Gärtnerin mit Leib und Seele. Das hat sie mit Schriftstellerinnen wie Vita Sackville-West oder Eva Demski gemeinsam, sie aber ist obendrein gelernte Gärtnerin und hat als Landschaftsgärtnerin gearbeitet, lange bevor sie zu schreiben begann. So erzählt sie mit der Souveränität einer Naturliebhaberin, die seit ihrer Jugend weiß, dass ein Garten nicht von Natur aus hübsch und anmutig, sondern stets auch anstrengend und fordernd ist. Zwischen Sommer und Sommer wird Gärtnerglück und -frust offenbar, vor allem aber, wie sehr ein Garten, der Meister der Überraschungen, die Augen für den Gang des Lebens öffnet. Ein Buch für alle, die das Draußen lieben -- mit zauberhaften Illustrationen von Nils Hoff.
  • Erscheinungsdatum: 06.03.2020
  • Hardcover: 199 Seiten
  • ISBN: 9783351034757
  • Sprache: Deutsch
  • Verlag: Aufbau-Verlag
  • Text Review:

    "Helga Schütz macht deutlich, dass ein Garten auch von Geisteshaltung lebt. Man muss nicht mit den Pflanzen reden, doch man sollte ihnen zuhören. Denn sie sind nicht nur hübsches Beiwerk. Sie erklären, was es bedeutet, immer wieder aufzustehen." Lars Grote Märkische Allgemeine Zeitung 20200323


    Personenporträt:

    Schütz, Helga Helga Schütz wurde 1937 in Falkenhain/Schlesien geboren. 1944 Umsiedlung nach Dresden. Nach einer Gärtnerlehre Arbeit als Landschaftsgärtnerin. ABF. Nach dem Studium an der Hochschule für Filmkunst in Potsdam-Babelsberg wurde sie freie Autorin und schrieb Drehbücher und Szenarien zu Spiel- und Dokumentarfilmen, später auch Romane und Erzählungen. Em. Professorin an der Hochschule für Film und Fernsehen. Sie lebt in Potsdam. Zahlreiche Preise und Auszeichnungen. Zuletzt erschienen: Grenze zum gestrigen Tag (Roman, 2000); Dahlien im Sand. Mein märkischer Garten (2002); Knietief im Paradies (Roman, 2005); Sepia (Roman, 2012); Die Kirschendiebin (Erzählung, 2017. Hoff, Nils Nils Hoff, 1973 geboren, studierte an der Kunsthochschule Berlin-Weissensee, war wissenschaftlicher Zeichner am Museum für Naturkunde in Berlin undlehrt heute Zeichnung und Illustration an der FH Bielefeld.


    Autor(en):

    Schütz, Helga


    Erscheinungsdatum:

    06.03.2020


    Abmessungen:

    (H) 0,22 (B) 0.15 (T) 0.02


    Gewicht in Gramm:

    334 gr


    Seitenzahl:

    199


    Herausgeber:

    Aufbau-Verlag


    Sprache:

    Deutsch


    Für dieses Produkt sind noch keine Bewertungen vorhanden.

    Wie funktioniert die Abgabe von Kaufbewertungen?

    Nach Bestellung und Erhalt der Ware erhalten Sie von eKomi eine E-Mail mit einem Link zur Kaufbewertungsseite. Daher ist es nötig, dass wir zur Abgabe von Kaufbewertungen mit Ihrer Einwilligung im Nachgang zu Ihrem Kauf vereinzelte Daten Ihrer Bestellung an den unabhängigen Bewertungsdienstleister eKomi weitergeben. Nur Kunden, die Produkte erworben und mit diesen Erfahrungen gesammelt haben, können Kaufbewertungen abgeben. Auf diese Weise sichern wir die Qualität der eingehenden Bewertungen. Ihre Einwilligung in den Erhalt der E-Mails und die Weitergabe der Bestelldaten können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen.